MedizinGesundheit

Zufällig gefundene Knoten in der Nebenniere meist unbedenklich

ZOU  |  19.09.2022

In einer Studie unter mehr als 25.000 Erwachsenen wurde im Schnitt bei 1,4 Prozent der Untersuchten Knoten in der Nebenniere gefunden, wobei die Tendenz mit dem Alter stieg. Mehr als zwei Drittel der Tumore wirkten sich aber nicht auf den Hormonhaushalt aus, und keiner von ihnen war bösartig.

Arzt zeigt Modell einer Niere.
Die Nebenniere befindet sich oberhalb der eigentlichen Niere.
© peakSTOCK/iStockphoto

In einer Studie mit 25.356 Freiwilligen wurde bei 351 Personen ein Knoten in der Nebenniere gefunden. Bei allen handelte es sich um gutartige Wucherungen. Mit dem Alter nahm die Häufigkeit der Knoten zu: Während im Alter von 18 bis 25 Jahren nur bei 0,2 Prozent der Erwachsenen ein Knoten entdeckt wurde, waren es bei den über 65-Jährigen 3,2 Prozent, schreibt das Forschungsteam in der Fachzeitschrift „Annals of Internal Medicine“.  

Die Nebennieren sitzen oben auf den Nieren und produzieren eine Reihe von Hormonen mit verschiedenen Aufgaben. Dies kann bei Über- oder Unterfunktionen zu unterschiedlichen Krankheitsbildern führen. Bei 212 Personen wurde deshalb untersucht, ob die Knoten Hormone produzierten: 64 Prozent der Knoten produzierten keine Hormone, 19 Prozent Kortisol (ein körpereigenes Stresshormon) und 12 Prozent Aldosteron (ein Hormon, das den Wasser- und Salzhaushalt des Körpers reguliert). Wenn ein Tumor gefunden wird, halten die Forscher es deshalb für sinnvoll, dessen Hormonstatus zu untersuchen.

Seit sich die bildgebenden Verfahren verbessert haben und diese häufiger angewendet werden, ist die Anzahl der zufällig gefundenen Nebennierenknoten gestiegen. Da solche Zufallsfunde meist bei Personen gemacht werden, die aufgrund von Beschwerden untersucht werden, war unklar, wie viele Menschen in der Bevölkerung Nebennierenknoten haben und inwieweit diese medizinisch relevant sind. Das scheint glücklicherweise relativ selten der Fall zu sein, sodass ein allgemeines Screening der Nebennieren aus Vorsorgegründen nicht sinnvoll erscheint.

Quelle: DOI 10.7326/M22-1619

Das könnte Sie auch interessieren

Medikamente ohne Zuzahlung

Alle zwei Wochen neu: die aktuelle Liste der zuzahlungsfreien Arzneimittel.

Arzneimitteldatenbank

Medikamenten-Name oder Wirkstoff eingeben für mehr Informationen.

Podcast "gecheckt!"
Junger Mann mit Pflaster am Oberarm
Podcast: gecheckt!
Männergesundheit

Podcast: Affenpocken - der beste Schutz

Eine Infektion mit Affenpocken kann sehr unauffällig beginnen. Woran man die Krankheit erkennt und…

Apotheken Magazin

Alle 14 Tage neu in Ihrer Apotheke: Das Apotheken Magazin ist eine kostenlose Zeitschrift für Apothekenkunden, die fundiert und leicht verständlich alle Fragen rund um die Gesundheit beantwortet.

Themen-Special Sensible Haut

Alles rund um sensible Haut, Rosacea und Couperose lesen Sie hier.

Telepharmazie

Sie suchen eine Apotheke mit Telepharmazieangebot?

Krankheiten von A - Z

In diesem Lexikon finden Sie umfassende Beschreibungen von etwa 400 Krankheitsbildern

nach oben
Notdienst finden