GenussGesundheit

Omega-3-Fettsäuren senken den Blutdruck

ZOU  |  06.06.2022

Etwa drei Gramm Omega-3-Fettsäuren, die über Lebensmittel oder Nahrungsergänzungsmittel aufgenommen werden, scheinen die optimale Tagesdosis zu sein, um den Blutdruck zu senken. Dies berichten Wissenschaftler in dem Fachblatt „Journal of the American Heart Association“.

Frau, hält Kapseln mit Omega-3-Fettsäuren in der Hand.
Omega-3-Fettsäuren scheinen einen positiven Effekt auf den Blutdruck zu haben.
© Valeriy_G/iStockphoto

Studien deuten an, dass Omega-3-Fettsäuren den Blutdruck senken können. Allerdings war die optimale Dosis dafür bisher unklar. Eine Auswertung der bisher existierenden Fachliteratur ergab nun, dass Personen, die täglich zwischen zwei und drei Gramm Omega-3-Fettsäuren aus Nahrungsergänzungsmitteln oder Lebensmitteln zu sich nahmen, einen um durchschnittlich zwei Einheiten geringeren oberen und unteren Blutdruck hatten als Personen, die keine Omega-3-Fettsäuren aufnahmen. Bei Menschen mit bestehendem Bluthochdruck scheinen sie noch einen größeren Nutzen zu haben: Ihr oberer Blutdruck sank um durchschnittlich 4,5 Einheiten.

„Laut unserer Forschung kann der durchschnittliche Erwachsene durch den Verzehr von etwa drei Gramm dieser Fettsäuren pro Tag eine bescheidene Blutdrucksenkung erreichen“, fasste Prof. Dr. Xinzhi Li von der Universität in Macau (China) die Ergebnisse zusammen. „Nahrungsergänzungsmittel und Algenpräparate mit EPA- und DHA-Fettsäuren können eine Alternative für Menschen sein, die auf Fisch oder andere tierische Produkte verzichten.“

Er betonte jedoch, dass die Studienergebnisse nicht ausreichen, um daraus eine allgemeine Empfehlung abzuleiten. Offizielle Stellen halten derzeit je nach Geschlecht und Alter eine Zufuhr von 1,1 bis 1,6 Gramm täglich für angemessen – das entspricht etwa zwei Mahlzeiten fettem Fisch wie Lachs, Thunfisch, Sardinen, Forelle, Hering oder Austern pro Woche.

Quelle: DOI 10.1161/JAHA.121.025071

Das könnte Sie auch interessieren

Medikamente ohne Zuzahlung

Alle zwei Wochen neu: die aktuelle Liste der zuzahlungsfreien Arzneimittel.

Anzeige
Anzeige

Rötungen und sichtbare Äderchen im Gesicht?

Wir zeigen dir, was du gegen erste Anzeichen von Couperose tun kannst, um Rötungen in Gesicht und…

Arzneimitteldatenbank

Medikamenten-Name oder Wirkstoff eingeben für mehr Informationen.

Podcast "gecheckt!"
Podcast: gecheckt!
Gesundheit

Podcast: Was ein Blutbild dem Arzt zeigen kann

Bei kleinen und großen Blutbild werden Blutzellen untersucht. Der Arzt bekommt so Hinweise zum…

Apotheken Magazin

Alle 14 Tage neu in Ihrer Apotheke: Das Apotheken Magazin ist eine kostenlose Zeitschrift für Apothekenkunden, die fundiert und leicht verständlich alle Fragen rund um die Gesundheit beantwortet.

Themen-Special Sensible Haut

Alles rund um sensible Haut, Rosacea und Couperose lesen Sie hier.

Telepharmazie

Sie suchen eine Apotheke mit Telepharmazieangebot?

Krankheiten von A - Z

In diesem Lexikon finden Sie umfassende Beschreibungen von etwa 400 Krankheitsbildern

nach oben
Notdienst finden