Jugendliche

Maske tragen mindert schulische Leistung nicht

Natascha Koch  |  27.01.2022

Das Tragen von FFP2- oder OP-Masken ist längst auch im Schulunterricht Alltag. Doch wirkt sich das negativ auf die Leistungsfähigkeit der Kinder und Jugendlichen aus? Eine Studie der Universitätskinderklinik Bochum gibt Entwarnung.

Junges Mädchen mit OP-Maske im Klassenzimmer.
Das Tragen einer Maske hat keinen Einfluss auf die schulischen Leistungen von Kindern und Jugendlichen.
© lithiumcloud/iStockphoto

„Seit Beginn der Pandemie zeigen sich viele Eltern besorgt über das Tragen der Maske in der Schule“, berichtet Schulleiterin Maike Selter-Beer. Die aktuelle Studie zeigt nun, dass diese Ängste unbegründet sind: Weder FFP2- noch OP-Masken wirken sich nicht negativ auf die Leistungs- und Aufnahmefähigkeit der Schüler aus, so das Ergebnis, das in der Fachzeitschrift „Children“ veröffentlicht wurde.

Die Forscher aus Bochum führten die Studie mit 133 Schülerinnen und Schüler durch, alle im Alter von 11 bis 14 Jahren aus insgesamt 13 Klassen der Jahrgangsstufe 5, 6 und 7. Alle Räume hatten gute Ventilationssysteme und waren mit einem Luftfilter ausgestattet. In den ersten beiden Unterrichtsstunden trugen alle Kinder eine Maske – entweder eine FFP-Maske oder eine chirurgische Maske. Danach wurden die Gruppen geteilt und zwei weitere Stunden in getrennten Räumen unterrichtet. 65 Kinder trugen weiterhin eine Maske, 68 keine. Anschließend folgte ein computerbasierter Leistungstest. Dabei zeigte sich, dass es in keiner Altersgruppe eine signifikante Abweichungen in den Testergebnissen gab.

Bewegung hilft beim Lernen

Darüber hinaus fanden die Forscher heraus, dass sportliche Betätigung einen positiven Einfluss auf die kognitive Leistungsfähigkeit der Kinder hatte. Unbeeinträchtigt von der Maske zeigten sich auch insbesondere Schülerinnen und Schüler, die viel Sport treiben.

„Für uns als Klinik zählt nicht nur die Gesundheit der Kinder und Jugendlichen, sondern auch ihre kognitive Leistungsfähigkeit. Dabei standen bisher vor allem Ernährungsfragen im Vordergrund“, sagt Prof. Dr. Thomas Lücke, Direktor der Universitätskinderklinik der Ruhr-Universität Bochum. „Die Maskenpflicht in der Pandemie stellt uns auch in dieser Beziehung vor ganz neue Herausforderungen. Gut zu wissen, dass die schulische Leistung durch die Maske nicht geschmälert wird. Das ist beruhigend.“

Quelle: DOI 10.3390/children9010095

Das könnte Sie auch interessieren

Medikamente ohne Zuzahlung

Alle zwei Wochen neu: die aktuelle Liste der zuzahlungsfreien Arzneimittel.

Anzeige
Anzeige

Fresubin® - Guter Geschmack im neuen Look

Entdecken Sie die Vorteile der Fresubin-Trinknahrungen im neuen und optimierten Design.

Arzneimitteldatenbank

Medikamenten-Name oder Wirkstoff eingeben für mehr Informationen.

Podcast "gecheckt!"
Podcast: gecheckt!
Senioren

Podcast: Was bei Knieschmerzen hilft

Arthrose, Bänderriss oder Meniskusschaden: Knieschmerzen können ganz unterschiedliche Ursachen…

Apotheken Magazin

Alle 14 Tage neu in Ihrer Apotheke: Das Apotheken Magazin ist eine kostenlose Zeitschrift für Apothekenkunden, die fundiert und leicht verständlich alle Fragen rund um die Gesundheit beantwortet.

Telepharmazie

Sie suchen eine Apotheke mit Telepharmazieangebot?

Krankheiten von A - Z

In diesem Lexikon finden Sie umfassende Beschreibungen von etwa 400 Krankheitsbildern

nach oben
Notdienst finden