Baby & FamilieGesundheit

Schlafapnoe: Nächtliche Atemaussetzer treten auch bei Kindern häufig auf

Dr. Karen Zoufal  |  27.08.2021

Atemaussetzer während des Schlafens sind auch bei Kindern und Jugendlichen weit verbreitet. Sie können mit erhöhtem Blutdruck und Herz-Kreislauf-Erkrankungen einhergehen. Darauf weisen Experten der Amerikanischen Herzgesellschaft (AHA) in einer wissenschaftlichen Stellungnahme hin.

Kleiner Junge, liegt im Bett und schläft.
Nächtliche Atemaussetzer können auch bei Kindern auftreten.
© dragana991/iStockphoto

Schätzungsweise ein bis sechs Prozent aller Kinder und Jugendlichen haben Atemaussetzer im Schlaf, auch bekannt als obstruktive Schlafapnoe. Besonders häufig ist das bei starkem Übergewicht der Fall: Unter fettleibigen Kindern und Jugendlichen sind 30 bis 60 Prozent davon betroffen. Weitere Ursachen sind vergrößerte Mandeln oder Polypen, Erkrankungen der oberen und unteren Atemwege, allergischer Schnupfen, eine geringe Muskelspannung, Fehlbildungen im Bereich des Gesichts und neuromuskuläre Erkrankungen.

Die Atemaussetzer im Schlaf beeinträchtigen die Schlafqualität, was sich negativ auf die Psyche, das Immunsystem, den Stoffwechsel und die Herz-Kreislauf-Gesundheit auswirken kann. So sinkt der Blutdruck bei Kindern und Jugendlichen mit obstruktiver Schlafapnoe nachts weniger ab als normal. Aus Studien mit Erwachsenen weiß man, dass dies mit einem höheren Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen verbunden ist. Auch Stoffwechselstörungen treten bei Kindern mit obstruktiver Schlafapnoe häufiger auf – sogar, wenn diese nur leicht ausgeprägt ist.

Typische Symptome für Atemstörungen im Schlaf sind Schnarchen in mehr als drei Nächten pro Woche, Keuchen oder Schnauben beim Schlafen, Atemnot im Schlaf, Schlafen in sitzender Position oder mit überstrecktem Nacken, Müdigkeit am Tag und Kopfschmerzen beim Aufwachen. Eine Untersuchung im Schlaf, auch Polysomnographie genannt, eignet sich am besten, um nächtliche Atemstörungen aufzudecken.

Quelle: 10.1161/JAHA.121.022427

Das könnte Sie auch interessieren

Medikamente ohne Zuzahlung

Alle zwei Wochen neu: die aktuelle Liste der zuzahlungsfreien Arzneimittel.

Arzneimitteldatenbank

Medikamenten-Name oder Wirkstoff eingeben für mehr Informationen.

Mikrofonsymbol für den Podcast.
Podcast "gecheckt"

Jetzt reinhören: Jede Woche eine neue Folge!

Telepharmazie

Sie suchen eine Apotheke mit Telepharmazieangebot?

Krankheiten von A - Z

In diesem Lexikon finden Sie umfassende Beschreibungen von etwa 400 Krankheitsbildern

Neue Apotheken Illustrierte

Alle 14 Tage neu in Ihrer Apotheke: Die NAI ist ein Magazin, das fundiert und leicht verständlich alle Fragen rund um die Gesundheit beantwortet.

nach oben
Notdienst finden