JugendlicheSport & Fitness

Was tun, wenn Kinder Rückenschmerzen haben?

ZOU/NK  |  03.01.2022

Fachleute haben erstmals eine Leitlinie zu Rückenschmerzen bei Kindern und Jugendlichen erstellt, in der Empfehlungen für die Diagnostik und Therapie getroffen werden. Die Leitlinie geht sowohl auf Rückenschmerzen ein, die aufgrund einer anderen Erkrankung entstehen, als auch auf scheinbar „grundlose“ Rückenschmerzen.


© RossHelen/iStockphoto

Rückenschmerzen bei Kindern können durch andere Erkrankungen hervorgerufen werden. Dazu zählen beispielsweise Infektionen, orthopädische, neurologische oder rheumatische Erkrankungen. Die neue Leitlinie nennt daher bestimmte Warnzeichen, die mit Rückenschmerzen zusammen auftreten können und auf eine spezifische behandlungsbedürftige Ursache hindeuten. Dazu zählen unter anderem:

  • Fieber, Schwäche
  • Gangstörungen
  • Kopf-, Bauch- oder Gelenk- bzw Gliederschmerzen
  • Lymphknotenvergrößerungen
  • Motorische Störungen

Aber auch unspezifischen Rückenschmerzen, die scheinbar grundlos auftreten und nicht durch eine andere Erkrankung verursacht werden, widmet sich die Leitlinie ausgiebig. So werden Risikofaktoren wie Leistungssport, Schmerzepisoden schon in jüngerem Alter und psychosoziale Faktoren als mögliche Auslöser genannt.

Besonders wichtig war den Experten die Vorbeugung: Weite Teile sind der körperlichen Aktivität gewidmet, die bei Rückenschmerzen außerordentlich wichtig ist und dazu beiträgt, dass sie nicht chronisch werden.

„Das Besondere an dieser systematischen Erfassung ist, dass wir hier auch die Risikofaktoren und die Diagnostik verschiedener Ursachen und Erkrankungsgruppen unter den Kindern und Jugendlichen in den Blick genommen haben. Insbesondere in den frühen Lebensjahren hat die Differenzialdiagnostik eine hohe Bedeutung, um hier adäquat betreuen und unterstützen zu können. Die Leitlinie schließt damit eine große Lücke, denn bislang fehlten solche systematischen Empfehlungen bei Rückenschmerzen von Kindern“, sagte Prof. Dr. Michael Frosch von der Deutschen Gesellschaft für Kinder- und Jugendmedizin (DGKJ).

Quelle: S3-Leitlinie: Rückenschmerz bei Kindern und Jugendlichen

Das könnte Sie auch interessieren

Medikamente ohne Zuzahlung

Alle zwei Wochen neu: die aktuelle Liste der zuzahlungsfreien Arzneimittel.

Anzeige
Anzeige

Plötzlich auftretende, flüchtige Rötungen?

Wir zeigen dir, was hinter Hautrötungen im Gesicht und entzündlichen Symptomen wie Papeln und…

Arzneimitteldatenbank

Medikamenten-Name oder Wirkstoff eingeben für mehr Informationen.

Podcast "gecheckt!"
Ältere Frau, hält sich eine Gurkenscheibe vor das Gesicht.
Ernährung

Podcast: Vegan – nicht nur auf dem Teller

Kleidung, Kosmetik oder Taschen: Nicht nur Lebensmittel können tierischen Ursprungs sein. Für die…

Apotheken Magazin

Alle 14 Tage neu in Ihrer Apotheke: Das Apotheken Magazin ist eine kostenlose Zeitschrift für Apothekenkunden, die fundiert und leicht verständlich alle Fragen rund um die Gesundheit beantwortet.

Themen-Special Sensible Haut

Alles rund um sensible Haut, Rosacea und Couperose lesen Sie hier.

Telepharmazie

Sie suchen eine Apotheke mit Telepharmazieangebot?

Krankheiten von A - Z

In diesem Lexikon finden Sie umfassende Beschreibungen von etwa 400 Krankheitsbildern

nach oben
Notdienst finden