Beratung

Rezeptfreie Mittel bei Schlafstörungen

Apothekerin Christina Brunner  |  22.02.2021

Rezeptfreie Arzneimittel sind bei Schlafstörungen im Zusammenspiel mit verhaltenstherapeutischen Maßnahmen eine unterstützende Hilfe. Bei der Auswahl ist die Beratung in der Apotheke notwendig.

Ältere Frau, liegt im Bett und hält eine Hand vor die Augen.
Schlafstörungen können die Lebensqualität stark beeinträchtigen. In manchen Fällen helfen rezeptfreie Mittel, die es in der Apotheke gibt.
© natalie_board/iStockphoto

Die Selbstmedikation eignet sich nicht für Kinder sowie Stillende und Schwangere. Zu einem Arztbesuch rät der Apotheker, wenn die Schlafstörung schon länger als etwa einen Monat anhält. Den Gang zum Arzt wird er auch dann empfehlen, wenn er eine Grunderkrankung oder organische Schlafstörung vermutet. Kommt eine Selbstmedikation infrage, bilden pflanzliche Schlaf- und Beruhigungsmittel die erste Wahl. Zu den Arzneipflanzen mit beruhigender und schlaffördernder Wirkung zählen Baldrian, Hopfen, Melisse, Passionsblume und Lavendel. Sie wirken bei nervös bedingten Einschlafstörungen und Unruhezuständen.

Ebenfalls nicht rezeptpflichtig sind sogenannte H1-Antihistaminika wie Diphenhydramin und Doxylamin, wobei die Einnahmedauer dieser Stoffe begrenzt ist und zwei Wochen nicht übersteigen sollte. Sie werden kurz vor dem Schlafengehen eingenommen. Das gilt auch für den Wirkstoff Melatonin, der die Zeit bis zum Einschlafen verkürzen kann. Arzneimittel mit Melatonin sollte ein Arzt verschreiben.

Das könnte Sie auch interessieren

Medikamente ohne Zuzahlung

Alle zwei Wochen neu: die aktuelle Liste der zuzahlungsfreien Arzneimittel.

Anzeige
News-Kategorien
Anzeige

Pflanzenpower bei Hautrötungen

Wenn die Haut rot sieht, heißt es: Beruhigen, stärken, pflegen. Die Natur hält dafür wertvolle…

Arzneimitteldatenbank

Medikamenten-Name oder Wirkstoff eingeben für mehr Informationen.

Telepharmazie

Sie suchen eine Apotheke mit Telepharmazieangebot?

Krankheiten von A - Z

In diesem Lexikon finden Sie umfassende Beschreibungen von etwa 400 Krankheitsbildern

Neue Apotheken Illustrierte

Alle 14 Tage neu in Ihrer Apotheke: Die NAI ist ein Magazin, das fundiert und leicht verständlich alle Fragen rund um die Gesundheit beantwortet.

nach oben
Notdienst finden