Gesund lebenGesundheit

Eier zu Ostern erhöhen den Cholesterinspiegel nicht

ZOU  |  30.03.2024

Sie können sich zu Ostern gern Frühstückseier gönnen: Bei einer ansonsten ausgewogenen Ernährung und einem gesunden Lebensstil gibt es keinen Grund zur Sorge, dass dies der Herzgesundheit schaden könnte.

Ältere Frau, lacht und verdeckt ihre Augen mit zwei Eiern.
Erhöhen Eier den Cholesterinspiegel oder sind sie unschädlich? Diese Frage kommt immer wieder auf.
© Goran13/iStockphoto

Auf der Jahrestagung der Amerikanischen Herzgesellschaft wurden Ergebnisse präsentiert, die dagegen sprechen, dass Eier schlecht für die Herzgesundheit sind: 140 Personen mit Herz-Kreislauf-Erkrankungen oder mit einem hohen Risiko dafür aßen vier Monate lang zwölf oder mehr sogenannte Omega-3-Eier pro Woche. Beim Vergleich mit einer Kontrollgruppe, in der höchstens zwei Eier pro Woche erlaubt waren, fand sich kein Hinweis darauf, dass die Eier den Cholesterinspiegel positiv oder negativ beeinflussten.

Omega-3-Eier werden über eine gezielte Fütterung der Legehennen erzeugt, etwa indem dem Futter Leinsamen zugesetzt werden, die reich an Alpha-Linolensäure (ALA) sind. Eier von Freilandhühnern enthalten auch ohne spezielles Futter etwas mehr ALA als die von Hühnern aus Bodenhaltung, da die Hühner im Freien ALA-haltige Pflanzen fressen.

„Es gibt viele widersprüchliche Informationen darüber, ob Menschen mit einer Herzerkrankung oder einem Risiko dafür Eier essen sollten oder nicht. Dies ist eine kleine Studie, aber sie gibt uns die Gewissheit, dass der Verzehr von Omega-3-Eiern im Hinblick auf den Fettstoffwechsel über einen Zeitraum von vier Monaten in Ordnung ist, selbst bei Menschen mit höherem Risiko“, sagte Dr. Nina Nouhravesh vom Duke Clinical Research Institute in Durham, North Carolina.

Auch „normale“ Eier stellen im Allgemeinen kein Problem dar, erläuterte Prof. Dr. Ulrich Laufs von der Deutschen Herzstiftung in einem Interview: „Der Cholesteringehalt eines einzelnen Nahrungsmittels beeinflusst den Cholesterinspiegel im Blut wenig. Im Wesentlichen ist der Cholesterinstoffwechsel genetisch determiniert, ererbt aus der Familie. Wer sich insgesamt ausgewogen ernährt und ansonsten einen gesunden Lebensstil pflegt, bei dem wirkt sich ein Ei zum Frühstück am Wochenende oder der Verzehr mehrerer Eier an Ostern kaum auf den Cholesterinspiegel aus.“

 

Das könnte Sie auch interessieren

Medikamente ohne Zuzahlung

Alle zwei Wochen neu: die aktuelle Liste der zuzahlungsfreien Arzneimittel.

Arzneimitteldatenbank

Medikamenten-Name oder Wirkstoff eingeben für mehr Informationen.

Podcast "gecheckt!"
Schwangere Frau sitzt auf dem Sofa.
Podcast: gecheckt!
Baby & Familie

Podcast: Medikamente in der Schwangerschaft

Werdende Mütter haben bisweilen gesundheitliche Probleme. Hören Sie in diesem Podcast, welche…

Apotheken Magazin

Alle 14 Tage neu in Ihrer Apotheke: Das Apotheken Magazin ist eine kostenlose Zeitschrift für Apothekenkunden, die fundiert und leicht verständlich alle Fragen rund um die Gesundheit beantwortet.

Telepharmazie

Sie suchen eine Apotheke mit Telepharmazieangebot?

Krankheiten von A - Z

In diesem Lexikon finden Sie umfassende Beschreibungen von etwa 400 Krankheitsbildern

nach oben
Notdienst finden