Das aponet.de-Archiv

Die Nachrichten aus dem gewählten Monat:

Apotheke.

29.09.2023

Erneuter Protest: Viele Apotheken am 2. Oktober geschlossen

Apothekerinnen und Apotheker in Deutschland reagieren auf die Pläne des Bundesgesundheitsministers zur Umstrukturierung des Apothekenwesens mit einem erneuten Protest: Viele Apotheken in Sachsen und Hessen wollen am kommenden Montag, 2. Oktober 2023, geschlossen bleiben.

Kaffeesatz.

29.09.2023

Tee- und Kaffeesatz machen Kuchen gesünder und haltbarer

Nachhaltig, umweltfreundlich und auch noch gesund: Neue Daten zeigen, dass man aus Tee- und Kaffeesatz noch einiges herausholen kann. Durch die Zugabe zu einem Kuchenteig kann man die Nährstoffqualität verbessern und sogar die Haltbarkeit des Kuchens verlängern.

Schwangere Frau, sitzt auf einer Couch.

29.09.2023

Risiko für Frühgeburt durch Rauchen doppelt so hoch wie angenommen

Bei Frauen, die während der Schwangerschaft rauchen, ist die Wahrscheinlichkeit einer Frühgeburt 2,6-mal höher als bei Nichtraucherinnen – mehr als das doppelt so hoch wie zuvor angenommen.

Nasenspray

29.09.2023

Gibt es bald ein Nasenspray gegen Herzrasen?

Der neue Wirkstoff Etripamil in Form eines Nasensprays stellte in einer Studie bei den meisten Personen mit Herzrasen in weniger als 30 Minuten einen normalen Herzrhythmus wieder her.

Ältere Frau, macht Yoga

29.09.2023

Yoga hat Vorteile bei Herzinsuffizienz

Eine Studie, die auf der Konferenz des Amerikanischen Herzgesellschaft in Manila vorgestellt wurde, zeigt den langfristigen Nutzen von Yoga als Ergänzung zur medikamentösen Behandlung von Herzinsuffizienz (Herzschwäche).

28.09.2023

Resolution zur Stärkung der Apotheken vor Ort

Angesichts der Pläne zur Umstrukturierung des Apothekensystems von Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach verabschiedete die Hauptversammlung des Deutschen Apothekertags heute eine Resolution. In der sogenannten „Düsseldorfer Erklärung“ mit dem Titel „Apotheken stärken! Jetzt!“ untermauern die Delegierten ihre Kritik an den Plänen des Ministers.

Herzschrittmacher.

28.09.2023

Der Herzschrittmacher wird 65

Am 8. Oktober 1958 hat der schwedische Herzchirurg Åke Senning erfolgreich den ersten Herzschrittmacher bei einem jungen Patienten mit zu langsamem Herzschlag eingesetzt, der vor der Behandlung mehrmals pro Tag ohnmächtig wurde. Was damals eine medizinische Revolution war, ist heute ein Routineeingriff.

Junger Mann mit CGM-Messgerät.

28.09.2023

Typ-1-Diabetes: Diagnose häufig erst im jungen Erwachsenenalter

Es gibt immer mehr Hinweise darauf, dass Typ-1-Diabetes bei vielen Betroffenen nicht bereits im Kindes- oder Jugendalter auftritt: Eine Studie mit mehr als 900 Patienten zeigt, dass die Erkrankung bei fast 4 von 10 erst nach dem 30. Lebensjahr diagnostiziert wurde.

Gabriele Regina Overwiening, Präsidentin der ABDA – Bundesvereinigung Deutscher Apothekerverbände

28.09.2023

Apotheken kündigen Protestmonat für November an

Im November werden jeden Mittwoch regional Apotheken in Deutschland schließen. Mit diesen Protesten reagiert der Berufsstand auf die Pläne zur Umstrukturierung des Apothekenwesens, die Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach (SPD) in der Presse verkündet hat.

Senior, nimmt Vitamintabletten.

28.09.2023

Vitamine und Mineralstoffe bremsen altersbedingte Makuladegeneration

Eine Nahrungsergänzung mit speziellen Vitamin- und Mineralstoffpräparaten verlangsamt wahrscheinlich das Fortschreiten der altersbedingten Makuladegeneration. Das geht aus einem aktuellen Review der Cochrane Gesellschaft hervor.

Baby auf der Brust der Mutter.

27.09.2023

Wie gesund sind Babys und Kleinkinder in Deutschland?

Bei 78 Prozent der Säuglinge und Kleinkinder in Deutschland ist der Gesundheitszustand „sehr gut“. Das zeigt eine neue Studie des Nationalen Zentrums Frühe Hilfen (NZFH). Die Daten zeigen aber auch: Die Chancen auf ein gesundes Aufwachsen sind ungleich verteilt.

Junge Frau, lächelt in die Kamera.

27.09.2023

Negative Gedanken unterdrücken? Das kann gut für die Psyche sein

Nach der allgemeinen Lehrmeinung ist es schädlich für die psychische Gesundheit, negative Gedanken zu unterdrücken. Eine Forschungsgruppe der Universität Cambridge hat in einer Studie mit 120 Freiwilligen das Gegenteil festgestellt: Fast alle profitierten von einer Schulung, in der sie übermächtige beunruhigende Gedanken zu unterdrücken lernten.

Mann, steht alleine in der Apotheke.

27.09.2023

Lauterbachs neue Pläne: Apotheken bald ohne Pharmazeuten?

Bundesgesundheitsminister Professor Karl Lauterbach (SPD) plant laut einem Bericht in der Frankfurter Allgemeinen Zeitung (FAZ) eine massive Umstrukturierung des Apothekensystems. Unter anderem sollen wichtige Apothekendienstleistungen wie etwa die Herstellung von Arzneimitteln oder Not- und Nachtdienste nicht mehr von allen Apotheken angeboten werden müssen. Der Berufsstand ist entsetzt.

Mann mit Übergewicht.

27.09.2023

Jährlich 30.000 Krebsfälle durch Übergewicht und Fettleibigkeit

Fast sieben Prozent der Krebsneuerkrankungen in Deutschland gehen auf das Konto von Übergewicht und Fettleibigkeit (Adipositas). Die Deutsche Krebshilfe, das Deutsche Krebsforschungszentrum und die Deutsche Krebsgesellschaft setzten sich deshalb für Maßnahmen ein, die ein gesundes Körpergewicht fördern.

Apothekerin, sucht etwas in einer Schublade.

26.09.2023

Viele Apotheken finden kein Personal

Wird eine Stelle für einen Apotheker oder eine Apothekerin ausgeschrieben wird, rechnen 40 Prozent der Inhaber damit, dass sie keine einzige Bewerbung erhalten. Zudem fürchten zwei Drittel (63,6 Prozent), dass sich die wirtschaftliche Lage ihrer eigenen Apotheke in den nächsten zwei bis drei Jahren verschlechtert. Das sind Ergebnisse aus dem Apothekenklima-Index 2023, der heute zum Auftakt des Deutschen Apothekertages in Düsseldorf vorgestellt wurde.

Junges Mädchen, liegt im Bett und schaut auf ihr Handy.

26.09.2023

Weniger Bewegung schadet bereits in der Jugend

Bereits im Jugendalter führt wenig Bewegung dazu, dass Risikofaktoren für Stoffwechsel- und Herz-Kreislauf-Erkrankungen zunehmen. Dies zeigt eine Langzeitstudie, die unter finnischen Jugendlichen durchgeführt wurde.

Zwei Senioren, zeigen auf ihr Pflaster am Arm.

26.09.2023

Verschiedene Impfungen senken auch das Alzheimer-Risiko

Der Herbst steht vor der Tür, und damit auch die Saison für Grippe und andere Erkältungskrankheiten. Wer sich jetzt impfen lässt, ist in doppelter Hinsicht gut beraten: Verschiedene Schutzimpfungen gehen Studien zufolge auch mit einem geringeren Risiko für Demenz einher.

Frau, hält sich das Handgelenk.

26.09.2023

Temperatur des Handgelenks zeigt Risiko für Krankheiten

Die Messung der Temperatur am Handgelenk kann Hinweise auf das zukünftige Risiko für Krankheiten wie Typ-2-Diabetes, Bluthochdruck, Lebererkrankungen und Nierenversagen geben. Diese berichtet ein US-Forschungsteam in der renommierten Fachzeitschrift „Nature Communications“.

Frau unter einem Regenschirm.

26.09.2023

Podcast: Was die Immunabwehr stark macht

Diesen Herbst und Winter schaffe ich es mal ohne Erkältung, hoffen viele. Das kann klappen. Hören Sie hier, worauf es dabei ankommt.

Künstliche Befruchtung im Reagenzglas.

25.09.2023

Kinderwunschbehandlung: „Ab 33 sinken die Chancen“

Die Geburtenraten nehmen mit dem Alter von Kinderwunschpatientinnen drastisch ab. Das zeigt das aktuelle Jahrbuch des Deutschen IVF-Registers. Bereits ab dem 33. Lebensjahr sinken die Chancen, und mit 38 Jahren ist die Zahl der Fehlgeburten höher als die Geburtenrate pro Embryotransfer.

Frau, spricht mit einer Therapeuten.

25.09.2023

Kognitive Verhaltenstherapie wirksam bei Fibromyalgie

Eine kognitive Verhaltenstherapie beim Psychologen kann die Belastung durch Fibromyalgie erheblich reduzieren, indem sie Schmerzattacken, das Gefühl der Hilflosigkeit sowie Grübeln verringert. Das berichtet eine Forschungsgruppe im Fachblatt „Arthritis & Rheumatology“.

Junge Frau, hält einen Löffel mit Jogurt in die Kamera.

25.09.2023

Joghurt neutralisiert Knoblauch-Geruch

Joghurt ist in der Lage, Knoblauchgerüche fast vollständig zu beseitigen. Das zeigen Ergebnisse aus Laborexperimenten, die in der Fachzeitschrift „Molecules“ veröffentlicht wurden.

25.09.2023

Leistungsstarkes neues Medikament gegen Akne in Sicht

Das Antibiotikum Narasin, verpackt in Nano-Mizellen, könnte bald vielen Millionen Menschen mit der entzündlichen Hauterkrankung Akne vulgaris helfen.

Frauen beim Yoga.

23.09.2023

Knie-Arthrose: Trotz Schmerzen in Bewegung bleiben

Arthrose ist die häufigste Gelenkerkrankung bei Erwachsenen. Obwohl die Erkrankung Schmerzen verursacht, ist es wichtig, in Bewegung zu bleiben, um den Abbau der schützenden Knorpelschicht zu verlangsamen.

Schild mit Apotheken-A.

22.09.2023

Erneuter Protest: Apotheken schließen am 27. September

Lieferengpässe bei wichtigen Medikamenten, Personalmangel, Honorar-Rückgang: Die Lage in Deutschlands Apotheken ist weiterhin angespannt. Um ein Zeichen in Richtung Politik zu setzen, werden die Apotheken daher am Nachmittag des 27. Septembers zwischen 13 und 16 Uhr erneut schließen. In dieser Zeit werden die Notdienst-Apotheken die Versorgung aufrechterhalten. 

Ältere Frau, macht Sport.

22.09.2023

Sporttherapie ist wirksam bei Depressionen

Für Menschen, die an einer leichten oder mittelschweren Depression leiden, gibt es künftig eine weitere Behandlungsoption: Als Alternative zu einer alleinigen Psychotherapie hat der Innovationsausschuss beim Gemeinsamen Bundesausschuss (G-BA) auch eine Sporttherapie empfohlen.

Nahaufnahme von Augen einer Frau.

22.09.2023

Kommt ein Augen-Test auf Long Covid?

Blutgefäße im Auge sind bei anhaltenden Covid-Symptomen verändert. Aus dieser Erkenntnis wollen Forschende einen Test auf Long Covid entwickeln. Ergebnisse einer ersten kleinen Studie stimmen zuversichtlich.

Röntgenbild von einer Hüfte.

22.09.2023

Weniger Hüftfrakturen durch neue 3D-Messung

Mit einer 3D-Methode lässt sich das Risiko für eine hüftgelenksnahe Fraktur wesentlich besser bestimmen als mit herkömmlichen Knochendichtemessungen. Mithilfe der Untersuchung könnten sich zahlreiche Knochenbrüche vermeiden lassen, berichten schwedische Forscher.

Ältere Frau bei der Mammografie.

21.09.2023

Brustkrebs-Vorsorge künftig auch für Frauen bis 75 Jahre

Das Mammographie-Screening zur Früherkennung von Brustkrebs wird ausgeweitet: In Zukunft soll die Untersuchung für Frauen bis zu einem Alter von 75 Jahren übernommen werden. Bislang galt das Angebot nur bis zum 69. Lebensjahr.

Junges Mädchen, schaut auf ihr Handy.

21.09.2023

Wie ist es um die Gesundheit der Jugendlichen in Deutschland bestellt?

Der Kindergesundheitsbericht 2023 zeigt positive und negative Aspekte der Gesundheit von Jugendlichen in Deutschland auf. Der Lebensstil könnte besser sein, und insbesondere mental sind Jugendliche heute stärker belastet als früher.

Medizinisches Gerät.

21.09.2023

Neue Erkenntnisse zu Nahtoderfahrung bei Herzstillstand

Manche Menschen, die nach einem Herz-Kreislaufstillstand wiederbelebt wurden, hatten im bewusstlosen Zustand Gehirnmuster, die auf Gedanken und Erinnerungen schließen lassen. Dies berichten Forschende in der Fachzeitschrift „Resuscitation“.

Älterer Autofahrer hinter dem Steuer.

21.09.2023

Nachlassende Sehkraft wird oft nicht bemerkt

Einige Autofahrer bemerken offenbar nicht, dass sie wegen ihres nachlassenden Sehvermögens fahruntauglich sind. Darauf weist die Deutsche Ophthalmologische Gesellschaft (DOG) hin und rät dazu, die Augen spätestens ab dem 60. Lebensjahr regelmäßig untersuchen zu lassen.

Schale mit Mandeln.

20.09.2023

Darf man beim Abnehmen Nüsse essen?

Wenn es ums Abnehmen geht, haben Nüsse einen schlechten Ruf - sie enthalten zwar viel Eiweiß, aber auch viel Fett. Neue Forschungsergebnisse der Universität von Südaustralien zeigen jedoch, dass auch Sie Mandeln essen und dabei abnehmen können.

Candida Auris.

20.09.2023

Pflanzlicher Wirkstoff gegen Pilzinfektionen entdeckt

PGG ist ein wasserlösliches Tannin, das in vielen Pflanzen vorkommt. Es hemmt das Wachstum mehrerer Candida-Pilzarten – darunter auch Candida auris, der zunehmend zur Gefahr für die Gesundheit wird.

Älterer Mann, spricht mit Ärztin.

20.09.2023

Testosteromangel: Nur wenige Männer brauchen eine Therapie

Mit steigendem Alter sinkt der Testosteronspiegel bei Männern auf natürliche Weise ab. Zu einem Mangel, der einer Therapie bedarf, kommt es jedoch nur selten, berichten Experten der Deutschen Gesellschaft für Endokrinologie (DGE).

Mann, arbeitet auf dem Bau.

20.09.2023

Erhöhen körperlich anstrengende Berufe das Demenz-Risiko?

Menschen in Berufen mit mittlerer oder hoher körperlicher Belastung könnten ein erhöhtes Risiko für geistige Beeinträchtigungen im Alter haben. Das zeigt eine neue Studie im Fachmagazin „Lancet Regional Health – Europe“.

Übung einer Herz-Lungen-Wiederbelebung an einer Puppe.

19.09.2023

Frauen werden seltener wiederbelebt als Männer

Bei Frauen wird seltener eine Herz-Lungen-Wiederbelebung durchgeführt als bei Männern – insbesondere, wenn der Notfall im öffentlichen Bereich stattfindet. Das zeigt eine Studie, die auf dem Europäischen Kongress für Notfallmedizin vorgestellt wurde.

Mann, isst Chips.

19.09.2023

Gesunde Mahlzeit, ungesunde Snacks: Keine gute Kombination

Ungesunde Snacks wie Süßigkeiten, Chips oder Kuchen können die Vorteile von gesunden Mahlzeiten zunichtemachen. Das zeigt eine neue Studie des King's College in London, Großbritannien.

Junge Frau, sitzt mit Laptop auf der Couch.

19.09.2023

Jeder Zweite findet keine Zeit für Sport – oder hat keine Lust

Mehr als die Hälfte der Deutschen weiß, dass sie sich zu wenig bewegen. Das zeigt eine aktuelle Forsa-Umfrage im Auftrag des AOK-Bundesverbands. Am häufigsten hakt es daran, dass im Alltag zu wenig Zeit für Sport bleibt – oder die Motivation fehlt.

Junge Frau, wird gegen Corona geimpft.

18.09.2023

Neue Corona-Impfstoffe ab heute: Wem eine Impfung jetzt empfohlen wird

Ab dem 18. September wird der an die neuen Varianten angepasste Corona-Impfstoff in Arztpraxen angeboten. Experten raten allen Personen ab 60 Jahren und Risikogruppen dazu, sich jetzt impfen zu lassen – am besten auch gegen die Virusgrippe.

Mann und Frau, dehnen sich draußen auf einer Wiese.

18.09.2023

Ein gesunder Lebensstil beugt Depressionen vor

An der Entstehung einer Depression ist eine komplexe Mischung aus biologischen und Lebensstilfaktoren beteiligt. Ein internationales Forschungsteam hat sieben Faktoren identifiziert, die man selbst verändern und damit dazu beitragen kann, das Risiko zu verringern.

Mama und Baby.

18.09.2023

Warum junge Mütter eher Gesichter in Alltagsgegenständen erkennen

Frauen, die gerade ein Kind bekommen haben, erkennen viel häufiger Gesichter in Alltagsgegenständen als andere Frauen. Das könnte an einem erhöhten Oxytocinspiegel nach der Geburt liegen.

Frau, spritzt sich Insulin.

16.09.2023

Diabetes-Therapie: Auf dem Weg zum schlauen Insulin

Forscher arbeiten an noch besseren Insulinen zur Diabetes-Behandlung. Wie smarte Insuline wirken sollen und welche Wege dafür eingeschlagen werden, erklärt Professorin Dr. Barbara Ludwig vom Universitätsklinikum Dresden.

Pflegerin, misst einer älteren Frau den Blutzucker.

16.09.2023

Diabetes im Alter birgt Herausforderungen

Die Lebenserwartung steigt – das gilt auch für Menschen mit Diabetes. Eine Insulinbehandlung in hohem Alter stellt für Betroffene und ihre Angehörigen aber häufig eine Herausforderung dar. Wie können sie sich Hilfe organisieren?

Eisprung, im Kalender vermerkt.

15.09.2023

Urin-Ovulationstest hilft, schneller schwanger zu werden

Um die Chance auf eine Schwangerschaft zu erhöhen, ist es sinnvoll, Sex auf den Eisprung der Frau abzustimmen. Um diesen vorherzusagen, sind Urin-Ovulationstests einer neuen Analyse zufolge gut geeignet.

Frau, ist in Begriff, eine Calcium-Tablette in Wasser aufzulösen.

15.09.2023

Calcium-Tabletten: Bei Diabetes lieber nicht?

Calcium ist an vielen Vorgängen im Körper beteiligt und ein Bestandteil der Knochen. Viele Menschen nehmen das Mineral gezielt ein, um sich vor einem etwaigen Mangel zu schützen. Doch für Menschen mit Diabetes scheint das auch Risiken zu bergen.

Aufgeschnittene, frische Kurkuma-Wurzeln.

15.09.2023

Kurkuma: Gute Wirkung als Magensäureblocker

Der natürliche Pflanzenextrakt Curcumin aus den Wurzeln der Kurkuma-Pflanze hat entzündungshemmende und antimikrobielle Eigenschaften. Darüber hinaus hemmt er die übermäßige Bildung von Magensäure ebenso gut wie das Medikament Omeprazol, berichten Forschende in dem Fachblatt „BMJ Evidence-Based Medicine“.

Eckart von Hirschhausen

15.09.2023

Eckart von Hirschhausen will die Welt "enkeltauglich" machen

Als Fernsehmoderator, Arzt und Autor befasst sich Dr. Eckart von Hirschhausen mit Themen rund um die Gesundheit. Seit Neuestem widmet er sich mit aller Energie einer schwerkranken Patientin: unserer Erde. Warum er deshalb seine Bühnenkarriere beendet hat, erzählt er in der aktuellen Ausgabe des Apotheken Magazins.

Junge Frau, liegt im Bett und macht sich Sorgen.

15.09.2023

Was hilft, wenn Ängste und Sorgen den Schlaf rauben?

Alltagsstress und Grübeleien verfolgen uns manchmal bis ins Schlafzimmer. Das Tückische: Wer nachts häufiger nicht zur Ruhe kommt, entwickelt manchmal eine richtiggehende Angst vor dem Nicht-Einschlafen-Können. Was hilft?

Ein Joint wird weitergereicht.

15.09.2023

Hilfe, mein Kind kifft!

Jugendliche probieren viel aus – manche auch Cannabis. Wie Eltern richtig reagieren und was ein Suchtexperte im Umgang mit der Droge rät.

Apothekerin vor leerer Schublade mit Medikamenten.

14.09.2023

5-Punkte-Plan gegen Lieferengpässe bei Arzneimitteln

Bundesgesundheitsminister Professor Karl Lauterbach (SPD) hat heute zusammen mit Vertretern der Apotheker- und Ärzteschaft sowie der Industrie seinen 5-Punkte-Plan gegen Lieferengpässe bei Arzneimitteln vorgestellt. Dabei soll sichergestellt werden, „dass Kinder die Arzneimittel, die sie benötigen, bekommen“. Das gelte für Medikamente, die im vergangenen Winter knapp gewesen seien.

Mann, schaut auf die Muskeln seines Oberarms.

14.09.2023

Was bei regelmäßigem Training mit den Muskeln passiert

Jeder kennt es: Wenn man untrainiert ist, folgt auf sportliche Aktionen der Muskelkater. In Tierversuchen hat eine Schweizer Forschungsgruppe untersucht, warum der Trainingszustand einen Unterschied macht und was bei regelmäßigem Ausdauersport in den Muskeln passiert.

Frau, hält einen Kontaktlinsenbehälter in der Hand.

14.09.2023

Kontaktlinsenbehälter nicht mit Leitungswasser reinigen

Millionen Menschen in Deutschland tragen Kontaktlinsen. Um das Risiko für eine Infektion mit Bakterien, Viren oder Pilzen zu senken, gilt es, einige Dinge zu beachten. So dürfen die Behälter für die Linsen nicht mit Leitungswasser gereinigt werden und müssen regelmäßig getauscht werden.

Junge Frau, streckt ihre Zunge nach oben.

14.09.2023

Kommen bald schnell wirkende orale Corona-Impfstoffe?

Bei Erkrankungen wie Covid-19 befallen Viren die Schleimhäute im Rachen und in den Atemwegen. Über orale Impfstoffe kann man das Immunsystem besser als mit herkömmlichen in die Lage versetzen, die Viren schon dort abzufangen, zeigt eine neue Studie in der Fachzeitschrift „Biology Methods and Protocols“.

Paar, sitzt abends auf der Couch und isst Pizza.

14.09.2023

Nachteulen erkranken häufiger an Typ-2-Diabetes

Menschen, die am liebsten spät ins Bett gehen und lange schlafen, haben ein höheres Risiko für Typ-2-Diabetes als Menschen, die früh schlafen gehen und dafür zeitig wach werden. Laut einer Studie liegt das auch am Lebensstil – aber nicht nur.

Junge Frau hat Sodbrennen.

13.09.2023

Reflux-Krankheit erhöht das Krebs-Risiko kaum

Sodbrennen, saures Aufstoßen und Schmerzen hinter dem Brustbein sind typische Symptome der Refluxkrankheit. Sie gilt auch als Risikofaktor für Speiseröhrenkrebs. Eine neue Studie im Fachblatt BMJ zeigt jedoch, dass die Mehrheit der Patienten nicht an Krebs erkrankt.

Junge schwangere Frau, kuschelt mit ihrer kleinen Tochter.

13.09.2023

Ursache für Präeklampsie entdeckt

Ein internationales Forschungsteam hat eine Ursache für Präeklampsie entdeckt – eine für Mutter und Kind lebensgefährliche Schwangerschaftskomplikation: Ein Protein namens cis P-Tau spielt dabei eine wichtige Rolle, berichtet das Team in der Fachreitschrift „Nature Communications“.

Älterer Mann, bedient ein Blutdruckmessgerät.

13.09.2023

Kaltes Wetter lässt den Blutdruck steigen

Bei Menschen mit Bluthochdruck scheint der Blutdruck im Winter im Vergleich zu den Sommermonaten leicht anzusteigen. Das geht aus elektronischen Gesundheitsakten von mehr als 60.000 Erwachsenen in den USA hervor.

Ältere Frau beim Joggen.

13.09.2023

Wie Bewegung Alzheimer vorbeugt

Mehrere Studien haben bereits gezeigt, dass körperliche Aktivität Alzheimer vorbeugen kann. Ein Forschungsteam aus Massachusetts ist nun dem Mechanismus dahinter auf die Spur gekommen: Sport führt zu einer Ausschüttung des Muskelproteins Irisin, das den Abbau von Alzheimer-Plaques im Gehirn fördert.

Ältere Frau, trinkt aus ihrer Flasche.

12.09.2023

Verkürzt Übergewicht die Lebenserwartung?

Diese Frage würden die meisten Menschen bejahen – so auch 90 Prozent der fast 200 Hausärzte in einer Befragung. Doch damit lagen sie falsch: Wissenschaftliche Studien sprechen kaum bis gar nicht dafür, dass sich Übergewicht auf die Lebenserwartung auswirkt.

Apotheker, telefoniert.

12.09.2023

Nebenwirkungen bei Medikamenten durch Qualitätsmängel

Treten bei der Einnahme eines Arzneimittels Nebenwirkungen auf, liegt das nicht immer am Wirkstoff – auch Qualitätsmängel können für unerwünschte Wirkungen verantwortlich sein. Darauf weist die Arzneimittelkommission der Deutschen Apotheker (AMK) hin.

12.09.2023

Podcast: Das alles kann die Apotheke

Betritt man eine Apotheke, zeigt sich dem Betrachter nur ein kleiner Ausschnitt. Sie bietet weit mehr als den Verkauf von Arzneimitteln.

Tortilla Chips auf schwarzem Hintergrund.

11.09.2023

Hot Chip Challenge: Experten warnen vor extrem scharfen Chips

Aktuell kursiert im Internet eine Mutprobe unter Kindern und Jugendlichen, die schwere gesundheitliche Probleme hervorrufen kann: Bei der „Hot Chip Challenge“ sollen extrem scharfe Tortilla-Chips gegessen werden. Die Polizei und das Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR) warnen davor.

Arzt, hält eine Packung Tabletten in der Hand.

11.09.2023

Antidepressiva wirken auch nach körperlicher Erkrankung

Erkrankungen wie Herzinfarkt, Schlaganfall, Diabetes oder Krebs gehen häufig mit Depression einher. Die gute Nachricht dabei: Eine Übersichtsarbeit in dem Fachblatt „JAMA“ zeigt, dass Antidepressiva auch diesen Menschen helfen.

Junge Frau mit Schlafmaske im Bett.

11.09.2023

Gehörschutz und Schlafmaske: Besser schlafen in der Schwangerschaft

Sich beim Schlafen von äußeren Reizen abzuschotten, wirkt sich einer neuen Studie zufolge in der Schwangerschaft positiv aus: Mit Ohrenstöpseln und Schlafmaske schliefen Schwangere besser und länger. Informationen zur Schlafhygiene wirkten sich ebenfalls positiv aus, hatten aber einen geringeren Effekt.

Frau, cremt sich den Knöchel ein.

09.09.2023

Richtiger Umgang mit Schmerzsalbe

Schmerzsalben aus der Apotheke, zum Beispiel mit dem Wirkstoff Diclofenac, wirken antientzündlich und lindern Schmerzen in Muskeln und Gelenken. Lesen Sie hier, warum man nach der Anwendung nicht direkt die Hände waschen sollte.

Foto von einem positiven Corona-Test.

08.09.2023

Covid-19: Das erwarten Experten für Herbst und Winter

In der kalten Jahreszeit wird die Zahl der Atemwegsinfekte und auch der Coronainfektionen wieder ansteigen. Die derzeit kursierenden SARS-CoV-2-Varianten machen deutschen Experten aber wenig Sorgen.

Älterer Mensch, nimmt eine Tablette aus einer Pillendose.

08.09.2023

Jede(r) Zweite über 65 erhält falsche Medikamente

Eine Auswertung von AOK-Daten ergab, dass im vergangenen Jahr 50,3 Prozent der Versicherten ab 65 Jahren mindestens ein Medikament bekommen haben, das für ältere Menschen ungeeignet ist.

Notarztfahrzeug.

08.09.2023

Sepsis: So häufig wie Krebs und so gefährlich wie ein Herzinfarkt

Ein schwedisches Forschungsteam hat festgestellt, dass mehr als vier Prozent aller Krankenhauseinweisungen mit einer Blutvergiftung (Sepsis) einhergehen – viel häufiger als bisher angenommen. Das ist gravierend, denn etwa jeder fünfte Betroffene verstirbt innerhalb von drei Monaten.

Frau, hält einen Blister mit der Antibabypille in der Hand.

08.09.2023

Schmerzmittel und Antibabypille erhöhen das Risiko für Blutgerinnsel

Frauen, die zusätzlich zur hormonellen Empfängnisverhütung Schmerzmittel anwenden, haben ein leicht erhöhtes Risiko für tiefe Venenthrombosen oder akute Lungenembolien. Das berichtet ein dänisches Forschungsteam im Fachblatt „BMJ“.

Seniorin und junge Frau, zusammen am Laptop.

07.09.2023

Entlastungsbeitrag für häusliche Pflege: Das steht Ihnen zu

Seit 2017 gibt es für Pflegebedürftige und ihre Angehörigen einen monatlichen Entlastungsbeitrag in Höhe von 125 Euro – in allen Pflegegeraden. Doch viele Betroffene nutzen diesen Beitrag nicht – oft, weil sie nicht wissen, dass er ihnen zusteht. Am Donnerstag, den 7. September 2023, informieren Experten der Unabhängigen Patientenberatung von 15 bis 18 Uhr kostenlos zu diesem Thema.

Mann beim Training.

07.09.2023

Wie gefährlich ist ein „Sportlerherz“?

Sport fördert die Herzgesundheit. Aber wie bei fast allen Dingen ist das eine Frage der Menge: Extremer Ausdauersport über viele Stunden pro Woche kann in seltenen Fällen zu einer Vergrößerung des Herzens führen. Die kann wiederum Herzrhythmusstörungen hervorrufen und sollte deshalb beobachtet werden.

Mann, spielt Bratsche.

07.09.2023

Bratschenmusik in der Klinik beruhigt messbar

In einer kleinen Pilotstudie wurde der Effekt von Bratschenmusik auf die Gehirnwellen nervöser Epilepsie-Patienten untersucht. Die Musik versetzte sie in einen nahezu meditativen Zustand, so dass sie schwierigen Untersuchungen besser gewachsen waren.

Junger man mit Übergewicht, hält sich ein Maßband um die Taille.

07.09.2023

Jüngere Generationen sind häufiger krank

Jüngere Generationen sind heutzutage früher und häufiger krank als ältere Jahrgänge. Krankheitstreiber ist der ungesunde moderne Lebensstil, der Diabetes und Adipositas begünstigt. Dies zeigt eine neue Studie der Medizinischen Hochschule Hannover.

Drei Tabletten, die auf unterschiedliche Weise geteilt wurden.

07.09.2023

Darf man Tabletten teilen?

Große Tabletten einfach teilen, damit sie besser geschluckt werden können? Das sollte man nicht ohne Rücksprache tun, erklärt Apothekerin Ursula Funke, Präsidentin der Landesapothekerkammer Hessen. Durch das Teilen kann sich unter Umständen die Freisetzung des Wirkstoffes verändern, was zu mehr Nebenwirkungen, Wirkungsverlust oder Überdosierungen führen kann.

Apothekerin, schaut in die Kamera.

06.09.2023

Zukunft der Arzneimittelversorgung: Apotheker fordern Antworten

Auf hunderttausenden handschriftlich ausgefüllten Postkarten haben Apothekenkunden erklärt, warum sie ihre Apotheke vor Ort keinesfalls missen möchten. Mit dieser Rückendeckung der Bevölkerung stellt die Apothekerschaft nun sechs Fragen zur Zukunft und Sicherung der Arzneimittelversorgung in Deutschland an Bundesgesundheitsminister Prof. Karl Lauterbach.

Junge Frau, sitzt auf einer Bank.

06.09.2023

Dengue-Fieber: Tropenviren auch am Mittelmeer

Fieber, Kopf- und Gliederschmerzen, manchmal auch ein sonnenbrandähnlicher Hautausschlag – Beschwerden wie diese sollten Reisende und Reiserückkehrer auch an eine Infektion mit Dengue-Viren denken. Seit einigen Jahren kommt es auch in europäischen Ländern wie Kroatien, Frankreich, Italien oder Spanien immer wieder zu vereinzelten Dengue-Infektionen, berichtet das CRM Centrum für Reisemedizin.

Kleiner Junge mit Verband um den Kopf.

06.09.2023

Kopfverletzung: Kinder 24 Stunden überwachen

Stürze und Stöße gegen den Kopf sind schnell passiert. Da Symptome einer Hirnverletzung verzögert auftreten können, sollte man gerade Kinder und Senioren für 24 Stunden sorgfältig beobachten, erklärt die Deutsche Hirnstiftung in einer Pressemeldung.

Junge Frau, nimmt eine Tablette.

06.09.2023

Borderline: ADHS-Medikamente können Suizid verhindern

In einer großen Studie mit mehr als 22.000 Personen verringerten Medikamente gegen Aufmerksamkeitsdefizit-/Hyperaktivitätsstörung (ADHS) das Risiko für versuchte und vollendete Selbsttötungen deutlich. Im Gegensatz dazu hatten Antidepressiva und andere Psychopharmaka darauf keinen Einfluss oder erhöhten das Risiko sogar.

Frau, impft jungen Mann.

05.09.2023

Kostenlose Grippeimpfung in Apotheken

Ab sofort können sich erwachsene Versicherte der Krankenkassen Barmer, DAK-Gesundheit, TK und KKH sowie der IKK Südwest in Apotheken kostenlos gegen die Virusgrippe impfen lassen. Möglich wird diese Erleichterung zum Start der Impfsaison durch eine neue Vereinbarung zwischen dem Deutschen Apothekerverband (DAV) und den Ersatzkassen.

05.09.2023

Podcast: Natürliche Hilfe bei Sodbrennen

Gegen die Beschwerden bieten Apotheken gut wirksame Medikamente. Doch es gibt auch natürliche Mittel gegen Sodbrennen.

Erschöpfter Mann bei der Arbeit.

05.09.2023

Unsicheres Arbeitsverhältnis senkt die Lebenserwartung

Die Sicherheit am Arbeitsplatz erhöht das Risiko für einen vorzeitigen Tod: In einer schwedischen Studie sank das Risiko für einen vorzeitigen Tod bei Menschen mit unsicheren Arbeitsverträgen um 20 Prozent, nachdem sie eine Festanstellung angenommen hatten.

Übergewichtiger Mann und Frau, essen Fast Food.

05.09.2023

„Proteinverdünnung“ könnte zu Übergewicht führen

Neue wissenschaftliche Erkenntnisse stützen die Hypothese der sogenannten Proteinverdünnung, die unbewusst zu einer höheren Nahrungsaufnahme verleitet: Wenn der Eiweißgehalt in der Ernährung durch fett- und kohlenhydratreiche, stark verarbeitete Lebensmittel „verdünnt“ wird, versucht der Körper, seinen natürlichen Drang nach Eiweiß zu befriedigen, indem er dazu animiert, unnötige Kalorien zu sich zu nehmen.

Junge Frau, hält sich den Kopf.

05.09.2023

Ernährung, Bewegung, Apps: Wie kann man Migräne-Attacken vorbeugen?

Heftige Schmerzen, die oft nur eine Seite des Kopfes betreffen und mit Übelkeit, Schwindel oder Lichtempfindlichkeit einhergehen, sind typisch für Migräne. Wie sich den Attacken vorbeugen lässt, erklärt Prof. Dr. Dagny Holle-Lee, Leiterin Westdeutsches Kopfschmerzzentrum der Universitätsmedizin Essen anlässlich des heutigen Weltkopfschmerztags.

Baby mit einem Tablet auf dem Schoß.

04.09.2023

Bildschirmzeit stört die Entwicklung von Babys

Wie viel Zeit vor dem Fernseher oder Tablet ist für ein Kind angemessen? Das ist die Frage, die sich viele Eltern stellen. Dass Babys am besten komplett von Bildschirmen ferngehalten werden sollten, untermauert nun eine neue Studie.

Großfamilie beim Essen auf der Terasse.

04.09.2023

Mediterraner Lebensstil verlängert das Leben

Die mediterrane Ernährung mit viel Obst, Gemüse, Vollkornprodukten und Fisch gilt schon lange als gesundheitsfördernd. Aber auch der mediterrane Lebensstil im Allgemeinen – mit viel Bewegung, Schlaf und Geselligkeit – scheint zu einem längeren und gesünderen Leben beizutragen.

Junge Frau, hält eine Zeichnung eines Darms auf ihren Oberkörper.

04.09.2023

Reizdarm und psychische Erkrankungen teilen sich Gene

Eine neue Studie in dem Fachblatt „Genome Medicine“ zeigt bemerkenswerte genetische Zusammenhänge zwischen dem Reizdarmsyndrom und psychischen Störungen wie Angstzuständen, Depressionen, bipolaren Erkrankungen und Schizophrenie.

Schild mit einem Hinweis zur Blutspende.

02.09.2023

Blutspende: Sexuelle Orientierung spielt keine Rolle mehr

Künftig werden Menschen in Deutschland, die Blutspenden wollen, nicht mehr nach ihrer sexuellen Orientierung gefragt. Nun gilt ein „risikobehaftetes Sexualverhalten“ als Ausschlusskriterium, wie eine neue Richtlinie der Bundesärztekammer vorgibt.

Frau, schaut traurig nach draußen.

01.09.2023

Krebs: Können Depression und Angst krank machen?

Menschen, die sich häufig Sorgen machen, womöglich gar depressiv sind oder an einer Angststörung leiden, haben kein erhöhtes Risiko für Krebs. Das belegt jetzt eine große Studie.

Schale mit Paranüssen.

01.09.2023

Selen: Wichtig für Herz, Haare und mehr

Das Spurenelement Selen benötigt der Körper nur in winzigen Mengen, dennoch ist es unverzichtbar. Gelagert wird es vor allem in den Muskeln. Doch welche Rolle spielt es im Organismus? Und welches kuriose Symptom zeigt Überschüsse an?

Impfung in den Oberarm.

01.09.2023

In Apotheken gegen Grippe impfen?

Virusgrippe ist keine gewöhnliche Erkältung. Die Erkrankung kann besonders bei geschwächten Menschen bedrohlich verlaufen. Umso wichtiger sind regelmäßige Grippe-Impfungen. Daran beteiligen sich auch Apotheken. Mathias Arnold, Apotheker in Halle, erläutert die Vorteile.

Stefanie Stahl

01.09.2023

Stefanie Stahl: "Wir sind unsere Psyche"

Ihre Ratgeberbücher stehen seit Jahren auf den Bestsellerlisten. Mit uns spricht Psychotherapeutin Stefanie Stahl darüber, wie man mit Selbstreflexion und ein wenig Anleitung sich selbst und ein bisschen auch die Welt retten kann.

Newsletter

Täglich oder einmal pro Woche: Der Newsletter von aponet.de bringt aktuelle Gesundheits-Nachrichten direkt in Ihr Postfach.

Apotheken Magazin

Alle 14 Tage neu in Ihrer Apotheke: Das Apotheken Magazin ist eine kostenlose Zeitschrift für Apothekenkunden, die fundiert und leicht verständlich alle Fragen rund um die Gesundheit beantwortet.

Podcast "gecheckt!"
Ein Mann, der ein Fenster zum Lüften geöffnet hat uns aus dem Fenster hinausblickt.
Podcast: gecheckt!
Gesundheit

Podcast: Radon in Wohnräumen - Risiken und Vorsorge

Radon und seine Zerfallsprodukte erhöhen mancherorts die Strahlenbelastung in Innenräumen, was auf…

Gewinnspiel

Machen Sie mit bei unserem Gewinnspiel! Es gibt 500 Euro und attraktive Sachpreise zu gewinnen, wenn Sie die Rätselfrage richtig beantworten.

Arzneimitteldatenbank

Medikamenten-Name oder Wirkstoff eingeben für mehr Informationen.

Heilpflanzenlexikon

Kompakte Informationen zu über 130 bekannten Heilpflanzen gibt es in diesem Lexikon.

Gesunde Rezepte

Leckere und gesunde Rezepte von A bis Z mit Nährwertangaben.

nach oben
Notdienst finden