GesellschaftSenioren

Das Zusammenleben mit anderen schützt vor Demenz

ZOU  |  27.10.2022

Eine neue Studie zeigt, wie wichtig das Zusammenleben mit anderen und die Zugehörigkeit zu Gruppen in Bezug auf die Entwicklung einer Demenz ist. Auch wer sich nicht einsam fühlt, hat gute Chancen, geistig länger fit zu bleiben.

Großfamilie zusammen auf einem Sofa.
Das Zusammenleben und regelmäßige Treffen mit anderen schützt vor geistigem Verfall.
© monkeybusinessimages/iStockphoto

Man weiß schon länger, dass fehlende soziale Verbindungen und Einsamkeit Risikofaktoren für Demenz sind: Fachleute schätzen, dass vier Prozent der Demenzfälle weltweit verhindern werden könnten, indem man soziale Isolation bekämpft. Dieses Wissen beruht auf Daten aus Nordamerika und Europa.

Ein australisches Forschungsteam hat sich nun Langzeitdaten von etwa 40.000 Menschen aus Europa, Afrika, Asien, Australien sowie Nord- und Südamerika angesehen. Sie fanden heraus, dass das Zusammenleben mit einer oder mehreren Personen und regelmäßige Treffen in Gruppen mit einem geringeren Risiko für Demenz einhergingen. Bei Menschen, die sich nie einsam fühlten, verlief der geistige Verfall zudem langsamer. Zusammenhänge zwischen Demenz und dem Grad der Unterstützung, einer Vertrauensperson oder der Zufriedenheit mit der Beziehung waren nicht zu beobachten. Die Studienergebnisse sind in der Fachzeitschrift „The Lancet Healthy Longevity“ erschienen.

Dr. Suraj Samtani von der Univerität Sydney erläuterte das Vorgehen: „Unser Ziel war, den Zusammenhang zwischen verschiedenen Markern für soziale Verbindungen und der jährlichen Veränderung der geistigen Leistungsfähigkeit zu untersuchen. Wir hatten Längsschnittdaten, was dies zur bisher repräsentativsten Analyse von sozialen Verbindungen und kognitivem Verfall macht. Wir haben auch jeden soziale Faktor einzeln untersucht, um die Auswirkungen auf den kognitiven Verfall zu vergleichen.“

Quelle: DOI 10.1016/S2666-7568(22)00199-4

Das könnte Sie auch interessieren

Medikamente ohne Zuzahlung

Alle zwei Wochen neu: die aktuelle Liste der zuzahlungsfreien Arzneimittel.

Anzeige
Anzeige

Erfahrungsbericht einer Betroffenen mit EGPA

Welche Symptome Dimitra hatte, wie sie diese schwere Zeit vor der Diagnose erlebte und wie sie heute…

Arzneimitteldatenbank

Medikamenten-Name oder Wirkstoff eingeben für mehr Informationen.

Podcast "gecheckt!"
Mann, hält sein Hörsystem in die Kamera.
Podcast: gecheckt!

Podcast: Hörgeräte richtig pflegen

Ein Hörsystem ist ein wahres Technikwunder. Was sie mittlerweile alles können und wie man sie…

Apotheken Magazin

Alle 14 Tage neu in Ihrer Apotheke: Das Apotheken Magazin ist eine kostenlose Zeitschrift für Apothekenkunden, die fundiert und leicht verständlich alle Fragen rund um die Gesundheit beantwortet.

Telepharmazie

Sie suchen eine Apotheke mit Telepharmazieangebot?

Krankheiten von A - Z

In diesem Lexikon finden Sie umfassende Beschreibungen von etwa 400 Krankheitsbildern

nach oben
Notdienst finden