SeniorenPsyche

Schützt Dankbarkeit vor einem Herzinfarkt?

ZOU  |  02.02.2023

Eine Studie mit 68 Erwachsenen zeigt, dass das Gefühl der Dankbarkeit eine stresspuffernde Wirkung hat: Dankbare Menschen reagierten in Experimenten weniger stark auf psychischen Stress und erholten sich auch besser davon. Damit könnte sich das Empfinden von Dankbarkeit positiv auf die Herz-Kreislauf-Gesundheit auswirken.


© Jonathan Erasmus/iStockphoto

68 Studenten der irischen Universität Maynooth zwischen 18 und 57 Jahren füllten zunächst Fragebögen aus, mit denen erfasst wurde, wie stark ihr Gefühl der Dankbarkeit war. In einem anschließenden Experiment sollten sie eine schwierige Aufgabe lösen, was sie psychisch unter Stress setzte. Dabei stieg der systolische Blutdruck (der untere Wert) bei denjenigen, die dankbarer waren, bei Stress weniger stark und ging auch schneller wieder zurück. Ihre emotionale Reaktion (Affektbilanz) war ebenfalls ausgeglichener. Die Studienergebnisse sind in der Fachzeitschrift „Journal of Psychophysiology“ erschienen.

Man weiß, dass Stress sich negativ auf die Gesundheit und das Wohlbefinden auswirkt: Er kann Bluthochdruck verursachen und erhöht die Wahrscheinlichkeit für die koronare Herzkrankheit und andere Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Daraus könnte man umgekehrt folgern, dass der Zustand der Dankbarkeit mit seiner stresspuffernden Wirkung vor diesen Erkrankungen schützt: Die irischer Forscherteam glaubt, dass Dankbarkeit ein nützlicher Ansatz für die Verbesserung der Herz-Kreislauf-Gesundheit sein könnte.

Es gibt bereits Methoden, um das Gefühl der Dankbarkeit zu fördern, die gemäß früherer Studien das Wohlbefinden verbessern. Es hat sich beispielsweise gezeigt, dass Menschen mit Herzkrankheiten, die Dankbarkeitstagebücher führten, bessere klinische Befunden hatten.

Quelle: DOI 10.1016/j.ijpsycho.2022.11.013

Das könnte Sie auch interessieren

Medikamente ohne Zuzahlung

Alle zwei Wochen neu: die aktuelle Liste der zuzahlungsfreien Arzneimittel.

Arzneimitteldatenbank

Medikamenten-Name oder Wirkstoff eingeben für mehr Informationen.

Podcast "gecheckt!"
Gut gelaunter junger Mann mit zwei halben Orangen.
Podcast: gecheckt!
Beratung

Podcast: Darmbakterien - so halten sie uns gesund

Der Mensch ist auf Bakterien angewiesen – gerade im Darm. Warum das Mikrobiom uns nützt und wie wir…

Apotheken Magazin

Alle 14 Tage neu in Ihrer Apotheke: Das Apotheken Magazin ist eine kostenlose Zeitschrift für Apothekenkunden, die fundiert und leicht verständlich alle Fragen rund um die Gesundheit beantwortet.

Telepharmazie

Sie suchen eine Apotheke mit Telepharmazieangebot?

Krankheiten von A - Z

In diesem Lexikon finden Sie umfassende Beschreibungen von etwa 400 Krankheitsbildern

nach oben
Notdienst finden