Ziegenkäse auf Salat

Batavia, Radicchio und Brunnenkresse ergeben einen herrlichen Mix.

Sunshine_butterfly/iStockphoto

Zutaten für 4 Portionen:

  • 1 kleiner Kopf Batavia
  • 1 kleiner Kopf Radicchio
  • 1 kleiner Bund Rucola oder Brunnenkresse
  • 8 EL Sonnenblumenöl
  • 3-4 EL Weißweinessig
  • frisch gemahlener Pfeffer
  • 4 runde, flache, in Olivenöl eingelegte Ziegenkäse (à 75 g)
  • 50 g Sonnenblumenkerne

Zubereitung:

Die Salate putzen, waschen und in mundgerechte Stücke zerpflücken. Den Rucola verlesen beziehungsweise die Brunnenkresseblätter von den Stängeln zupfen. Salatblätter und Rucola oder Brunnenkresse auf vier Tellern anrichten. Das Sonnenblumenöl mit dem Weißweinessig und etwas Pfeffer verrühren. Gleichmäßig über die Salate träufeln. Den Ziegenkäse mit den Sonnenblumenkernen bestreuen. Die Kerne etwas andrücken. Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad Celsius 10 Minuten überbacken. Der Käse sollte nicht zerlaufen. Heiß auf den Salattellern verteilen. Sofort servieren.

Nährwerte pro Portion:

646 kcal (2705 kJ), 19,8 g Eiweiß, 60,3 g Fett, 2,4 g Kohlenhydrate, aus verwertbaren Kohlenhydraten 0,0 BE

Medikamente ohne Zuzahlung

Alle zwei Wochen neu: die aktuelle Liste der zuzahlungsfreien Arzneimittel.

Arzneimitteldatenbank

Medikamenten-Name oder Wirkstoff eingeben für mehr Informationen.

Podcast "gecheckt!"
Junge Frau, liegt zusammengekrümmt auf der Couch.
Frauengesundheit

Podcast: Das hilft bei Regelschmerzen

An den ersten Tagen der Periode leiden viele Frauen unter schmerzhaften Krämpfen im Unterleib. Mit…

Telepharmazie

Sie suchen eine Apotheke mit Telepharmazieangebot?

Krankheiten von A - Z

In diesem Lexikon finden Sie umfassende Beschreibungen von etwa 400 Krankheitsbildern

Neue Apotheken Illustrierte

Alle 14 Tage neu in Ihrer Apotheke: Die NAI ist ein Magazin, das fundiert und leicht verständlich alle Fragen rund um die Gesundheit beantwortet.

nach oben
Notdienst finden