Gesundheit

Stress lässt das Immunsystem altern

ZOU  |  17.06.2022

Schlimme Ereignisse, Stress im Beruf und Alltag, Diskriminierung – solche Dinge belasten auch die Immunabwehr. Die beschleunigte Alterung von Immunzellen erhöht möglicherweise das Risiko für Krebs, Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Infektionskrankheiten.

Mann, sitzt im Home Office am Laptop und wird von seinen zwei Kindern gestört.
Stress - egal ob beruflich oder privat - belastet auch das Immunsystem und lässt Zellen schneller altern.
© Drazen Zigic/iStockphoto

Um zu untersuchen, wie sich sozialer Stress auf Immunzellen auswirkt, hat ein Forschungsteam 5.744 Erwachsene über 50 Jahre ausgiebig nach unterschiedlichsten belastenden Lebensereignissen befragt und ihre Blutproben untersucht. Menschen, die mehr Stress ausgesetzt sind, hatten einen höheren Anteil von erschöpften weißen Blutkörperchen und weniger frische Zellen – ihr Immunprofil war also biologisch älter. Auch unter Berücksichtigung verschiedener Einflussfaktoren wie dem Bildungsniveau, Rauchen, Alkohol oder dem BMI blieb dieser Zusammenhang sichtbar.

In der Studie zeigte sich außerdem, dass mehr Stress bei Menschen tendenziell zu schlechteren Ernährungs- und Bewegungsgewohnheiten führen. „Das erklärt teilweise, warum sie eine schnellere Immunalterung haben“, sagte Dr. Eric Klopack von der Universität Südkalifornien. Demnach könnte eine Verbesserung von Ernährung und Bewegung bei älteren Erwachsenen das Potenzial haben, die mit Stress verbundene Immunalterung auszugleichen.

Die Alterung des Immunsystems ist ein lange bekannter Effekt, der von Fachleuten als Immunseneszenz bezeichnet wird: Mit zunehmendem Alter zirkulieren mehr abgenutzte weiße Blutkörperchen im Blut, während die Anzahl „naiver“ weißer Blutkörperchen, die es mit neuen Eindringlingen aufnehmen können, abnimmt. Die Immunalterung wird mit Krebs, Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Lungenentzündungen, einer verminderten Wirksamkeit von Impfstoffen und der Alterung von Organsystemen in Verbindung gebracht.

Quelle: DOI 10.1073/pnas.2202780119

Das könnte Sie auch interessieren

Medikamente ohne Zuzahlung

Alle zwei Wochen neu: die aktuelle Liste der zuzahlungsfreien Arzneimittel.

Anzeige
Anzeige

Rötungen und sichtbare Äderchen im Gesicht?

Wir zeigen dir, was du gegen erste Anzeichen von Couperose tun kannst, um Rötungen in Gesicht und…

Arzneimitteldatenbank

Medikamenten-Name oder Wirkstoff eingeben für mehr Informationen.

Podcast "gecheckt!"
Podcast: gecheckt!
Gesundheit

Podcast: Was ein Blutbild dem Arzt zeigen kann

Bei kleinen und großen Blutbild werden Blutzellen untersucht. Der Arzt bekommt so Hinweise zum…

Apotheken Magazin

Alle 14 Tage neu in Ihrer Apotheke: Das Apotheken Magazin ist eine kostenlose Zeitschrift für Apothekenkunden, die fundiert und leicht verständlich alle Fragen rund um die Gesundheit beantwortet.

Themen-Special Sensible Haut

Alles rund um sensible Haut, Rosacea und Couperose lesen Sie hier.

Telepharmazie

Sie suchen eine Apotheke mit Telepharmazieangebot?

Krankheiten von A - Z

In diesem Lexikon finden Sie umfassende Beschreibungen von etwa 400 Krankheitsbildern

nach oben
Notdienst finden