Baby & Familie

Kinderwunsch ist ansteckend

17.02.2020

Kaum ist eine Kollegin schwanger, folgt schon die nächste: Oft hat man das Gefühl, dass Schwangerschaften ansteckend sind. Eine neue Studie der Universität Bamberg zeigt nun, dass an diesem Eindruck tatsächlich etwas dran ist.

Sind Geschwister oder Kollegen schwanger, ist es wahrscheinlicher, selbst auch ein Baby zu bekommen.
Bei der Familienplanung lassen wir uns offenbar von unserem Umfeld beeinflussen.
© Rawpixel/iStockphoto

Es ist wahrscheinlicher, ein Kind zu bekommen, wenn Bruder, Schwester oder ein Kollege ebenfalls eines bekommen. Das geht aus Registerdaten aller Einwohner der Niederlande hervor, die auch Angaben zu Geschwistern und Arbeitgebern enthalten. Auf diese Weise konnten die Familienforscher den äußeren Einfluss auf die Familienplanung untersuchen.

Bei der Analyse stellten die Wissenschaftler außerdem fest, dass Schwangerschaften auch eine Art Kettenreaktion auslösen: Wird eine Person von Kolleginnen oder Kollegen mit dem Kinderwunsch angesteckt, beeinflusst sie wiederum ihre Geschwister. Und diese haben Einfluss auf ihre eigenen Kolleginnen und Kollegen.

Umgekehrt bekommen Frauen, die kaum Geburten in ihrem Umfeld miterleben, mit niedrigerer Wahrscheinlichkeit Kinder. Die Mechanismen, die der Ansteckung zugrunde liegen, konnten mit den vorliegenden Daten jedoch nicht detailliert untersucht werden.

NK

Das könnte Sie auch interessieren

Medikamente ohne Zuzahlung

Alle zwei Wochen neu: die aktuelle Liste der zuzahlungsfreien Arzneimittel.

Arzneimitteldatenbank

Medikamenten-Name oder Wirkstoff eingeben für mehr Informationen.

Mikrofonsymbol für den Podcast.
Podcast "gecheckt"

Jetzt reinhören: Jede Woche eine neue Folge!

Telepharmazie

Sie suchen eine Apotheke mit Telepharmazieangebot?

Krankheiten von A - Z

In diesem Lexikon finden Sie umfassende Beschreibungen von etwa 400 Krankheitsbildern

Neue Apotheken Illustrierte

Alle 14 Tage neu in Ihrer Apotheke: Die NAI ist ein Magazin, das fundiert und leicht verständlich alle Fragen rund um die Gesundheit beantwortet.

nach oben
Notdienst finden