Baby & FamilieGesundheit

Long Covid bei Kindern: Selten, aber möglich

Natascha Koch  |  21.07.2021

Kinder mit einer Coronavirus-Infektion haben in der Regel nur milde Symptomen, einige fühlen sich überhaupt nicht krank. Ob sie auch von Langzeitfolgen betroffen sein können, war bislang nicht bekannt. Nun zeigt eine Studie aus der Schweiz: Long Covid tritt auch bei Kindern auf, jedoch viel seltener als bei Erwachsenen.

Junge, liegt mit dem Kopf auf seinem Arm.
Erschöpfung, Müdigkeit und Probleme mit der Konzentration könnten bei Kindern auf Long Covid hinweisen.
© Masopasi/iStockphoto

Die Spätfolgen einer Coronavirus-Infektion sind nicht zu unterschätzen: Erst kürzlich hat eine neue Studie gezeigt, dass jeder vierte ehemalige Covid-19-Patient noch sechs Monate später unter Beschwerden wie starker Erschöpfung, Kurzatmigkeit, Konzentrationsproblemen und psychischen Problemen leidet (aponet.de berichtete).

Ob auch Kinder von Long Covid betroffen sein können, haben jetzt Forscher der Universität Zürich untersucht. Dabei zeigte sich: 4 von 109 Kindern (4 Prozent), die an Covid-19 erkrankt waren, litten nach Angaben der Eltern 12 Wochen später noch unter mindestens einem Symptom, das auf Long Covid hindeutete.  Die häufigsten Symptome waren Müdigkeit (3 von 109 Kindern), Konzentrationsschwierigkeiten (2 von 109 Kindern) und ein erhöhtes Schlafbedürfnis (2 von 109 Kindern). Keines der untersuchten Kinder musste während oder nach der Coronavirus-Infektion im Krankenhaus behandelt werden. Die Studienergebnisse wurden im Fachblatt Jama veröffentlicht.

Langanhaltende Symptome nach Covid-19 könnten demnach auch bei Kindern auftreten, wenn auch deutlich seltener als bei Erwachsenen. Die Forscher geben jedoch zu bedenken, dass die Zahl der Studienteilnehmer sehr klein war. Außerdem traten Symptome wie Müdigkeit oder Konzentrationsprobleme auch bei zwei Prozent der Kinder in der Kontrollgruppe ohne vorangegangene Coronavirus-Infektion auf. Daher kämen auch andere Ursachen infrage. Bislang sei auch noch nicht klar, ob Kinder ähnlich wie einige Erwachsene mit dem Post-Covid-Syndrom auch von Organschäden betroffen sein können, die beispielsweise die Lunge betreffen. Dies müsste noch in weiteren Studien untersucht werden.

Quelle: DOI 10.1001/jama.2021.11880

Das könnte Sie auch interessieren

Medikamente ohne Zuzahlung

Alle zwei Wochen neu: die aktuelle Liste der zuzahlungsfreien Arzneimittel.

Arzneimitteldatenbank

Medikamenten-Name oder Wirkstoff eingeben für mehr Informationen.

Podcast "gecheckt!"
Junge Frau, liegt zusammengekrümmt auf der Couch.
Frauengesundheit

Podcast: Das hilft bei Regelschmerzen

An den ersten Tagen der Periode leiden viele Frauen unter schmerzhaften Krämpfen im Unterleib. Mit…

Telepharmazie

Sie suchen eine Apotheke mit Telepharmazieangebot?

Krankheiten von A - Z

In diesem Lexikon finden Sie umfassende Beschreibungen von etwa 400 Krankheitsbildern

Neue Apotheken Illustrierte

Alle 14 Tage neu in Ihrer Apotheke: Die NAI ist ein Magazin, das fundiert und leicht verständlich alle Fragen rund um die Gesundheit beantwortet.

nach oben
Notdienst finden