Kalte Gurkensuppe mit Garnelen

Erfrischend und leicht ideal für die Sommerküche.

Stephen Ackerman/iStockphoto

Zutaten für 4 Portionen:

  • 2 Salatgurken
  • 4 Knoblauchzehen
  • 200 g Magermilchjoghurt
  • 500 ml Gemüsebrühe
  • Zitronenpfeffer (mit Zitrone aromatisierter Pfeffer, in vielen Supermärkten
  • erhältlich)
  • 2 EL gehackter Dill
  • 16 Garnelen ohne Kopf und Schale (etwa 100 g)
  • 2 EL Omega-3-Pflanzenöl
  • Salz
  • 4 Scheiben Vollkorntoast

Zubereitung:

Gurken schälen, waagerecht halbieren, entkernen und in Stücke schneiden. Knoblauch schälen und fein hacken. Gurke, Joghurt und Gemüsebrühe pürieren, mit der Hälfte des Knoblauchs, Zitronenpfeffer und 1 TL Dill abschmecken. Für etwa 2 Stunden in den Kühlschrank stellen. Garnelen putzen, waschen und trocken tupfen. Pflanzenöl mit restlichem Knoblauch verrühren, mit Zitronenpfeffer würzen und die Garnelen etwa 30 Minuten darin marinieren. Garnelen aus der Marinade nehmen und auf Holzspieße stecken. Marinade in einer Pfanne erhitzen und die Garnelenspieße unter Wenden etwa 5 Minuten braten. Spieße auf die Suppe legen und mit restlichem Dill garnieren. Dazu warmen, knusprigen Vollkorntoast reichen.

Nährwerte pro Portion:

189 kcal (786 kJ) und 8 g Fett

Medikamente ohne Zuzahlung

Alle zwei Wochen neu: die aktuelle Liste der zuzahlungsfreien Arzneimittel.

Anzeige
Anzeige

Wirksame Gesichtspflege bei Rosacea

Rötungen im Gesicht können unangenehm sein. Die sebamed Forschung hat eine spezielle Pflegeserie…

Arzneimitteldatenbank

Medikamenten-Name oder Wirkstoff eingeben für mehr Informationen.

Telepharmazie

Sie suchen eine Apotheke mit Telepharmazieangebot?

Krankheiten von A - Z

In diesem Lexikon finden Sie umfassende Beschreibungen von etwa 400 Krankheitsbildern

Neue Apotheken Illustrierte

Alle 14 Tage neu in Ihrer Apotheke: Die NAI ist ein Magazin, das fundiert und leicht verständlich alle Fragen rund um die Gesundheit beantwortet.

nach oben
Notdienst finden