Abnehmen

Metabolisches Syndrom: 5 Tage Fasten unterstützt Diät-Erfolg

Dr. Karen Zoufal  |  31.03.2021

Wem aus gesundheitlichen Gründen zu einer Diät geraten wird, der könnte in Betracht ziehen, vorher ein paar Tage zu fasten: Wissenschaftler haben herausgefunden, dass dies den Effekt einer Diät verstärkt und den Blutdruck nachhaltiger senkt als eine Ernährungsumstellung allein. Die Ergebnisse sind in der renommierten Fachzeitschrift „Nature Communications“ erschienen.

Übergewichtige Frau, trinkt Wasser.
Wer vor einer Ernährungsumstellung fünf Tage auf feste Nahrung verzichtet, kann damit seine Diät-Erfolge verbessern.
© Vadym Petrochenko/iStockphoto

Das könnte Sie auch interessieren

Medikamente ohne Zuzahlung

Alle zwei Wochen neu: die aktuelle Liste der zuzahlungsfreien Arzneimittel.

Anzeige
Anzeige

Vitamin D3 von Twardy

Vitamin D3 ist für den Erhalt der Knochen und die Funktion des Immunsystems von großer Bedeutung.…

Arzneimitteldatenbank

Medikamenten-Name oder Wirkstoff eingeben für mehr Informationen.

Podcast "gecheckt!"
Ältere Frau mit Schnupfen und geschlossenen Augen.
Beratung

Podcast: Das hilft bei einer Nasennebenhöhlenentzündung

Ein häufiges Phänomen, zunächst ist einfach nur die Nase verstopft, doch dann tut nach einiger Zeit…

Telepharmazie

Sie suchen eine Apotheke mit Telepharmazieangebot?

Krankheiten von A - Z

In diesem Lexikon finden Sie umfassende Beschreibungen von etwa 400 Krankheitsbildern

Neue Apotheken Illustrierte

Alle 14 Tage neu in Ihrer Apotheke: Die NAI ist ein Magazin, das fundiert und leicht verständlich alle Fragen rund um die Gesundheit beantwortet.

nach oben
Notdienst finden