Gesundheit

Der Geruch von Männern stresst Laborratten

29.04.2014

Was nützen die schönsten Studienergebnisse, wenn sie nicht wiederholbar sind? Wissenschaftler glauben nun zu wissen, warum dies manchmal einfach nicht gelingen will – zumindest wenn es um Studien mit Ratten oder Mäusen geht. So versetzt die Anwesenheit eines männlichen Versuchsdurchführenden die Tiere in Stress, und Stress verfälscht die Studienergebnisse.

Hand mit weißem Laborhandschuh hält weiße Laborratte
Ob sich Laborratten gestresst fühlen oder nicht, hängt ganz entscheidend vom Geschlecht des Menschen ab, der mit ihnen arbeitet.
© lculig - Fotolia

Die Wissenschaftler berichten, dass dieser durch Männer verursachte Stress mit dem vergleichbar sei, der entstehe, wenn Laborratten oder -mäuse 15 Minuten in einem Rohr zurückgehalten oder dazu gezwungen werden, drei Minuten zu schwimmen. Sie wiesen zudem nach, dass Nagetiere, die durch die Gegenwart eines männlichen Versuchsleiters gestresst waren, weniger empfindlich auf Schmerzen reagierten. Eine Tatsache, die sich auf die Ergebnisse von Studien auswirken könne. Versuchsleiterinnen lösten dagegen keine solche Stressreaktion aus.

Allein schon der Geruch von Männern scheint bei Ratten und Mäusen zu Stress zu führen. So hatten Baumwoll-T-Shirts, die die Nacht zuvor von einem Mann beziehungsweise einer Frau getragen worden waren, den gleichen Effekt auf die Nagetiere wie die Anwesenheit von realen Personen. Die Forscher vermuten, dass dies auf chemische Signale oder Pheromone zurückzuführen ist, die in der Achselhöhle von Männern in höheren Konzentrationen gebildet werden als bei Frauen.

Um Studien realistisch miteinander vergleichen zu können, sei es daher sinnvoll, das Geschlecht der Personen, die einen Versuch durchführen, mit anzugeben, so die Forscher. Da sich Stress auf verschiedenste Bereiche auswirkt, beschränkt sich dieser Rat nicht nur auf Schmerzstudien.

HH

Das könnte Sie auch interessieren

Medikamente ohne Zuzahlung

Alle zwei Wochen neu: die aktuelle Liste der zuzahlungsfreien Arzneimittel.

Anzeige
Anzeige

Rötungen und sichtbare Äderchen im Gesicht?

Wir zeigen dir, was du gegen erste Anzeichen von Couperose tun kannst, um Rötungen in Gesicht und…

Arzneimitteldatenbank

Medikamenten-Name oder Wirkstoff eingeben für mehr Informationen.

Podcast "gecheckt!"
Podcast: gecheckt!
Gesundheit

Podcast: Was ein Blutbild dem Arzt zeigen kann

Bei kleinen und großen Blutbild werden Blutzellen untersucht. Der Arzt bekommt so Hinweise zum…

Apotheken Magazin

Alle 14 Tage neu in Ihrer Apotheke: Das Apotheken Magazin ist eine kostenlose Zeitschrift für Apothekenkunden, die fundiert und leicht verständlich alle Fragen rund um die Gesundheit beantwortet.

Themen-Special Sensible Haut

Alles rund um sensible Haut, Rosacea und Couperose lesen Sie hier.

Telepharmazie

Sie suchen eine Apotheke mit Telepharmazieangebot?

Krankheiten von A - Z

In diesem Lexikon finden Sie umfassende Beschreibungen von etwa 400 Krankheitsbildern

nach oben
Notdienst finden