SeniorenGesundheit

Cholesterin fördert die Bildung von Alzheimer-Plaques

Dr. Karen Zoufal  |  21.09.2021

Schon länger weiß man, dass sich Gene, die mit Cholesterin im Zusammenhang stehen, auf das Alzheimer-Risiko auswirken. Forscher konnten diesen Zusammenhang etwas weiter aufklären: Im Gehirn hergestelltes Cholesterin könnte eine Schlüsselrolle bei der Entwicklung der Alzheimer-Krankheit spielen, berichten sie im Fachmagazin „PNAS“.

Ärzte untersuchen MRT-Aufnahmen von einem Gehirn.
Forscher sind schon lange auf der Suche nach den genauen Ursachen für das Auftreten der Alzheimer-Krankheit.
© iStock.com/gorodenkoff

Die US-Forscher fanden heraus, dass bestimmte Gehirnzellen ­– die Astrozyten – ein Fortschreiten der Alzheimer-Krankheit vorantreiben, indem sie vermehrt Cholesterin herstellen. Dies erhöht die Produktion von Beta-Amyloid und fördert die Entstehung von Plaques. Bei Mäusen war es in Tierversuchen möglich, die Cholesterinproduktion der Astrozyten und so die Entstehung der Plaques zu reduzieren. Die neuen Erkenntnisse tragen zum Verständnis darüber bei, wie und warum sich die Plaques bilden. Die Beobachtung erklärt möglicherweise auch, warum Gene, die mit Cholesterin zusammenhängen, einen Einfluss auf das Alzheimer-Risiko haben.

„Unsere Daten zeigen, wie wichtig es ist, sich auf die Produktion von Cholesterin in Astrozyten und den Transport zu Neuronen zu konzentrieren, um das Beta-Amyloid zu reduzieren und die Bildung von Plaques zu verhindern. Wenn wir Strategien finden, um zu verhindern, dass Astrozyten zu viel Cholesterin produzieren, könnten wir einen echten Einfluss auf die Entwicklung der Alzheimer-Krankheit nehmen“, sagte Dr. Heather A. Ferris von der Universität Virginia.

Quelle: DOI 10.1073/pnas.2102191118

Das könnte Sie auch interessieren

Medikamente ohne Zuzahlung

Alle zwei Wochen neu: die aktuelle Liste der zuzahlungsfreien Arzneimittel.

Anzeige
Anzeige

Diabetes mellitus und Belastung der Haut

Trockene Haut, Juckreiz? Passende Hautpflege bei typischen Begleiterscheinungen.

Arzneimitteldatenbank

Medikamenten-Name oder Wirkstoff eingeben für mehr Informationen.

Podcast "gecheckt!"
Trockene Augen treten vor allem im Winter auf.
Podcast: gecheckt!
Apotheke

Podcast: Die besten Tipps gegen trockene Augen

Vor allem im Winter fördert Heizungsluft trockene Augen. Brennen, Jucken oder ein Fremdkörpergefühl…

Apotheken Magazin

Alle 14 Tage neu in Ihrer Apotheke: Das Apotheken Magazin ist eine kostenlose Zeitschrift für Apothekenkunden, die fundiert und leicht verständlich alle Fragen rund um die Gesundheit beantwortet.

Themen-Special Diabetes

Alles rund um die Stoffwechselerkrankung Diabetes lesen Sie hier.

Telepharmazie

Sie suchen eine Apotheke mit Telepharmazieangebot?

Krankheiten von A - Z

In diesem Lexikon finden Sie umfassende Beschreibungen von etwa 400 Krankheitsbildern

nach oben
Notdienst finden