FrauengesundheitBaby & FamilieAbnehmen

Hilft Abnehmen bei einem unerfüllten Kinderwunsch?

Natascha Koch  |  17.03.2022

Übergewichtigen Frauen, die schwanger werden möchten, wird häufig zu einer Diät geraten. Eine neue Studie zeigt nun jedoch, dass eine Gewichtsabnahme keine direkten positiven Auswirkungen auf die Fruchtbarkeit hat. Die Frauen profitieren davon dennoch.

Frau mit Sportbekleidung mit Kopfhörern, übergewichtig.
Abnehmen wirkt sich allgemein positiv auf die Gesundheit aus. Der Effekt auf die Fruchtbarkeit ist aber offenbar geringer.

„Wir wissen, dass übergewichtige Frauen oft Schwierigkeiten haben, schwanger zu werden“, berichtet Studienleiter Dr. Daniel J. Haisenleder, von der University of Virginia. Eine Gewichtsabnahme verbessert die Chance auf eine Schwangerschaft jedoch nicht, wie eine aktuelle Untersuchung zeigt. Für die Studie wurden 379 übergewichtige Frauen mit unerfülltem Kinderwunsch in zwei Gruppen eingeteilt und untersucht. Die eine Hälfte bekam ein striktes Diät-Programm mit Abnehm-Shakes, Medikamenten und Sport verordnet. Die andere Gruppe sollte lediglich ihre körperliche Aktivität erhöhen, ohne dabei auf einen Gewichtsverlust zu achten. Anschließend erhielten alle Frauen drei künstliche Befruchtungen.  

Dabei zeigte sich, dass die Diät keinen Einfluss auf die Fruchtbarkeit hatte: Von den 188 Frauen in der Abnehm-Gruppe, die durchschnittlich sieben Prozent ihres Körpergewichts verloren, bekamen am Ende des Studienzeitraums 23 ein Baby. In der Sport-Gruppe mit 191 Teilnehmerinnen, die ihr Gewicht hielten, waren es 29.

Trotzdem hatte das Abnehm-Programm positive Auswirkungen auf die Gesundheit der Frauen: Zusätzlich zum Gewichtsverlust reduzierten sich Blutdruck-, Blutfett- und Blutzuckerwerte, die einen großen Einfluss auf ernsthafte Erkrankungen wie Typ-2-Diabetes, Herzprobleme oder einen Schlaganfall haben. "Unfruchtbarkeit ist in der heutigen Zeit bei Frauen ein ernstes Problem. Wir brauchen mehr Studien, um die Ursachen und Behandlungsmöglichkeiten zu untersuchen“, fordert Studienautor Haisenleder.

Quelle: DOI 10.1371/journal.pmed.1003883

Das könnte Sie auch interessieren

Medikamente ohne Zuzahlung

Alle zwei Wochen neu: die aktuelle Liste der zuzahlungsfreien Arzneimittel.

Arzneimitteldatenbank

Medikamenten-Name oder Wirkstoff eingeben für mehr Informationen.

Podcast "gecheckt!"
Podcast: gecheckt!
Senioren

Podcast: Was bei Knieschmerzen hilft

Arthrose, Bänderriss oder Meniskusschaden: Knieschmerzen können ganz unterschiedliche Ursachen…

Apotheken Magazin

Alle 14 Tage neu in Ihrer Apotheke: Das Apotheken Magazin ist eine kostenlose Zeitschrift für Apothekenkunden, die fundiert und leicht verständlich alle Fragen rund um die Gesundheit beantwortet.

Telepharmazie

Sie suchen eine Apotheke mit Telepharmazieangebot?

Krankheiten von A - Z

In diesem Lexikon finden Sie umfassende Beschreibungen von etwa 400 Krankheitsbildern

nach oben
Notdienst finden