Gesundheit

Ewigkeits-Chemikalien PFAS: Schlecht für das Herz-Kreislauf-System?

ZOU  |  25.03.2024

PFAS sind langlebige Industriechemikalien, die mittlerweile auf der ganzen Welt allgegenwärtig sind – auch im menschlichen Körper. Dort könnten sie den Fettstoffwechsel ungünstig beeinflussen und das Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen erhöhen.

Frau, gießt Öl in eine Kanne.
Unter anderem in Pfannen mit Antihaftbeschichtung stecken per- und polyfluorierte Chemikalien.
© Igor Ploskin/iStockphoto

In fast allen Blutproben von mehr als 2.500 Erwachsenen im Alter zwischen 30 und 89 Jahren in Deutschland und den Niederlanden wurden PFAS nachgewiesen, und ihr Vorhandensein ging mit ungünstigen Blutfetten einher. Monique Breteler vom Deutschen Zentrum für Neurodegenerative Erkrankungen (DZNE) erklärte: „Unsere Daten zeigen einen statistisch signifikanten Zusammenhang zwischen PFAS im Blut und schädlichen Blutfetten. Je höher der PFAS-Gehalt, desto höher ist die Konzentration dieser Lipide.“

Die Studie in der Fachzeitschrift „Exposure and Health“ ist zwar kein Beweis dafür, dass PFAS die Ursache für die ungünstigen Blutfette sind. Die Forschenden halten die Erkenntnisse aber für ausreichend, um strenge Vorsichtsmaßnahmen zu ergreifen und die Verwendung von PFAS zum Schutz der Gesundheit stärker zu regulieren. „Auch wenn wir keine unmittelbare gesundheitliche Bedrohung für die von uns untersuchten Studienteilnehmenden sehen, ist die Situation dennoch besorgniserregend. Langfristig kann sich das erhöhte Risiko durchaus negativ auf Herz und Herz-Kreislauf-System auswirken“, sagte Breteler.

In der Studie wurden drei der am weitesten verbreiteten Arten von PFAS untersucht, bekannt als PFOA, PFOS und PFHxS. PFAS steht für per- und polyfluorierte Alkylsubstanzen. Sie sind wasser-, fett- und schmutzabweisend und werden in Produkten wie Kochgeschirr, Kosmetika, Stoffen und Zahnseide verwendet.

Quelle: DOI 10.1007/s12403-023-00622-4

Das könnte Sie auch interessieren

Medikamente ohne Zuzahlung

Alle zwei Wochen neu: die aktuelle Liste der zuzahlungsfreien Arzneimittel.

Anzeige
Anzeige

Für Knorpel + Knochen

Vitamin C trägt zur normalen Kollagenbildung für eine normale Knorpel- & Knochenfunktion bei.

Arzneimitteldatenbank

Medikamenten-Name oder Wirkstoff eingeben für mehr Informationen.

Podcast "gecheckt!"
Frauen leiden häufiger unter Venenproblemen als Männer.
Podcast: gecheckt!

Podcast: Frauen und Venenleiden

Schwere, schmerzende und geschwollene Beine, davon sind Frauen häufiger betroffen als Männer. In…

Apotheken Magazin

Alle 14 Tage neu in Ihrer Apotheke: Das Apotheken Magazin ist eine kostenlose Zeitschrift für Apothekenkunden, die fundiert und leicht verständlich alle Fragen rund um die Gesundheit beantwortet.

Telepharmazie

Sie suchen eine Apotheke mit Telepharmazieangebot?

Krankheiten von A - Z

In diesem Lexikon finden Sie umfassende Beschreibungen von etwa 400 Krankheitsbildern

nach oben
Notdienst finden