Das aponet.de-Archiv

Die Nachrichten aus dem gewählten Monat:

Vater, hält Baby im Arm.

29.02.2024

RSV und Grippe: Plätze auf Kinderintensivstationen knapp

Wegen der RSV- und Grippewelle sind die Plätze auf Kinderintensivstationen derzeit wieder knapp. Darauf weist die Deutsche Interdisziplinäre Vereinigung für Intensiv- und Notfallmedizin hin und fordert die Ständige Impfkommission (STIKO) auf, die Impfempfehlungen zu überarbeiten.

Junge Frau, raucht eine Zigarette.

29.02.2024

Zigaretten und UV-Licht lassen die Haut schneller altern

Rauchen und intensives Sonnenbaden führen zu einer vorzeitigen Alterung der Haut. In Kombination ist der negative Effekt sogar noch ausgeprägter, berichtet eine kanadische Forschungsgruppe in dem Fachmagazin „Scientific Reports“.

29.02.2024

Eisentabletten richtig einnehmen

Eisen ist ein lebensnotwendiges Spurenelement für den Körper. Ein Mangel kann den Körper unter anderem anfälliger für Infektionen machen. Eisentabletten sind zwar rezeptfrei in der Apotheke erhältlich, bei der Einnahme ist jedoch einiges zu beachten, damit der Körper das Eisen auch tatsächlich aufnimmt.

Dünne Frau, steht auf einer Waage.

29.02.2024

Essstörungen können das Herz schädigen

Essstörungen können Veränderungen am Herzen bewirken, die lebenslang das Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen erhöhen. Dies ist vor allem auf Unterernährung bei Magersucht (Anorexie) und Elektrolytstörungen bei Bulimie zurückzuführen.

MAnn schaut in der Apotheke auf sein Smartphone.

28.02.2024

Wie das E-Rezept funktioniert – alle Antworten

Seit dem 1. Januar 2024 sind Ärztinnen und Ärzte verpflichtet, elektronische Rezepte (E-Rezepte) für verschreibungspflichtige Arzneimittel auszustellen. Nach wie vor gibt es viele Fragen zur Einlösung. Die Apothekerkammer Niedersachsen hat die wichtigsten Antworten zusammengestellt.

Kleines Mädchen isst Schlagsahne mit den Fingern.

28.02.2024

Nahrungsmittelallergie: Medikament beugt Notfall vor

Menschen mit starker Nahrungsmittelallergie nehmen bisweilen versehentlich ein Allergen zu sich, das als Verunreinigung oder Zusatz in einem Lebensmittel enthalten ist. Insbesondere bei Kindern kommt es dadurch zu Notfällen. Dem könnte eine regelmäßige Anwendung von Omalizumab vorbeugen.

Mutter tröstet Teenager-Tochter.

28.02.2024

Mitgefühl kann man lernen

Die Fähigkeit zum Mitfühlen ist erlernbar. Und dieser Prozess schließt nicht mit der Kindheit ab. Auch Erwachsene können Empathie lernen – und verlernen, wie eine Studie aus Würzburg zeigt.

26.02.2024

Podcast: Mundgeruch vermeiden

Wenn es nach den Spaghetti mit Knoblauch nicht gut riecht, beschwert sich höchstens die Umgebung. Manchmal steckt hinter Mundgeruch aber auch ein gesundheitliches Problem.

26.02.2024

Für Knorpel + Knochen

Vitamin C trägt zur normalen Kollagenbildung für eine normale Knorpel- & Knochenfunktion bei.

Junge glückliche Frau im Büro.

26.02.2024

Achtsamkeit am Arbeitsplatz schützt vor Stress und Burnout

E-Mails, Kurznachrichten, Besprechungen und dazu eine nahezu ständige Erreichbarkeit: Das führt bei vielen Arbeitnehmern zu Stress. Achtsamkeit könnte vor diesen Schattenseiten der digitalen Arbeit schützen, zeigt eine neue Studie.

Arzt, tastet die Nebenhöhlen ab.

26.02.2024

Gibt es Nebenhöhlenkopfschmerz wirklich?

Entgegen der verbreiteten Vorstellung gibt es keine Kopfschmerzen in den Nebenhöhlen, erläutert der HNO-Arzt Dr. John McGinn vom Uniklinikum der Pennsylvania State University. Deshalb werden Kopfschmerzen in diesem Bereich auch oft falsch behandelt.

Tabletten.

26.02.2024

Fast jeder zweite Amerikaner kennt jemanden, der an einer Überdosis gestorben ist

Laut einer landesweiten repräsentativen Umfrage kennen mehr als 40 Prozent der Menschen in den USA jemanden, der an einer Überdosis von Medikamenten oder illegalen Drogen gestorben ist. 13 Prozent sagen, dass dies ihr Leben beeinträchtigt hat.

Zecke auf dem Finger einer Person.

24.02.2024

FSME: Experten erwarten hohe Fallzahlen

Wissenschaftler erwarten für 2024 hohe FSME-Fallzahlen, vor allem im Süden von Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Mann, erschöpft in der Bahn.

23.02.2024

Ursache für Brain Fog bei Long-Covid entdeckt

Ein häufiges Symptom bei Long-Covid ist Brain Fog (Gehirnnebel) – eine Umschreibung für Konzentrationsprobleme, Vergesslichkeit, mentale Erschöpfung oder das Gefühl, keinen klaren Gedanken fassen zu können. Schuld daran könnten „undichte“ Blutgefäße im Gehirn sein, schreibt eine irische Forschungsgruppe in dem Fachblatt „Nature Neuroscience“.

Junges Mädchen auf dem Sportplatz.

23.02.2024

Was schon Teenager über Herzgesundheit wissen sollten

Die meisten Jugendlichen machen sich über ihr Herz keine Gedanken – es funktioniert einfach. Doch schon in jungem Alter ist es wichtig, sich einen guten Lebensstil zuzulegen und einige Dinge zu beachten, damit das möglichst auch ein Leben lang so bleibt.

Frau bei der Mammografie.

23.02.2024

Brustkrebsfrüherkennung schon ab 40?

Ein regelmäßiges Mammografie-Screening zwischen 40 und 79 Jahren könnte die Chance bieten, bei mehr Frauen Brustkrebs in einem frühen Stadium zu erkennen und Leben zu retten. Darauf weist eine Studie aus den USA hin.

Ärztin mit übergewichtigen Patientin.

23.02.2024

Abnehmspritze: „Da setzt dann der Klorollen-Effekt ein“

Die sogenannte Abnehmspritze erfährt medial gerade große Aufmerksamkeit. Auf der diesjährigen Jahrespressekonferenz der Deutschen Diabetes Gesellschaft sprachen Experten über daraus resultierende Lieferengpässe und Gefahren bei der Versorgungssicherheit von Arzneimitteln.

Älterer Mann, geht allein Spazieren.

22.02.2024

Ein Spaziergang hilft bei Einsamkeit

Einsamkeit ist leider für viele Menschen Alltag und kann das Wohlbefinden nachhaltig beeinträchtigen. Bewegung - zum Beispiel ein Spaziergang an der Luft - könnte dies jedoch kompensieren und die Stimmung aufzuhellen, berichtet eine Forschungsgruppe des Zentralinstituts für Seelische Gesundheit.

Junge Mutter mit ihrem Baby.

22.02.2024

USA: Im Oktober geborene Kinder erkranken seltener an Grippe

In einer US-Studie war die Wahrscheinlichkeit einer Grippeimpfung bei Kindern, die im Oktober geboren worden waren, höher, so dass sie seltener daran erkrankten. Das liegt wahrscheinlich daran, dass in den USA die Vorsorgeuntersuchungen meist in den Geburtsmonaten stattfinden und der Oktober ein optimaler Zeitpunkt für die jährliche Grippeimpfung ist.

Mann, fasst an seine Hand und Finger.

22.02.2024

Lässt sich die Entwicklung von Rheuma aufhalten?

Möglicherweise lässt sich das Ausbrechen von Rheuma bei manchen Menschen aufhalten: Eine Forschungsgruppe der Universität Erlangen-Nürnberg hat herausgefunden, dass sich die Erkrankung bei Personen, die aufgrund bestimmter Antikörper im Blut ein hohes Rheuma-Risiko haben, durch eine Behandlung mit einem Rheuma-Mittel frühzeitig in Schach halten lässt.

Junge Frau, hat Kopfschmerzen.

22.02.2024

Jeder vierte junge Mensch hat häufig Kopfschmerzen

20 Prozent der jungen Männer und 30 Prozent der jungen Frauen zwischen 14 und 34 Jahren leiden oft bis sehr oft unter Kopfschmerzen. Das zeigt eine neue Studie der Krankenkasse vivida bkk und der Stiftung "Die Gesundarbeiter".

Frau, rahmt mit ihren Händen ihren Bauch ein.

21.02.2024

Schützt ein gesunder Lebensstil vor dem Reizdarmsyndrom?

Nichtrauchen, gesunde Ernährung, viel anstrengende Bewegung und ausreichend Schlaf erhöhen unabhängig voneinander die Chance, vom Reizdarmsyndrom (IBS) verschont zu bleiben. Dies berichtet eine Forschungsgruppe im Fachmagazin „Gut“.

Frau mit Herpes an der Lippe.

21.02.2024

Herpesinfektion könnte Demenzrisiko erhöhen

Möglicherweise erhöht das Herpes-simplex-Virus Typ 1 (HSV-1), der Übeltäter hinter Herpesbläschen, auch das Alzheimer-Risiko: Eine schwedische Langzeitstudie mit 1002 Personen zeigt, dass 70-Jährige mit Antikörpern gegen das Virus doppelt so oft an Demenz erkranken.

Frau, hält sich an einer Wand fest.

21.02.2024

Schwindel ist Nebenwirkung vieler Arzneimittel

Schwindel ist ein Symptom, das den Alltag stark einschränken und viele Ursachen haben kann. Unter anderem lohnt sich ein Blick in die Packungsbeilage von Medikamenten: Viele Arzneimittel haben die Nebenwirkung Schwindel.

Frau, hält eine Tablette in die Kamera.

21.02.2024

B-Vitamin Niacin fördert Entzündungen und Herz-Kreislauf-Erkrankungen

Niacin, auch Vitamin B3 genannt, ist im Körper für zahlreiche Stoffwechselvorgänge nötig. Überdosierungen können jedoch schaden: Eine Forschungsgruppe aus den USA hat jetzt einen neuen Signalweg gefunden, über den zu hohe Niacin-Spiegel Herz-Kreislauf-Erkrankungen begünstigen könnten.

Ältere und junge Hände, reichen sich ein Herz aus Holz.

20.02.2024

Demnächst startet zentrales Organspende-Register

Ab 18. März soll es möglich sein, die eigene Entscheidung für oder gegen eine Organ- und Gewebespende in einem zentralen elektronischen Register festzuhalten.

Gut gelaunter junger Mann mit zwei halben Orangen.

20.02.2024

Podcast: Darmbakterien - so halten sie uns gesund

Der Mensch ist auf Bakterien angewiesen – gerade im Darm. Warum das Mikrobiom uns nützt und wie wir es pflegen, hören Sie in diesem Podcast.

Ältere Frau, schaut traurig aus dem Fenster und isst allein.

20.02.2024

Frauen ab 50 leiden stärker unter Trennungen

Geht eine Beziehung in die Brüche, haben Frauen in der zweiten Lebenshälfte härter damit zu kämpfen als Männer. Dies liegt eine aktuelle Langzeitstudie nahe.

Frau mit Rückenschmerzen.

20.02.2024

Wie sich die Bandscheiben bei Typ-2-Diabetes verändern

Typ-2-Diabetes macht die Bandscheiben der Wirbelsäule steifer und führt dazu, dass sich ihre Form früher als normal verändert. Dadurch wird ihre Druckfestigkeit deutlich beeinträchtigt.

Kleiner Vogel am Futterhaus.

19.02.2024

Wer Wildvögel füttert, ist glücklicher

Vor allem im Winter hat das Füttern von Wildvögeln eine lange Tradition. Und sie nützt offenbar nicht nur den Vögeln, wurde in einer wissenschaftlichen Untersuchung in den USA festgestellt: Auch der Mensch profitiert.

Zwei Frauen im Restaurant, schauen sich Speisekarten an.

19.02.2024

Gesunde Ernährung: Niemand lässt sich gern bevormunden

Wenn es darum geht, Menschen zu einer gesunden Ernährung zu verführen, werden verschiedene Strategien eingesetzt, die auch als „Nudging“ bezeichnet werden (übersetzt in etwa „ein leichter Rippenstoß“). Einer Untersuchung zufolge funktioniert dies am besten, wenn die Strategien wenig Aufwand erfordern und transparent sind.

Ältere erschöpfte Frau.

17.02.2024

ME/CFS: Immer mehr Patienten leiden am Fatigue-Syndrom

Die Zahl der Menschen, die am Chronischen Fatigue-Syndrom leiden, wird wegen Covid-19 weiter ansteigen, prognostizieren Wissenschaftler der MedUni Wien. Trotz der wachsenden Zahl an Betroffenen ist über die Ursache kaum etwas bekannt.

Senioren beim Tanzen.

16.02.2024

Tanzen fördert die psychische Gesundheit

Tanzen könnte eine wirksame Alternative zu Ausdauersport und Fitnessstudio sein: Schon ein sechswöchiges strukturiertes Tanztraining fördert die psychische Gesundheit und die geistige Fitness – möglicherweise sogar stärker als andere Sportarten, berichtet ein Forschungsteam aus Australien.

Mann mit einer Flasche Mundwasser.

16.02.2024

Mundspülung gegen schädliche Bakterien bei Typ-2-Diabetes

Gurgeln mit einer antiseptischen Mundspülung kann „Parodontitis-Bakterien“ im Mund von Menschen mit Typ-2-Diabetes reduzieren und sogar zu einer besseren Kontrolle ihres Blutzuckers beitragen.

Kind, lernt Erste Hilfe.

16.02.2024

Auch Kinder können eine Wiederbelebung durchführen

Anders als in Deutschland steht Erste Hilfe inklusive Wiederbelebung in Dänemark seit 2005 auf dem schulischen Lehrplan – mit messbaren Folgen: Die Reanimationsquote hat sich dort verdreifacht. Schon mit elf Jahren ist eine Herzdruckmassage möglich, und selbst deutlich kleinere Kinder können Teil der Rettungskette sein.

Mann, hält mit einer Hand seine Zähne.

15.02.2024

Empfindliche Zahnhälse: Was hilft?

Wenn das Zahnfleisch zurückgeht, wirken nicht nur die Zähne länger. Oft tun sie auch schneller weh, vor allem, wenn man Kaltes, Heißes, Süßes oder Saures isst.

Frau, juckt sich am Oberarm.

15.02.2024

Kriebelmücken: Aggressive Blutsauger nehmen zu

Kriebelmücken sind nur zwei bis sechs Millimeter groß, ihr Aussehen ähnelt dem harmloser Stubenfliegen, doch ihre Stiche sind sehr unangenehm. Ein Forschungsteam aus Frankfurt warnt nun davor, dass vor allem besonders aggressive Arten in Deutschland auf dem Vormarsch sind.

Johanna Gastdorf

15.02.2024

Johanna Gastdorf engagiert sich für schwer Erkrankte

Sie ist eine vielbeschäftigte Schauspielerin, pflanzt Blumenwiesen für Wildbienen und engagiert sich in ihrer Heimatstadt Leverkusen für schwer Erkrankte. Mit dem APOTHEKEN MAGAZIN spricht Johanna Gastdorf über ihre Liebe zur Natur und warum man in Hospizen nicht nur Traurigkeit findet.

Frau, erhält eine Akupunktur-Behandlung.

15.02.2024

Kann Akupunktur einem Schlaganfall vorbeugen?

Menschen mit rheumatoider Arthritis haben ein höheres Risiko, einen Schlaganfall zu bekommen. Dieses Risiko lässt sich möglicherweise durch Akupunktur deutlich senken, berichtet eine Forschungsgruppe in der Fachzeitschrift „BMJ Open“.

Frau, riecht an einem Öl.

15.02.2024

Düfte stoppen Grübeleien und negative Gedanken

Wer festgefahren in negativen Gedanken steckt, kann möglicherweise versuchen, dies mit vertrauten Düften abzustellen: Sie können Erinnerungen an bestimmte Ereignisse hervorrufen, und zwar viel wirksamer als Worte, zeigt eine neue Studie.

Frau, putzt sich die Nase.

15.02.2024

Ständig erkältet: Was hilft?

Schon wieder kratzt der Hals, der Kopf dröhnt und die Nase läuft? Manche erwischt in der kalten Jahreszeit ein Infekt nach dem anderen. Erfahren Sie hier, was dahinterstecken kann und wie man das Immunsystem stärkt.

Mädchen, schaut ernst in die Kamera.

15.02.2024

Seltene Erkrankungen: In der Summe häufig

Seltene Erkrankungen kommen nicht so selten vor, wie der Name vermuten lässt. Bis Betroffene allerdings eine Diagnose für ihre Beschwerden haben, ist es oft ein langer Weg.

Mann, praktiziert Tai Chi.

14.02.2024

Senkt Tai Chi den Blutdruck besser als Ausdauersport?

Bei Personen mit leicht erhöhtem Blutdruck, die ein Jahr lang regelmäßig Tai Chi ausübten, sank der systolische Blutdruckwert stärker als bei Personen, die Ausdauersport machten. Auch einen erhöhten nächtlichen Blutdruck und die Weiterentwicklung zu chronischem Bluthochdruck verhinderte Tai Chi effektiver.

Erschöpfter Mann an seinem Arbeitsplatz.

14.02.2024

Arbeitswelt: Jeder Dritte ist erschöpft, jeder Vierte gelangweilt

Arbeitnehmer in Deutschland befinden sich zwischen starker Erschöpfung und Unterforderung: In den letzten zwölf Monaten haben 34 Prozent der Beschäftigten einen Burn-out und 23 Prozent einen Bore-out entweder selbst durchgestanden oder Kollegen waren betroffen. Dies berichtet die Krankenkasse Pronova BKK.

Junge Frau, hustet.

14.02.2024

Anhaltender Husten nach Erkältung: Was hilft?

Viele kennen das: Der akute Atemwegsinfekt ist weg, aber der Husten hält sich über Wochen hartnäckig. Was in diesem Fall zu tun ist und welche Symptome man ärztlich abklären lassen sollte, zeigt eine aktuelle Studie aus Kanada.

Frau, bricht Zigarette in der Mitte durch.

14.02.2024

Rauchstopp lohnt sich in jedem Alter

Rauchen senkt die Lebenserwartung. Aber wer damit aufhört, hat zehn Jahre später fast so eine hohe Lebenserwartung wie Nichtraucher, und etwa die Hälfte dieses Vorteils stellt sich schon nach drei Jahren ein.

Mann, hält positiven Schnelltest in der Hand.

13.02.2024

Covid-19: Schnelltests haben die Verbreitung gebremst

In der Covid-19-Pandemie wurden erstmals Selbsttests eingesetzt, und das mit Erfolg: Sie haben zur Kontrolle von Ausbrüchen und zur Eindämmung der Krankheit beigetragen, wie eine Untersuchung in dem Fachmagazin‚ „PLOS Global Public Health“ bestätigt.

Mann mit Gemüse.

13.02.2024

Prostatakrebs: Pflanzliche Ernährung fördert sexuelle Gesundheit

Eine Ernährung mit wenig Fleisch und Milchprodukten, dafür mit viel Obst, Gemüse, Vollkornprodukten und Nüssen ist bei Männern mit Prostatakrebs mit weniger Erektionsstörungen, Harninkontinenz und anderen häufigen Behandlungs-Nebenwirkungen verbunden.

Tasse Kaffee neben Laptop.

13.02.2024

Weniger Körperfett durch Koffein?

Ein internationales Forschungsteam hält es für denkbar, dass kalorienfreie koffeinhaltige Getränke ein Mittel sein könnten, um Körperfett loszuwerden. Anhand genetischer Analysen hat es Zusammenhänge zwischen dem Koffeingehalt im Blut, dem BMI und dem Körperfettgehalt festgestellt.

Mädchen, hält eine Hand an ihren Kopf.

12.02.2024

Gehirnerschütterung: Schneller zurück in den Alltag?

Für Kinder und Jugendliche könnte es besser sein, nach einer Gehirnerschütterung schneller wieder in den normalen Alltag und die Schule zurückzukehren. Auf das Smartphone, Fernsehen und Surfen am Computer sollte in den ersten Tagen nach der Verletzung jedoch besser verzichtet werden, berichten US-Forscher.

Junge Frau, sitzt mit Kopfschmerzen im Bett.

12.02.2024

Alkohol: kein Paracetamol bei Kater-Kopfschmerzen

War es wieder spät gestern? Und feucht-fröhlich obendrein? Kein Wunder, dass der Kopf noch nach dem Aufstehen dröhnt. Zum Glück helfen hier Schmerzmittel, die man meist in der Hausapotheke hat. Mit einer Ausnahme: Paracetamol ist bei Kater-Kopfschmerzen tabu.

Mann, putzt sich draußen die Nase.

12.02.2024

Warum Sie mit einer Erkältung besser beim Sport pausieren

Sport ist zwar gut für die Immunabwehr, doch bei einer Erkältung sollte man lieber eine Pause einlegen, rät Prof. Stephan Achenbach vom Universitätsklinikum Erlangen. Er erklärt außerdem, wieso das Risiko für eine Infektion nach einem Marathon bis zu fünffach erhöht ist.

Junge schwangere Frau.

12.02.2024

Lieber wenig Fast Food in der Schwangerschaft

Experten warnen vor stark verarbeiteten Lebensmitteln wie Hamburger, Pommes und abgepackten Kuchen in der Schwangerschaft – nicht nur, weil sie ungesund sind, sondern weil solche Lebensmittel besonders viele chemische Weichmacher enthalten, sogenannte Phthalate.

Mutter, verabreicht Baby Nasentropfen.

10.02.2024

Nasentropfen für Babys und Kinder richtig dosieren

Kinder und Säuglinge leiden in der Winterzeit besonders häufig unter einer verstopften Nase. Nasentropfen helfen und können sogar schwerwiegende Mittelohrentzündungen verhindern und für ruhige Nächte sorgen, erklärt die Apothekerkammer Niedersachen.

Ältere Frau, hört Musik.

09.02.2024

Musik ist mehr als Unterhaltung

In einer Umfrage gaben fast alle der Befragten zwischen 50 und 80 Jahren an, dass sie Musik als gesundheitsfördernd empfanden. Dies war unabhängig davon, ob sie selbst musizierten oder nur Musik hörten.

Senior im Krankenhaus.

09.02.2024

Viele Krankenhausaufenthalte bei Pflegebedürftigen vermeidbar

Bis zu 71.400 Krankenhausaufenthalte bei Pflegebedürftigen wären jährlich potenziell vermeidbar, wenn die Patienten ambulant oder stationär im Pflegeheim besser versorgt würden. Das legen die Ergebnisse des Barmer-Pflegereports 2023 nahe. Dafür müssten jedoch die Rahmenbedingungen stimmen.

Mann, hält eine Salamipizza in der Hand.

09.02.2024

Jeden Tag Fast Food könnte Alzheimer begünstigen

Aus Ernährungsdaten lassen sich Muster erkennen, die mit Alzheimer in Verbindung stehen. So erkranken Menschen, die täglich stark verarbeitete Lebensmittel essen, insbesondere Wurstwaren und aus Fleischprodukten hergestellte Lebensmittel, überdurchschnittlich oft an Alzheimer.

Junge Frau beim Joggen.

09.02.2024

Laufen verhindert Gewichtszunahme

Jüngst kursierte in den Medien, dass Laufen nicht beim Abnehmen helfe. Tatsächlich scheint das nur anfangs der Fall zu sein. Trotzdem gibt es eine gute Nachricht für alle Jogger: Eine neue Studie zeigt, dass Laufen langfristig einer Zunahme an Körperfett vorbeugt.

Ärztin, macht einen Ultraschall.

08.02.2024

Schilddrüsen-Check ab 65 Jahre kann Leben retten

Gutartige Schilddrüsenknoten können bei älteren Menschen Vorhofflimmern oder Osteoporose auslösen. Die Folgen werden häufig noch unterschätzt, berichet der Berufsverband Deutscher Nuklearmediziner e.V. (BDN). Die Experten raten daher ab 65 Jahren zu einem Labortest und einer Ultraschalluntersuchung.

Patient, wird vom Rettungsteam wiederbelebt.

08.02.2024

Überlebenschancen bei Herz-Lungen-Wiederbelebung

Mit jeder Minute, die bei einer Herz-Lungen-Wiederbelebung verstreicht, ohne dass das Herz des Patienten wieder seine Funktion aufnimmt, sinkt die Überlebenschance rapide. Die Wahrscheinlichkeit, dass es nicht zu größeren Hirnschäden kommt, nimmt ähnlich schnell ab, zeigt eine Studie im Fachblatt BMJ.

Junger Mann, betrachtet Lebensmittel im Supermarkt.

08.02.2024

Lebensmittel-Rückrufe: Salmonellen sind häufige Ursache

Auf dem Portal www.lebensmittelwarnung.de werden Rückrufe von Lebensmitteln und Bedarfsgegenständen veröffentlicht. Im letzten Jahr gab es 308 Warnungen, bei knapp einem Drittel aufgrund von mikrobiologischen Kontaminationen. Darunter waren mit 35 Meldungen Salmonellen die häufigste Ursache. Diese Bakterien können schwere Magen-Darm-Erkrankungen auslösen.

Übergewichtige Frau, joggt am Strand.

08.02.2024

Jeder Fünfte hat Prädiabetes

Mit einer Lebensstiländerung kann das Risiko, dass sich Prädiabetes zu Diabetes entwickelt, um 40 bis 70 Prozent gesenkt werden. Darauf weisen die Deutsche Gesellschaft für Endokrinologie e.V. (DGE) und die Deutsche Diabetes Gesellschaft e.V. (DDG) in einer aktuellen Pressemitteilung hin.

Frau, sitzt auf ihrem Schreibtisch und meditiert.

07.02.2024

Kurze Meditation am Morgen wirkt den ganzen Tag

Eine kurze Meditation am Morgen kann den gesamten Arbeitstag positiv beeinflussen und sogar noch am Abend das Wohlbefinden stärken. Das haben Forschende aus Wuppertal und Dublin herausgefunden.

Älterer Mann mit Arzt.

07.02.2024

Prostatakrebs-Früherkennung: Neuigkeiten aus Schweden

Gleich zwei Studien aus Schweden geben Hinweise darauf, dass sich das Screening auf Prostatakrebs verbessern ließe: Durch Zuhilfenahme weiterer Merkmale zum PSA-Test lässt sich die Qualität der Aussage verbessern, und eine MRT-Untersuchung bei auffälligem Befund im PSA-Test spart unnötige Biopsien und Sorgen.

Frau, trägt eine Creme auf ihren Finger auf.

07.02.2024

Gefährliche Infektionen durch Antipilzmittel?

Antimykotische Cremes zur Behandlung von Hautpilzen und deren Kombination mit Kortison könnten zur Ausbreitung schwerer Haut-, Kopfhaut- und Nagelpilzinfektionen beitragen. Dies geht aus einem aktuellen Bericht der US-amerikanischen Gesundheitsbehörde hervor.

Schwangere Frau.

07.02.2024

Schwangerschaft: Gute Ernährung senkt Adipositas-Risiko beim Kind

Kinder von Müttern, die vor und während der Schwangerschaft ein spezielles Nahrungsergänzungsmittel eingenommen hatten, waren im Alter von zwei Jahren nur halb so oft stark übergewichtig. Das zeigt eine Studie im Fachmagazin „BMC Medicine“.

Ärztin spricht mit junger Patientin.

06.02.2024

Resistente Bakterien können jahrelang im Körper bleiben

Lungenentzündung und Harnwegsinfektionen sind Beispiele für Erkrankungen, gegen die häufig Antibiotika eingesetzt werden. Einige Krankheitserreger sind jedoch in der Lage, diese unschädlich zu machen, sodass sie unwirksam werden. Solche resistenten Bakterien sind oft für längere Zeit im Körper nachweisbar.

Smartphone mit Gesundheitsapp

06.02.2024

Apps auf Rezept – nicht nur vom Arzt

Digitale Gesundheitsanwendungen (DiGA) können die Behandlung von Erkrankungen unterstützen, indem sie z. B. Wissen vermitteln oder bei Übungen anleiten. Die Verbreitung der „Apps auf Rezept“ hat zugenommen: Mittlerweile nutzen sie fast jeder zweite Hausarzt und weitere medizinische Berufsgruppen zumindest gelegentlich.

Hinter Zahnfleischbluten kann eine ernste Erkrankung stecken.

06.02.2024

Podcast: Was tun bei Zahnfleischbluten

Es tut etwas weh und sieht überhaupt nicht schön aus. Doch hinter Zahnfleischbluten kann auch eine ernste Erkrankung stecken. Mehr dazu in unserer aktuellen Podcast-Folge!

Frau, hält eine Tablette Paracetamol zwischen den Fingern.

05.02.2024

Was es bei Paracetamol zu beachten gibt

Der Wirkstoff Paracetamol kann sowohl Schmerzen hemmen als auch Fieber senken. Anders als die dafür ebenfalls häufig genutzten Mittel Ibuprofen und Acetylsalicylsäure (ASS) besitzt Paracetamol jedoch keine entzündungshemmende Wirkung.

Senior, öffnet ein Tor.

05.02.2024

Schlechtere Genesung nach Schlafanfall in sozial abgehängten Gegenden

Menschen aus Gegenden mit hoher Arbeitslosigkeit, geringem Einkommen, niedrigem Bildungsniveau und schlechter Wohnqualität erholen sich häufig schlechter von einem Schlaganfall: Die Wahrscheinlichkeit für starke Beeinträchtigungen war dort ein Jahr später doppelt so hoch wie bei Personen aus besseren Wohngegenden.

Übergewichtige Frau, beim Arzt.

05.02.2024

Polyzystisches Ovarialsyndrom (PCOS) wirkt sich auf Gedächtnis aus

Frauen mit polyzystischem Ovarsyndrom (PCOS) zeigen in mittlerem Alter häufiger geringere Leistungen in Tests zum Gedächtnis, zu verbalen Fähigkeiten und zur Verarbeitungsgeschwindigkeit. Dies zeigt eine neue Studie in dem Fachblatt „Neurology“.

Ältere Frau, schaut zur Seite.

03.02.2024

Wann Demenz heilbar ist

Gedächtnisprobleme müssen nicht immer auf eine unheilbare Demenzform wie Alzheimer hinweisen. Es gibt auch sogenannte sekundäre Demenzen, die reversibel, also heilbar sind. Die Alzheimer Forschung Initiative rät daher, auftretende Gedächtnisprobleme nicht zu verdrängen oder zu ignorieren, sondern frühzeitig ärztlich abklären zu lassen.

Frau, misst ihren Blutdruck.

02.02.2024

Herz-Kreislauf-Erkrankungen bei Frauen noch immer unterschätzt

Obwohl sie die zweithäufigste Todesursache bei Frauen darstellen, werden Herz-Kreislauf-Erkrankungen bei ihnen unterschätzt. Das liegt daran, dass sie aufgrund der Hormone etwa zehn Jahre später auftreten als bei Männern. Es gelten aber dieselben Risikofaktoren, und Vorbeugung ist am besten schon vor den Wechseljahren ratsam.

Älterer Mann beim Sport.

02.02.2024

Ausdauerfitness senkt das Risiko für Prostatakrebs

Eine Steigerung der kardiorespiratorischen Fitness war in einer Studie mit einem um etwa ein Drittel geringeren Risiko für Prostatakrebs verbunden. Dies berichtet eine Forschungsgruppe in dem Fachblatt „British Journal of Sports Medicine“.

Griechische Statuen.

02.02.2024

Kaum Hinweise auf Demenz im antiken Griechenland und alten Rom

2.500 Jahre alte medizinische Texte weisen nur äußerst selten auf schwere Gedächtniseinbußen hin – möglicherweise ein Anzeichen dafür, dass Demenz auf den modernen Lebensstil zurückzuführen ist.

Junge Apothekerin, scannt ein Medikament ab.

01.02.2024

Entlastung für Patienten bei Zuzahlung zu Arzneimitteln

Ab heute müssen Patienten in bestimmten Fällen weniger Zuzahlung für Arzneimittel bezahlen. Günstiger wird es, wenn das Medikament z.B. aufgrund von Lieferengpässen nicht in der verordneten Größe verfügbar ist.

01.02.2024

aponet.de als bestes Gesundheits-Portal ausgezeichnet

Bei einer großen Verbraucherumfrage von „Deutschland Test“ belegt aponet.de dieses Jahr den 1. Platz in der Kategorie Gesundheitsportale. Alljährlich zeichnet das Magazin „Focus“ anhand der Umfrage die Anbieter mit der höchsten Kundenzufriedenheit im Gesundheitsbereich aus.

Frau, schaut auf ihre Waage.

01.02.2024

Studie warnt vor Jo-Jo Effekt durch Diäten

Aus einer umfassenden Befragung von Erwachsenen, die in einen Teufelskreis aus mehrfachem Gewichtsverlust durch Diät und erneuter Gewichtszunahme geraten sind, folgern Fachleute: Diäten sollten besser vermieden werden sollten – es sei denn, sie sind medizinisch begründet.

Mediziner mit einer positiven Syphilis-Probe.

01.02.2024

Syphilis-Epidemie in den USA: Zahlen steigen weiter

In den USA sind die Syphilis-Fälle seit 1950 nicht mehr so hoch gewesen wie aktuell: Laut einem neuen Bericht der US-Regierung über sexuell übertragbare Krankheiten bei Erwachsenen ist die Rate in 2022 um neun Prozent gestiegen.

Anne-Sophie Mutter, Violinistin

01.02.2024

Anne-Sophie Mutter: "Ich bin mit Begeisterung gesund"

Als Violinistin ist Anne-Sophie Mutter seit fast 50 Jahren weltweit gefragt. Daneben hat das Thema Prävention von Erkrankungen bei ihr sowohl privat als auch in der Öffentlichkeit einen besonders hohen Stellenwert.

Frauke Ludowig.

01.02.2024

Frauke Ludowig hat sich "von Kopf bis Fuß durchchecken lassen"

Frauke Ludowig zählt zu den bekanntesten TV-Moderatorinnen Deutschlands. DAS APOTHEKEN MAGAZIN sprach mit ihr über ihr Engagement gegen sexuellen Missbrauch und darüber, dass sie ihren Hund als Motivator für genügend Bewegung schätzt.

Mann, sitzt auf seinem Bett und hält sich den Kopf.

01.02.2024

SOS-Tipps bei Kater

Egal, wie ausgelassen und feucht-fröhlich die Stimmung am Abend war – der Kater am nächsten Morgen ist übel und anstrengend. Was wirklich hilft, gut durch den nächsten Tag zu kommen, lesen Sie in diesem Beitrag.

Newsletter

Täglich oder einmal pro Woche: Der Newsletter von aponet.de bringt aktuelle Gesundheits-Nachrichten direkt in Ihr Postfach.

Apotheken Magazin

Alle 14 Tage neu in Ihrer Apotheke: Das Apotheken Magazin ist eine kostenlose Zeitschrift für Apothekenkunden, die fundiert und leicht verständlich alle Fragen rund um die Gesundheit beantwortet.

Podcast "gecheckt!"
Podcast: gecheckt!
Medizin

Podcast: Mundgeruch vermeiden

Wenn es nach den Spaghetti mit Knoblauch nicht gut riecht, beschwert sich höchstens die Umgebung.…

Gewinnspiel

Machen Sie mit bei unserem Gewinnspiel! Es gibt 500 Euro und attraktive Sachpreise zu gewinnen, wenn Sie die Rätselfrage richtig beantworten.

Arzneimitteldatenbank

Medikamenten-Name oder Wirkstoff eingeben für mehr Informationen.

Heilpflanzenlexikon

Kompakte Informationen zu über 130 bekannten Heilpflanzen gibt es in diesem Lexikon.

Gesunde Rezepte

Leckere und gesunde Rezepte von A bis Z mit Nährwertangaben.

nach oben
Notdienst finden