GesellschaftSport & Fitness

Bewegung verhindert jährlich Millionen Todesfälle

22.06.2020

Mangelnde körperliche Aktivität führt Schätzungen zufolge dazu, dass jedes Jahr 3,2 Millionen Menschen früher sterben. Diese gängige Betrachtungsweise war britischen Wissenschaftlern zu negativ, und sie haben die Frage anders herum gestellt. Laut ihrer Studie werden jedes Jahr weltweit mindestens 3,9 Millionen vorzeitige Todesfälle durch Sport vermieden.

Wer Sport treibt, lebt nicht nur gesünder, sondern auch länger.
Mindestens 150 Minuten Sport pro Woche: Das empfiehlt die Weltgesundheitsorganisation für Erwachsene.
© iStock.com/nd3000

Das Team erfasste in 168 Ländern den Anteil der Bevölkerung, der die Empfehlung der Weltgesundheitsorganisation von mindestens 150 Minuten mittlerer oder 75 Minuten intensiver körperlicher Aktivität pro Woche erfüllte. Dieser Anteil variierte zwischen den Ländern erheblich, von 33 Prozent in Kuwait über 64 Prozent im Vereinigten Königreich bis hin zu 94 Prozent in Mosambik, wie die Forscher im Fachblatt „The Lancet Global Health“ berichten.

Durch die Kombination mit der relativen Sterberate für aktive und inaktive Menschen berechneten sie, dass die Zahl der vorzeitigen Todesfälle aufgrund körperlicher Aktivität weltweit um durchschnittlich 15 Prozent niedriger war als sie ohne Sport gewesen wäre – was pro Jahr ungefähr 3,9 Millionen geretteten Leben entspricht.

Mehr über die Vorteile von Bewegung sprechen

Trotz erheblicher Unterschiede in der körperlichen Aktivität zwischen den Ländern war der positive Effekt von Sport auf die Lebenserwartung weltweit bemerkenswert konstant und betrug in Ländern mit niedrigem Einkommen durchschnittlich 18 Prozent und in Ländern mit hohem Einkommen 14 Prozent.

Das Team hinter der Studie ist der Meinung, dass wir uns zu oft auf die negativen gesundheitlichen Folgen von zu wenig körperlicher Aktivität konzentrieren, anstatt den Nutzen von Sport in den Vordergrund zu rücken: „Wir sind es gewohnt, die Nachteile einer unzureichenden körperlichen Aktivität zu betrachten, aber wenn wir uns auf die Anzahl der geretteten Leben konzentrieren, können wir eine gute Nachricht überbringen und berichten, was bereits erreicht wurde“, sagte Dr. Tessa Strain von der Universität Cambridge.

ZOU

Das könnte Sie auch interessieren

Medikamente ohne Zuzahlung

Alle zwei Wochen neu: die aktuelle Liste der zuzahlungsfreien Arzneimittel.

Anzeige
Anzeige

Wirksame Gesichtspflege bei Rosacea

Rötungen im Gesicht können unangenehm sein. Die sebamed Forschung hat eine spezielle Pflegeserie…

Arzneimitteldatenbank

Medikamenten-Name oder Wirkstoff eingeben für mehr Informationen.

Telepharmazie

Sie suchen eine Apotheke mit Telepharmazieangebot?

Krankheiten von A - Z

In diesem Lexikon finden Sie umfassende Beschreibungen von etwa 400 Krankheitsbildern

Neue Apotheken Illustrierte

Alle 14 Tage neu in Ihrer Apotheke: Die NAI ist ein Magazin, das fundiert und leicht verständlich alle Fragen rund um die Gesundheit beantwortet.

nach oben
Notdienst finden