SeniorenSport & FitnessGesundheit

Demenz vorbeugen mit Bewegung, Hausarbeit und sozialen Kontakten

ZOU  |  11.08.2022

Hausarbeit, Bewegung und soziale Kontakte gehen laut einer neuen Studie in der Zeitschrift „Neurology“ mit einem geringeren Demenzrisiko einher. Das scheint auch bei Menschen der Fall zu sein, die aufgrund einer erblichen Veranlagung ein höheres Risiko für Demenz haben.

Ältere Frau, in einer Sportgruppe draußen.
Bewegung und soziale Kontakte sind zwei maßgebliche Pfeiler der Demenz-Prävention.
© Ridofranz/iStockphoto

Die meisten körperlichen und geistigen Aktivitäten wiesen in einer Untersuchung der chinesischen Sichuan University in Chengdu mit einer halben Million Menschen einen Zusammenhang mit dem Demenzrisiko auf: Von 100 Menschen, die häufig Sport trieben, erkrankten 0,45 innerhalb von zehn Jahren, verglichen mit 1,59 unter denjenigen, die selten Sport trieben. Von 100 Personen, die viel im Haushalt erledigten, erkrankten 0,86 in zehn Jahren – von denen, die nur selten mit anpackten, dagegen 1,02. Unter Personen mit vielen sozialen Kontakten betrug die Anzahl 0,62 und bei wenigen Kontakten 0,8.

Daraus errechnen die Forscher, dass Sport das Demenzrisiko um 35 Prozent verringert, Hausarbeiten um 21 Prozent und Besuche bei Freunden und Familie um 15 Prozent. „Unsere Studie hat ergeben, dass Menschen ihr Demenzrisiko verringern können, wenn sie sich häufiger an gesunden körperlichen und geistigen Aktivitäten beteiligen“, fasst Studienautor Dr. Huan Song die Ergebnisse zusammen.

Für die Studie wurden Daten von 501.376 Personen ohne Demenz in einem Durchschnittsalter von 56 Jahren aus einer britischen Datenbank ausgewertet. Die Teilnehmer hatten in Fragebögen Angaben zu ihren geistigen und körperlichen Aktivitäten gemacht. Indem nach Demenz bei nahen Verwandten gefragt wurde, wurde das genetische Risiko berücksichtigt. Die Studienteilnehmer wurden im Durchschnitt elf Jahre lang beobachtet. Bis zum Ende der Studie hatten 5.185 Menschen eine Demenz entwickelt.

Quelle: DOI 10.1212/WNL.0000000000200701

Das könnte Sie auch interessieren

Medikamente ohne Zuzahlung

Alle zwei Wochen neu: die aktuelle Liste der zuzahlungsfreien Arzneimittel.

Arzneimitteldatenbank

Medikamenten-Name oder Wirkstoff eingeben für mehr Informationen.

Podcast "gecheckt!"
Junges Mädchen, schaut zur Seite.
Podcast: gecheckt!
Jugendliche

Podcast: Atemnot - plötzlich ohne Luft

Leiden Jugendliche unter Atemproblemen, denken viele zunächst an Asthma. Es gibt allerdings auch…

Apotheken Magazin

Alle 14 Tage neu in Ihrer Apotheke: Das Apotheken Magazin ist eine kostenlose Zeitschrift für Apothekenkunden, die fundiert und leicht verständlich alle Fragen rund um die Gesundheit beantwortet.

Themen-Special Sensible Haut

Alles rund um sensible Haut, Rosacea und Couperose lesen Sie hier.

Telepharmazie

Sie suchen eine Apotheke mit Telepharmazieangebot?

Krankheiten von A - Z

In diesem Lexikon finden Sie umfassende Beschreibungen von etwa 400 Krankheitsbildern

nach oben
Notdienst finden