FrauengesundheitBaby & FamilieArzneimittel

ADHS und Autismus durch Paracetamol in der Schwangerschaft?

Dr. Karen Zoufal  |  28.05.2021

Eigentlich gilt Paracetamol als sicheres Mittel gegen Fieber und Schmerzen in der Schwangerschaft. Eine große Studie mit mehr als 70.000 Kindern deutet nun jedoch einen Zusammenhang zwischen der Einnahme von Paracetamol während der Schwangerschaft und einer späteren Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätsstörung (ADHS) und Autismus-Spektrum-Störung bei Kindern an.

Schwangere Frau, schaut aus dem Fenster.
Eine neue Studie legt nahe, dass die Einnahme von Paracetamol in der Schwangerschaft nicht unbedacht erfolgen sollte.
© doble-d/iStockphoto

Kinder, die vor der Geburt Paracetamol ausgesetzt waren, entwickelten zu 19 Prozent häufiger Symptome einer Autismus-Spektrum-Störung und zu 21 Prozent häufiger ADHS-Symptome als Kinder, deren Mütter während der Schwangerschaft kein Paracetamol eingenommen hatten. Unterschiede bei Jungen und Mädchen waren nicht zu beobachten. Auch zeigte sich kein Zusammenhang zwischen der Gabe von Paracetamol nach der Geburt und dem Auftreten von Symptomen einer Autismus-Spektrum-Störung.

Insgesamt hatten die Forscher Daten von 73.881 Kindern aus Großbritannien, Dänemark, den Niederlanden, Italien, Griechenland und Spanien ausgewertet. Zwischen 14 und 56 Prozent ihrer Mütter hatten angegeben, während der Schwangerschaft Paracetamol eingenommen zu haben. Die Studie wurde im „European Journal of Epidemiology“ veröffentlicht.

Paracetamol gilt als das sicherste Medikament gegen Schmerzen und Fieber für schwangere Frauen und Kinder. Dennoch ließen bereits andere Studien vermuten, dass sich die Verwendung von Paracetamol in der Schwangerschaft auf die neurologische Entwicklung der Kinder auswirkt. Die Forscher raten nicht gänzlich von der Einnahme ab, empfehlen aber, dass es nur eingenommen werden sollte, wenn es wirklich notwendig ist.

Quelle: 10.1007/s10654-021-00754-4

Das könnte Sie auch interessieren

Medikamente ohne Zuzahlung

Alle zwei Wochen neu: die aktuelle Liste der zuzahlungsfreien Arzneimittel.

Arzneimitteldatenbank

Medikamenten-Name oder Wirkstoff eingeben für mehr Informationen.

Mikrofonsymbol für den Podcast.
Podcast "gecheckt"

Jetzt reinhören: Jede Woche eine neue Folge!

Telepharmazie

Sie suchen eine Apotheke mit Telepharmazieangebot?

Krankheiten von A - Z

In diesem Lexikon finden Sie umfassende Beschreibungen von etwa 400 Krankheitsbildern

Neue Apotheken Illustrierte

Alle 14 Tage neu in Ihrer Apotheke: Die NAI ist ein Magazin, das fundiert und leicht verständlich alle Fragen rund um die Gesundheit beantwortet.

nach oben
Notdienst finden