Heilpflanzenlexikon: Niere und Harnwege

Folgende Heilpflanzen helfen bei Nierenleiden:

Bärentraube: Blätter desinfizieren die Blase

Bärentraubenblätter kommen in der Naturheilkunde gegen Harnwegsinfekte zum Einsatz.

Birkenblätter spülen die Nieren

Birkenblätter sorgen für eine Durchspülung der Harnwege bei bakteriellen Infekten.

Brennnessel kann mehr als brennen

Die Brennnessel wirkt gegen rheumatische Gelenkentzündungen, bei Prostatavergrößerung und gegen…

Goldrutenkraut für Haut und Blase

Goldrute wirkt entzündungshemmend, krampflösend und harntreibend bei Blasenentzündungen.

Hauhechel hilft den Harnwegen

Hauhechel lindert die Beschwerden bei Harnwegsentzündungen.

Löwenzahn für Nieren und Magen

Die Bitterstoffe der Löwenzahns steigern den Appetit.

Indischer Nierentee spült die Harnwege

Orthosiphonblätter spülen die Harnwege bei entzündlichen Erkrankungen oder Nierengrieß.

Petersilie spült die Nieren

Petersilie dient vorzugsweise als harntreibendes Mittel.

Quecke klärt die Harnwege

Experten empfehlen die Quecke gegen Harnwegsentzündungen und zur Vorbeugung von Nierengrieß.

Schachtelhalm putzt Zinn und Harnwege

Schachtelhalm wird bei entzündlichen Erkrankungen der ableitenden Harnwege und bei Steinleiden…

Spargel spült die Nieren

Spargel wirkt harntreibend.


Arzneimitteldatenbank

Medikamenten-Name oder Wirkstoff eingeben für mehr Informationen.

Zuzahlungsrechner

Wann greift bei Ihnen die Zuzahlungsbefreiung? Dieser Rechner ermittelt Ihre Belastungsgrenze für Zuzahlungen zu Arzneimitteln und Medizinprodukten.

Neue Apotheken Illustrierte

Alle 14 Tage neu in Ihrer Apotheke: Die NAI ist ein Magazin, das fundiert und leicht verständlich alle Fragen rund um die Gesundheit beantwortet.

Gewinnspiel

Machen Sie mit beim Gewinnspiel der Neuen Apotheken Illustrierten! Alle 14 Tage können Sie 500 Euro und attraktive Sachpreise gewinnen, wenn Sie die Rätselfrage richtig beantworten.

Ernährung

Alles über gesundes Essen, Abnehmen und Genuss.

nach oben
Notdienst finden