Gesund lebenNaturheilkundeAlternative TherapiePsyche

Omega-3 zur Behandlung von Aggressionen?

ZOU  |  17.06.2024

Omega-3-Fettsäuren bringen eine Reihe von gesundheitlichen Vorteilen mit sich. Beispielsweise wurden verschiedene Effekte auf die Psyche in wissenschaftlichen Studien nachgewiesen. Dazu scheint auch aggressives Verhalten zu zählen.

Junge Frau träufelt Zitronensaft auf eine Fischgericht.
Fettreiche Fischarten wie Hering oder Lachs enthalten besonders viele Omega-3-Fettsäuren.
© Radist/iStockphoto

Eine Analyse von 29 hochwertigen Studien mit insgesamt 3.918 Teilnehmenden ergab, dass Omega-3-Präparate einen spürbaren Effekt auf aggressives Verhalten haben: Unabhängig von Alter, Geschlecht und bestehenden Erkrankungen verringerten sie Aggressionen um bis zu 28 Prozent. Das umfasste sowohl Aggression als Reaktion auf Provokationen als auch proaktive Aggression.

Der Neurokriminologe Adrian Raine sagte dazu: „Ich denke, es ist an der Zeit, Omega-3-Fettsäuren zu nutzen, um Aggressionen zu reduzieren – unabhängig davon, ob es sich um die Gemeinschaft, die Klinik oder das Strafrechtssystem handelt. Omega-3-Fettsäuren sind kein Wundermittel und werden das Problem der Gewalt in der Gesellschaft nicht vollständig lösen. Eltern eines aggressiven Kindes sollten aber wissen, dass zusätzlich zu anderen Behandlungen auch ein oder zwei zusätzliche Portionen Fisch pro Woche hilfreich sein können.“

Die Forschenden vermuten, dass die entzündungshemmende Wirkung von Omega-3-Fettsäuren wichtige Prozesse im Gehirn unterstützt, die Aggressionen regulieren. Doch das muss wissenschaftlich noch genauer untersucht werden.

Quelle: DOI 10.1016/j.avb.2024.101956

Die 29 Studien waren zwischen 1996 und 2024 durchgeführt worden und haben im Schnitt 16 Wochen gedauert. Teilgenommen hatte eine breite Altersgruppe, von Kindern bis zu 60-Jährigen. In weiteren Studien waren Omega-3-Fettsäuren bereits mit der Vorbeugung von Schizophrenie, Herzinfarkt, Schlaganfall und anderen Krankheiten in Verbindung gebracht worden.

Das könnte Sie auch interessieren

Medikamente ohne Zuzahlung

Alle zwei Wochen neu: die aktuelle Liste der zuzahlungsfreien Arzneimittel.

Arzneimitteldatenbank

Medikamenten-Name oder Wirkstoff eingeben für mehr Informationen.

Podcast "gecheckt!"
Junge Frau hält ein Glas Wasser dem Betrachter entgegen.
Podcast: gecheckt!
Ernährung

Podcast: Wie gut ist unser Leitungswasser?

Kann ich das Wasser aus dem Hahn bedenkenlos trinken oder brauche ich einen Filter? Wie…

Telepharmazie

Sie suchen eine Apotheke mit Telepharmazieangebot?

Krankheiten von A - Z

In diesem Lexikon finden Sie umfassende Beschreibungen von etwa 400 Krankheitsbildern

nach oben
Notdienst finden