WohlfühlenPsyche

Warum Treppensteigen glücklich macht

Dr. Karen Zoufal  |  24.11.2020

Bewegung ist nicht nur für den Körper, sondern auch für die Psyche wichtig. Es muss aber nicht immer ein ausgefeiltes Trainingsprogramm sein: Auch Alltagsaktivitäten wie Treppensteigen bringen Hirnregionen auf Trab, die für das Wohlbefinden von Bedeutung sind. Noch ein Grund mehr, auf den Fahrstuhl zu verzichten.

 Alltägliche Bewegungen wie Treppensteigen oder ein Spaziergang an der frischen Luft steigern das Wohlbefinden und das Energielevel.
Alltägliche Bewegungen wie Treppensteigen oder ein Spaziergang an der frischen Luft steigern das Wohlbefinden und das Energielevel.
© iStock.com/ArthurHidden

"Schon das alltägliche Treppensteigen kann helfen, sich wach und energiegeladen zu fühlen und damit das Wohlbefinden zu steigern", erläutern die beiden Studienautoren Dr. Markus Reichert und Dr. Urs Braun vom Zentralinstitut für Seelische Gesundheit in Mannheim, die ihre Ergebnisse in der Zeitschrift "Science Advances" veröffentlicht haben.

Sieben Tage lang hat ihr Team 67 Personen über Bewegungssensoren verfolgt und per Smartphone befragt. Es zeigte sich, dass diese sich direkt nach Alltagsaktivitäten wie Treppensteigen, Spazierengehen oder dem Laufen zur Straßenbahn wacher und energiegeladener fühlten – wichtige Komponenten für das Wohlbefinden.

Durch Hirnscans konnten die Forscher auch Gehirnregionen ausmachen, in denen der Zusammenhang zwischen Bewegung und dem Wohlbefinden hergestellt wurde. Personen, die in dieser Region weniger graue Hirnsubstanz hatten, sind generell anfälliger für psychische Erkrankungen. Sie fühlten sich bei mangelnder Bewegung außerdem schnell weniger energiegeladen. Wenn sie sich bewegten, hatte dies aber einen noch größeren Effekt auf ihr Wohlbefinden als bei Menschen, die in dieser Region besser "ausgestattet" waren. Ob dieses Wissen dazu beiträgt, mentale Probleme bei anfälligen Menschen zu vermeiden oder zu therapieren, soll nun in weiteren Studien geklärt werden.

Quelle: DOI 10.1126/sciadv.aaz8934

Das könnte Sie auch interessieren

Medikamente ohne Zuzahlung

Alle zwei Wochen neu: die aktuelle Liste der zuzahlungsfreien Arzneimittel.

Anzeige
Anzeige

Hepatitis-Risiko im Urlaub

Im Video-Interview mit einer Betroffenen gibt Prof. Dr. med. Karl-Heinz Herbinger, Experte für…

Arzneimitteldatenbank

Medikamenten-Name oder Wirkstoff eingeben für mehr Informationen.

Podcast "gecheckt!"
Junge Frau, sitzt auf einem Stuhl und macht sich Notizen.
Gesellschaft

Podcast: Gut vorbereitet zum Arzt

Die meisten von uns kennen es: Manchmal muss man lange auf einen Termin beim Arzt warten, und kaum…

Telepharmazie

Sie suchen eine Apotheke mit Telepharmazieangebot?

Krankheiten von A - Z

In diesem Lexikon finden Sie umfassende Beschreibungen von etwa 400 Krankheitsbildern

Neue Apotheken Illustrierte

Alle 14 Tage neu in Ihrer Apotheke: Die NAI ist ein Magazin, das fundiert und leicht verständlich alle Fragen rund um die Gesundheit beantwortet.

nach oben
Notdienst finden