FrauengesundheitGenuss

Warum Alkohol für Frauen gefährlicher ist

Natascha Koch  |  09.03.2021

Alkohol ist schädlich für unseren Körper: Das Zellgift greift alle Organe im Körper an und kann Krankheiten wie Krebs, Bluthochdruck, Übergewicht und Impotenz hervorrufen. Frauen sind dabei stärker gefährdet als Männer, berichtet die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA).

Junge Frau trinkt ein großes Glas Rotwein.
Frauen vertragen weniger Alkohol als Männer und bauen ihn langsamer ab.
© pogorelova/iStockphoto

Frauen wiegen in der Regel weniger als Männer, außerdem ist der Anteil an Körperflüssigkeit, auf die sich Alkohol im Körper verteilen kann, geringer als bei Männern. Die gleiche Menge Alkohol lässt bei Frauen daher den Promillewert stärker ansteigen als bei Männern. Außerdem bauen sie Alkohol langsamer ab. Für diesen Prozess wird in der Leber das Enzym Alkoholdehydrogenase benötigt, das bei Frauen in geringerer Menge vorliegt. Daher kann es bei ihnen schneller zu alkoholbedingten Leberschäden und auch Leberkrebs kommen, warnt die BZgA.

Darüber hinaus steigt bei Frauen durch Alkoholkonsum das Risiko, an Brustkrebs zu erkranken. Studien belegen, dass Alkohol die Produktion von Östrogen fördert, was wiederum das Brustkrebsrisiko erhöht. In Schwangerschaft und Stillzeit oder wenn Frauen schwanger werden möchten, ist bei Alkohol besondere Vorsicht geboten. Die sicherste Wahl ist, alkoholfrei zu bleiben, da Alkohol zu schwerwiegenden Folgen für die Entwicklung des Embryos und zu bleibenden Schädigungen beim Kind führen kann.

Experten empfehlen bei gesunden erwachsenen Frauen maximal ein kleines Glas Bier oder Wein täglich. Mindestens zwei Tage pro Woche sollte gar kein Alkohol getrunken werden, damit sich nicht schleichend eine Alkoholabhängigkeit entwickeln kann.

Das könnte Sie auch interessieren

Medikamente ohne Zuzahlung

Alle zwei Wochen neu: die aktuelle Liste der zuzahlungsfreien Arzneimittel.

Arzneimitteldatenbank

Medikamenten-Name oder Wirkstoff eingeben für mehr Informationen.

Mikrofonsymbol für den Podcast.
Podcast "gecheckt"

Jetzt reinhören: Jede Woche eine neue Folge!

Telepharmazie

Sie suchen eine Apotheke mit Telepharmazieangebot?

Krankheiten von A - Z

In diesem Lexikon finden Sie umfassende Beschreibungen von etwa 400 Krankheitsbildern

Neue Apotheken Illustrierte

Alle 14 Tage neu in Ihrer Apotheke: Die NAI ist ein Magazin, das fundiert und leicht verständlich alle Fragen rund um die Gesundheit beantwortet.

nach oben
Notdienst finden