GesellschaftJugendliche

Warum Mädchen in der Schule bessere Noten bekommen

ZOU  |  19.10.2022

Italienische Forscher kommen zu dem Ergebnis: Mädchen werden bei gleichem Wissen in der Schule besser bewertet als Jungen. Das Problem betrifft das gesamte Ausbildungssystem, es tritt also in verschiedenen Schulformen und unabhängig von den Eigenschaften der Lehrer auf.

Mädchen, sitzt in einem KLassenzimmer und meldet sich.
Lehrer geben Mädchen in der Regel bessere Noten als Jungen, auch bei gleicher schulischer Leistung.
© Drazen Zigic/iStockphoto

Die Forscher haben Ergebnisse von knapp 40.000 Zehntklässlern aus standardisierten Sprach- und Mathematiktests mit den Noten verglichen, die sie für Klassenarbeiten bekamen. Wie schon aus früheren Studien bekannt, schnitten die Mädchen in den standardisierten Sprachtests besser ab, während die Jungen in Mathematik die Nase vorn hatten. Die Lehrer gaben den Mädchen jedoch in beiden Fächern die besseren Noten: Die Durchschnittsnote der Mädchen für Sprachen lag bei 6,6 von 10, die Jungen erhielten im Schnitt eine 6,2. In Mathematik lag die Durchschnittsnote der Mädchen bei 6,3, während die der Jungen bei 5,9 lag. Auch wenn ein Junge und ein Mädchen in einem Fach ähnlich kompetent waren, erhielt das Mädchen in der Regel eine bessere Note.

Die Schulart, die Klassengröße, die Zusammensetzung der Klassen sowie das Dienstalter, die Erfahrung oder das Geschlecht der Lehrer hatten kaum Einfluss auf die großzügigere Notenvergabe an Mädchen. Nur zwei Faktoren hatten im Fach in Mathematik einen Einfluss: Die ungerechte Notenvergabe war stärker ausgeprägt, wenn die Klassen größer waren. Außerdem wurden Mädchen in technischen Schulen und auf Hochschulen besser bewertet.

Diese Studie in der Fachzeitschrift „British Journal of Sociology of Education“ ist die erste, die zeigt, dass die bessere Benotung von Mädchen das gesamte Schulsystem betrifft. Die Forscher halten es für möglich, dass Lehrer unbewusst traditionell weibliche Verhaltensweisen wie Ruhe und Ordentlichkeit mit besseren Noten belohnen, weil diese ihnen das Unterrichten erleichtern. Eine andere mögliche Erklärung wäre, dass eine gute Benotung in Mathematik Mädchen ermutigen soll, denen in diesem Fach weniger zugetraut wird.

Quelle: DOI 10.1080/01425692.2022.2122942

Das könnte Sie auch interessieren

Medikamente ohne Zuzahlung

Alle zwei Wochen neu: die aktuelle Liste der zuzahlungsfreien Arzneimittel.

Anzeige
Anzeige

Erfahrungsbericht einer Betroffenen mit EGPA

Welche Symptome Dimitra hatte, wie sie diese schwere Zeit vor der Diagnose erlebte und wie sie heute…

Arzneimitteldatenbank

Medikamenten-Name oder Wirkstoff eingeben für mehr Informationen.

Podcast "gecheckt!"
Mann, hält sein Hörsystem in die Kamera.
Podcast: gecheckt!

Podcast: Hörgeräte richtig pflegen

Ein Hörsystem ist ein wahres Technikwunder. Was sie mittlerweile alles können und wie man sie…

Apotheken Magazin

Alle 14 Tage neu in Ihrer Apotheke: Das Apotheken Magazin ist eine kostenlose Zeitschrift für Apothekenkunden, die fundiert und leicht verständlich alle Fragen rund um die Gesundheit beantwortet.

Telepharmazie

Sie suchen eine Apotheke mit Telepharmazieangebot?

Krankheiten von A - Z

In diesem Lexikon finden Sie umfassende Beschreibungen von etwa 400 Krankheitsbildern

nach oben
Notdienst finden