GesellschaftGesundheit

Podcast: So funktioniert unser Gehirn

aponet.de  |  11.01.2022

Unser Gehirn kann enorme Mengen an Informationen verarbeiten und speichern. Doch noch mehr kann und muss es vergessen. Wenn wir etwas aber unbedingt im Gedächtnis behalten wollen, gibt es dafür einige Hilfen – nicht zuletzt die altbekannte Eselsbrücke, aber noch einiges mehr.

Frau, arbeitet mit bunten Post-its auf einer Fensterscheibe.
Wichtige Dinge einfacher merken: Dafür gibt es verschiedene Techniken.
© fizkes/iStockphoto

In der aktuellen Folge von »gecheckt! Der Podcast von www.aponet.de und dem Apotheken Magazin« erfahren Sie, warum das Vergessen so wichtig ist, dass wir vieles auch unterbewusst lernen und dass das Gehirn recht kreativ mit Erinnerungen umgeht. Und Sie hören, was alles beim Lernen hilft – zum Beispiel ausreichend Schlaf.

Das könnte Sie auch interessieren

Medikamente ohne Zuzahlung

Alle zwei Wochen neu: die aktuelle Liste der zuzahlungsfreien Arzneimittel.

Anzeige
Anzeige

Diabetes mellitus und Belastung der Haut

Trockene Haut, Juckreiz? Passende Hautpflege bei typischen Begleiterscheinungen.

Arzneimitteldatenbank

Medikamenten-Name oder Wirkstoff eingeben für mehr Informationen.

Podcast "gecheckt!"
Trockene Augen treten vor allem im Winter auf.
Podcast: gecheckt!
Apotheke

Podcast: Die besten Tipps gegen trockene Augen

Vor allem im Winter fördert Heizungsluft trockene Augen. Brennen, Jucken oder ein Fremdkörpergefühl…

Apotheken Magazin

Alle 14 Tage neu in Ihrer Apotheke: Das Apotheken Magazin ist eine kostenlose Zeitschrift für Apothekenkunden, die fundiert und leicht verständlich alle Fragen rund um die Gesundheit beantwortet.

Themen-Special Diabetes

Alles rund um die Stoffwechselerkrankung Diabetes lesen Sie hier.

Telepharmazie

Sie suchen eine Apotheke mit Telepharmazieangebot?

Krankheiten von A - Z

In diesem Lexikon finden Sie umfassende Beschreibungen von etwa 400 Krankheitsbildern

nach oben
Notdienst finden