GesellschaftSport & Fitness

Jeder dritte Erwachsene bewegt sich zu wenig

ZOU  |  08.07.2024

Weltweit sind fast 1,8 Milliarden Erwachsene Bewegungsmuffel – und gefährden durch ihre körperliche Inaktivität ihre Gesundheit. Zu diesem Ergebnis ist eine Studie der Weltgesundheitsorganisation (WHO) gekommen.

Mann und Frau, liegen auf der Couch.
Fast jeder Dritte erreicht nicht das von Fachleuten empfohlene Maß an Bewegung.
© fizkes/iStockphoto

31 Prozent und damit fast ein Drittel der Erwachsenen weltweit hat im Jahr 2022 nicht das empfohlene Maß an körperlicher Aktivität erreicht. Am höchsten war die körperliche Inaktivität in der Region Asien-Pazifik (48 Prozent) und in Südasien (45 Prozent). Frauen bewegen sich weniger als Männer: Sie sind im Schnitt zu 34 Prozent inaktiv, bei Männern sind es 29 Prozent. In manchen Ländern ist dieser Unterschied stärker ausgeprägt und erreicht Unterschiede von bis zu 20 Prozentpunkten.

Innerhalb von zwölf Jahren hat die körperliche Inaktivität bei Erwachsenen um etwa fünf Prozent zugenommen. Wenn sich dieser Trend fortsetzt, könnte der Anteil inaktiver Menschen im Jahr 2030 etwa 35 Prozent erreichen.

Der Direktor für Gesundheitsförderung bei der WHO Dr. Rüdiger Krech sagte: „Körperliche Inaktivität ist eine stille Bedrohung für die globale Gesundheit und trägt erheblich zur Belastung durch chronische Krankheiten bei. Wir müssen innovative Wege finden, um Menschen zu mehr Aktivität zu motivieren und das Risiko nichtübertragbarer Krankheiten erheblich zu verringern.“

Doch es gab auch Positives zu berichten: In fast der Hälfte der Länder der Welt gab es im letzten Jahrzehnt Verbesserungen. 22 Länder könnten sogar das Ziel erreichen, bis 2030 die körperliche Inaktivität um 15 Prozent zu senken, wenn sich der Trend dort fortsetzt.

Das könnte Sie auch interessieren

Medikamente ohne Zuzahlung

Alle zwei Wochen neu: die aktuelle Liste der zuzahlungsfreien Arzneimittel.

Arzneimitteldatenbank

Medikamenten-Name oder Wirkstoff eingeben für mehr Informationen.

Podcast "gecheckt!"
Junge Frau hält ein Glas Wasser dem Betrachter entgegen.
Podcast: gecheckt!
Ernährung

Podcast: Wie gut ist unser Leitungswasser?

Kann ich das Wasser aus dem Hahn bedenkenlos trinken oder brauche ich einen Filter? Wie…

Telepharmazie

Sie suchen eine Apotheke mit Telepharmazieangebot?

Krankheiten von A - Z

In diesem Lexikon finden Sie umfassende Beschreibungen von etwa 400 Krankheitsbildern

nach oben
Notdienst finden