GesellschaftArzneimittel

Omikron-Impfstoffe kommen ab 5. September

NK  |  31.08.2022

Deutschland soll in den kommenden zwei Wochen mehrere Millionen Dosen der an die Omikron-Variante angepassten Corona-Impfstoffe erhalten. Ab 5. September sollen Ärzte, Apotheken und Impfzentren diese bestellen können. Das geht aus einem Schreiben von Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach (CDU) hervor.

Hände mit Maske kleben ein Pflaster auf den Oberarm einer Frau.
Eine Auffrischimpfung ist schon bald auch mit speziell angepassten Corona-Impfstoffen möglich.
© Poike/iStockphoto

Lauterbach gehe derzeit davon aus, dass die Europäische Kommission sowohl den an die BA.1-Variante angepassten Impfstoff von Biontech und Pfizer als auch den von Moderna am 1. oder 2. September 2022 zulassen wird. „Die Hersteller haben anschließend eine sehr zügige Auslieferung zugesichert, damit bereits in der ersten Septemberwoche (KW 36) Impfungen diesen angepassten Impfstoffen erfolgen können“, so Lauterbach. Die Impfstoffe werden nur für Auffrischimpfungen verwendet, für die Grundimmunisierung stehen weiterhin die ursprünglichen Vakzine zur Verfügung.

Nach den vorliegenden Studiendaten wirken die neuen Impfstoffe deutlich besser gegen die derzeit vorherrschende Omikron-Variante BA.5 als der Impfstoff der ersten Generation. „Insbesondere für Hochrisikogruppen können sie ein entscheidender Faktor sein, denn wir sollten nicht vergessen, dass täglich nach wie vor rund 100 Personen im Zusammenhang mit einer Covid-19-Infektion sterben“, so Lauterbach.

Weitere Impfstoffe, die speziell an die BA.4/BA.5-Variante angepasst sind, werden voraussichtlich auch nicht mehr lange auf sich warten lassen: Die Hersteller Biontech und Pfizer haben bereits angekündigt, dass die Europäische Kommission diese im Idealfall Ende September zulassen wird. Dann könne ebenfalls zügig mit der Auslieferung von zunächst 9,5 Millionen Dosen begonnen werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Medikamente ohne Zuzahlung

Alle zwei Wochen neu: die aktuelle Liste der zuzahlungsfreien Arzneimittel.

Arzneimitteldatenbank

Medikamenten-Name oder Wirkstoff eingeben für mehr Informationen.

Podcast "gecheckt!"
Junges Mädchen, schaut zur Seite.
Podcast: gecheckt!
Jugendliche

Podcast: Atemnot - plötzlich ohne Luft

Leiden Jugendliche unter Atemproblemen, denken viele zunächst an Asthma. Es gibt allerdings auch…

Apotheken Magazin

Alle 14 Tage neu in Ihrer Apotheke: Das Apotheken Magazin ist eine kostenlose Zeitschrift für Apothekenkunden, die fundiert und leicht verständlich alle Fragen rund um die Gesundheit beantwortet.

Themen-Special Sensible Haut

Alles rund um sensible Haut, Rosacea und Couperose lesen Sie hier.

Telepharmazie

Sie suchen eine Apotheke mit Telepharmazieangebot?

Krankheiten von A - Z

In diesem Lexikon finden Sie umfassende Beschreibungen von etwa 400 Krankheitsbildern

nach oben
Notdienst finden