Zucchini-Möhren-Puffer mit Minzjoghurt

Knusprige Puffer mit erfrischendem Dip.

Irrin0215/iStockphoto

Zutaten für 4 Portionen:

  • 250 g Zucchini
  • 250 g Möhren
  • 1 Bund Lauchzwiebeln
  • Jodsalz, frisch gemahlener Pfeffer
  • 1 Bund Majoran
  • 100 g Sojakeimlinge
  • 4 mittelgroße Eier
  • 50 g kernige Haferflocken
  • 50 g Schmelzflocken
  • 3 EL Rapsöl

Für den Joghurt:

  • 1 Bund Minze
  • 300 g Joghurt
  • 2 EL Zitronensaft

Zubereitung:

Zucchini und Möhren putzen, waschen und grob raspeln. Die Lauchzwiebeln putzen und in Ringe schneiden, Majoran waschen und hacken. Die Sojakeimlinge waschen und abtropfen lassen. Die Eier schaumig schlagen, kräftig salzen und pfeffern. Gemüse, beide Haferflockensorten und Majoran unter die Eimasse mischen. Öl esslöffelweise in einer beschichteten Pfanne erhitzen und darin nach und nach zwölf Puffer ausbacken. Minze waschen, fein hacken, mit Joghurt und Zitronensaft verrühren und mit Salz sowie Pfeffer abschmecken. Joghurt zu den Gemüsepuffern servieren.

Nährwerte pro Portion:

361 kcal (1510 kJ) und 20 g Fett

Medikamente ohne Zuzahlung

Alle zwei Wochen neu: die aktuelle Liste der zuzahlungsfreien Arzneimittel.

Arzneimitteldatenbank

Medikamenten-Name oder Wirkstoff eingeben für mehr Informationen.

Podcast "gecheckt!"
Junge Frau, liegt zusammengekrümmt auf der Couch.
Frauengesundheit

Podcast: Das hilft bei Regelschmerzen

An den ersten Tagen der Periode leiden viele Frauen unter schmerzhaften Krämpfen im Unterleib. Mit…

Telepharmazie

Sie suchen eine Apotheke mit Telepharmazieangebot?

Krankheiten von A - Z

In diesem Lexikon finden Sie umfassende Beschreibungen von etwa 400 Krankheitsbildern

Neue Apotheken Illustrierte

Alle 14 Tage neu in Ihrer Apotheke: Die NAI ist ein Magazin, das fundiert und leicht verständlich alle Fragen rund um die Gesundheit beantwortet.

nach oben
Notdienst finden