FrauengesundheitBaby & FamilieWohlfühlenPsyche

Spazierengehen lindert eine Depression nach der Geburt

Dr. Karen Zoufal  |  29.10.2021

Schon 15 Minuten zügiges Gehen pro Tag kann dazu beitragen, Symptome einer postpartalen Depression abzumildern. Das berichtet ein kanadisches Forschungsteam in der Zeitschrift „Journal of Women's Health“.

Junge Mutter, geht mit Kinderwagen spazieren.
Depressive Symptome nach der Geburt sind keine Seltenheit. Regelmäßige Spaziergänge könnten Frauen helfen, diese zu lindern.
© standret/iStockphoto

Spazierengehen für 90 bis 120 Minuten pro Woche mit einer mäßigen Intensität: Auf diese Weise können Frauen die Symptome einer postpartalen Depression lindern, berichtet das Forschungsteam nach der Analyse von Daten aus fünf Studien mit 242 Teilnehmerinnen. „Gehen ist überall möglich. Wenn Sie mit Ihrem Baby im Kinderwagen drei- oder viermal pro Woche eine halbe Stunde oder auch nur 15 Minuten lang rausgehen können, kann sich dies erheblich darauf auswirken, wie Sie sich fühlen“, berichtet Prof. Marc Mitchell von der Western University in Ontario.

Professionelle Hilfe suchen

Frauen mit schweren Symptomen benötigen dennoch eine medizinische Versorgung, denn eine postpartale Depression macht es schwierig, für sich selbst – und damit auch fürs Kind – zu sorgen. Insbesondere, wenn eine medizinische Behandlung aufgrund von Wartezeiten, persönlichen Vorbehalten oder anderen Gründen nicht möglich ist, könnte Spazierengehen aber eine leicht umsetzbare Möglichkeit sein, die Symptome zu reduzieren.

Anders als beim „Baby Blues“, der kurz nach der Geburt auftritt und in der Regel innerhalb von Tagen von selbst verschwindet, kann eine postpartale Depression mit schweren Stimmungsschwankungen, Erschöpfung und einem Gefühl der Hoffnungslosigkeit einhergehen. Dieses Krankheitsbild ist keineswegs eine Seltenheit: Etwa ein Viertel der Mütter leidet im ersten Jahr nach einer Geburt unter solchen Symptomen.

Quelle: DOI 10.1089/jwh.2021.0296

Das könnte Sie auch interessieren

Medikamente ohne Zuzahlung

Alle zwei Wochen neu: die aktuelle Liste der zuzahlungsfreien Arzneimittel.

Arzneimitteldatenbank

Medikamenten-Name oder Wirkstoff eingeben für mehr Informationen.

Podcast "gecheckt!"
Junge Frau, liegt zusammengekrümmt auf der Couch.
Frauengesundheit

Podcast: Das hilft bei Regelschmerzen

An den ersten Tagen der Periode leiden viele Frauen unter schmerzhaften Krämpfen im Unterleib. Mit…

Telepharmazie

Sie suchen eine Apotheke mit Telepharmazieangebot?

Krankheiten von A - Z

In diesem Lexikon finden Sie umfassende Beschreibungen von etwa 400 Krankheitsbildern

Neue Apotheken Illustrierte

Alle 14 Tage neu in Ihrer Apotheke: Die NAI ist ein Magazin, das fundiert und leicht verständlich alle Fragen rund um die Gesundheit beantwortet.

nach oben
Notdienst finden