Frühlingsgemüse mit Salbei-Kalbsschnitzel

Ein ausgewogenes Hauptgericht mit Salbei verfeinert.

DronG/iStockphoto

Zutaten für 4 Portionen:

  • 1 Kohlrabi
  • 6 Möhren
  • 2 Fenchelknollen
  • 100 g Zuckerschoten
  • 800 g Kartoffeln
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 TL Zucker
  • Salz
  • Zitronenpfeffer (mit Zitrone aromatisierter Pfeffer, in vielen Supermärkten
  • erhältlich)
  • 6 EL gemischte gehackte Kräuter
  • 4 Kalbsschnitzel à 125 g
  • 20 g fettarme Margarine
  • 2 EL gehackter Salbei
  • 1 TL geriebene Zitronenschale
  • 100 g Frischkäse

Zubereitung:

Kohlrabi und Möhren waschen und schälen, Fenchel und Zuckerschoten waschen und putzen. Diese Gemüse in Stücke schneiden. Kartoffeln unter fließendem Wasser abbürsten und in einem Topf mit Salzwasser bei kleiner Hitze rund 20 Minuten garen. Kalbsschnitzel waschen und trocken tupfen. 1 EL Olivenöl in einem Topf erhitzen, Gemüse darin anschwitzen, mit Zucker, Salz und Zitronenpfeffer würzen und zugedeckt bei mittlerer Hitze etwa 15 Minuten dünsten. Restliches Olivenöl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und Kalbsschnitzel von beiden Seiten circa drei Minuten braten. Margarine mit Salbei verrühren und mit Salz, Zitronenpfeffer und Zitronenschale abschmecken. Frischkäse und Kräuter zum Gemüse geben und unterheben. Kartoffeln, Gemüse und Fleisch auf Teller geben, mit der Salbeibutter garnieren und servieren.

Nährwerte pro Portion:

493 kcal (2060 kJ) und 15 g Fett

Medikamente ohne Zuzahlung

Alle zwei Wochen neu: die aktuelle Liste der zuzahlungsfreien Arzneimittel.

Arzneimitteldatenbank

Medikamenten-Name oder Wirkstoff eingeben für mehr Informationen.

Telepharmazie

Sie suchen eine Apotheke mit Telepharmazieangebot?

Krankheiten von A - Z

In diesem Lexikon finden Sie umfassende Beschreibungen von etwa 400 Krankheitsbildern

Neue Apotheken Illustrierte

Alle 14 Tage neu in Ihrer Apotheke: Die NAI ist ein Magazin, das fundiert und leicht verständlich alle Fragen rund um die Gesundheit beantwortet.

nach oben
Notdienst finden