GesellschaftGesundheit

Todesursachen 2020: Covid-19 so häufig wie Unfälle und Suizide

Natascha Koch  |  10.11.2021

Im Jahr 2020 gab es 4,9 Prozent mehr Todesfälle als im Jahr zuvor. Wie das Statistische Bundesamt mitteilt, ist dieser Anstieg unter anderem auf die Sterbefälle durch Covid-19 zurückzuführen: Etwa jeder 25. Todesfall stand direkt mit einer Coronavirus-Infektion in Zusammenhang.

Leeres Bett in einem Krankenhaus.
Im Jahr 2020 sind durch die Corona-Pandemie mehr Menschen verstorben als in den Jahren zuvor.
© Wiyada Arunwaikit/iStockphoto

An Covid-19 als Grundleiden verstarben 2020 in Deutschland insgesamt 39.758 Menschen. Damit war Covid-19 bei 4 Prozent aller Verstorbenen die ausschlaggebende Todesursache, wie das Statistische Bundesamt (Destatis) mitteilte. In dieser Zahl sind diejenigen Fälle nicht enthalten, in denen Covid-19 vom leichenschauenden Arzt auf dem Totenschein lediglich als Begleiterkrankung dokumentiert wurde.

Damit ist die Zahl der an Covid-19 verstorbenen Menschen so hoch wie die Zahl der Personen, die eines nicht natürlichen Todes verstorben sind (4,2 Prozent bzw. 41 794 aller Todesfälle). Dazu zählen zum Beispiel Todesfälle aufgrund von Unfällen, Verletzungen, Vergiftungen oder Suizid. In 17.211 Fällen (49 Prozent Männer und 51 Prozent Frauen) war ein Sturz die Ursache für den Tod. Durch einen Suizid beendeten 9.206 Menschen ihr Leben, drei Viertel (75 Prozent) davon waren Männer.

Herz-Kreislauf-Erkrankungen nach wie vor die häufigste Todesursache

Die häufigste Todesursache im Jahr 2020 war, wie schon in den Vorjahren, eine Herz-Kreislauf-Erkrankung wie ein Herzinfarkt oder Schlaganfall. Mit 338.001 Verstorbenen war gut ein Drittel (34 Prozent) aller Sterbefälle darauf zurückzuführen. Vor allem bei älteren Menschen führten diese Erkrankungen zum Tod: 93 Prozent der an einer Krankheit des Herz-Kreislaufsystems Verstorbenen waren 65 Jahre und älter. Krebs ist nach wie vor die zweithäufigste Todesursache: Beinahe ein Viertel (23,5 Prozent bzw. 231 271 Menschen) aller Verstorbenen erlag im Jahr 2020 einem Krebsleiden.

Quelle: Todesursachenstatistik 2020

Das könnte Sie auch interessieren

Medikamente ohne Zuzahlung

Alle zwei Wochen neu: die aktuelle Liste der zuzahlungsfreien Arzneimittel.

Anzeige
Anzeige

Vitamin D3 von Twardy

Vitamin D3 ist für den Erhalt der Knochen und die Funktion des Immunsystems von großer Bedeutung.…

Arzneimitteldatenbank

Medikamenten-Name oder Wirkstoff eingeben für mehr Informationen.

Podcast "gecheckt!"
Ältere Frau mit Schnupfen und geschlossenen Augen.
Beratung

Podcast: Das hilft bei einer Nasennebenhöhlenentzündung

Ein häufiges Phänomen, zunächst ist einfach nur die Nase verstopft, doch dann tut nach einiger Zeit…

Telepharmazie

Sie suchen eine Apotheke mit Telepharmazieangebot?

Krankheiten von A - Z

In diesem Lexikon finden Sie umfassende Beschreibungen von etwa 400 Krankheitsbildern

Neue Apotheken Illustrierte

Alle 14 Tage neu in Ihrer Apotheke: Die NAI ist ein Magazin, das fundiert und leicht verständlich alle Fragen rund um die Gesundheit beantwortet.

nach oben
Notdienst finden