Das aponet.de-Archiv

Die Nachrichten aus dem gewählten Monat:

Junge dunkelhaarige Frau, verdeckt ihr Gesicht mit den Händen.

31.07.2021

Fatigue-Syndrom: Erschöpft, müde und antriebslos

Haare kämmen, die Spülmaschine ausräumen, der Gang zum Briefkasten: Wer unter dem Fatigue-Syndrom leidet, fühlt sich schon nach einfachsten Tätigkeiten völlig ausgelaugt. Einige leiden so sehr darunter, dass sie kaum noch am Leben teilnehmen können. Bei vielen Betroffenen tritt das Krankheitsbild nach einem Infekt auf.

Mann, schiebt sein Fahrrad durch überflutete Straßen.

30.07.2021

Tetanus-Impfung: Infektionen in Hochwassergebieten vorbeugen

In Überschwemmungsgebieten kommt es auch zu einer Überflutung von Abwassersystemen. Dies führt dazu, dass Helfer und Betroffene mit verunreinigtem Wasser in Kontakt kommen, das Erreger für Magen-Darm-Erkrankungen und Hepatitis A-Viren enthalten kann. Hygienemaßnahmen und Impfungen helfen, das Infektionsrisiko zu reduzieren.

Arzt, zieht Spritze auf.

30.07.2021

WHO-Studie: So gut wirken Covid-19-Impfstoffe in der Praxis

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) verfolgt ständig, wie gut die Impfstoffe gegen Covid-19 in der Realität funktionieren. Wer vollständig geimpft ist, muss sich neuen Daten zufolge nicht um die derzeit kursieren Virusvarianten sorgen: Die Gefahr eines schweren Verlaufs bei einer Infektion ist gering und auch die Möglichkeit einer Übertragung auf andere Menschen sinkt bei komplettem Impfschutz rapide.

Kleiner Espresso, wird aus einer Kanne eingeschenkt in eine durchsichtige Tasse.

30.07.2021

Zu viel Kaffee könnte das Demenz-Risiko erhöhen

In einer Studie wurde beobachtet, dass Personen, die täglich sechs oder mehr Tassen Kaffee trinken, ein geringeres Gehirnvolumen und ein höheres Risiko für Demenz haben. Das berichten Forscher in dem Fachmagazin „Nutritional Neuroscience“.

Junge Frau mit dunklen langen Haaren nimmt eine Tablette ein.

30.07.2021

Podcast: Schmerzmittel Teil 1

Schmerzmittel gehören zu den gängigsten Medikamenten. Viele davon gibt es in der Apotheke ohne Rezept. In unserem neuen Podcast hören Sie, wo die Unterschiede liegen. Einfach reinhören.

Eine Apothekerin und ein Apotheker mit Maske vor großen Bildschirmen.

30.07.2021

Digitaler Impfnachweis: Fast alle Apotheken stellen ihn aus

Für den Nachweis einer vollständigen Corona-Impfung gibt es ein EU-einheitliches digitales Impfzertifikat, das anstelle des gelben Impfpasses verwendet werden kann. Das ist zurzeit besonders auf Auslandsreisen nützlich. Geimpfte können sich diesen Impfnachweis unter anderem in fast allen Apotheken ausstellen lassen. Nach einer zwischenzeitlichen Deaktivierung aus Sicherheitsgründen ist der Service nun wieder online. In diesem Beitrag finden Sie die wichtigsten Fragen und Antworten zum digitalen Impfnachweis aus der Apotheke.

Zwei Apotheker mit Maske vor einem Computer.

29.07.2021

Impfzertifikate in Apotheken schrittweise wieder erhältlich

Deutschlandweit konnten Apotheken etwa eine Woche lang aus Sicherheitsgründen keine digitalen Covid-19-Impfnachweise ausstellen. Nun starten sie schrittweise wieder damit.

Zwei Alpakas nebeneinander, schauen in die Kamera.

29.07.2021

Neue Corona-Antikörper aus Alpakas schützen vor Virus-Varianten

Wissenschaftler aus Göttingen haben Mini-Antikörper aus Alpakas hergestellt, die das Coronavirus SARS-CoV-2 und dessen gefährliche neue Varianten effizient ausschalten. Die sogenannten Nanobodies binden und neutralisieren das Virus bis zu 1.000-mal besser als zuvor entwickelte Antikörper. Aktuell werden sie bereits für klinische Tests vorbereitet.

Mann, sitzt angestrengt vor seinem Laptop.

29.07.2021

Long-Covid: Die geistige Leistungsfähigkeit leidet ebenfalls

Selbst Menschen, die nicht schwer an Covid-19 erkrankt waren, berichten von wochenlang anhaltender Kurzatmigkeit, Erschöpfung, ausgeprägter Müdigkeit und verminderter Leistungsfähigkeit. Einige haben neurologische Probleme wie Lähmungserscheinungen, Kopfschmerzen oder Geschmacks- und Geruchsverlust. Eine neue Studie deutet an, dass auch geistige Einbußen zu den Symptomen von Long-Covid zählen.

Jüngerer Mann mit Anzug, schaut in die Kamera.

29.07.2021

Testosteron ist für den Erfolg weniger wichtig als vermutet

Ein hoher Testosteronspiegel wird im Sport und Beruf mit Erfolg in Verbindung gebracht. Was beim Sport zutreffen mag, scheint einer neuen Studie zufolge in anderen Lebensbereichen aber gar nicht so ausschlaggebend zu sein: Die sozialen Auswirkungen von Testosteron werden wahrscheinlich überbewertet.

Smartphone zeigt Blutzucker-Werte an.

29.07.2021

Auch bei Typ-2-Diabetes: Kontinuierlich messen statt piksen

Kontinuierliche Glukosemessungen kommen Patienten mit einem schlecht eingestellten Typ-2-Diabetes zugute: Im Vergleich zur herkömmlichen Blutzuckermessung mit einem Stich in die Fingerbeere sank der Blutzucker-Langzeitwert HbA1c binnen acht Monaten deutlich.

Mädchen mit einem Insektenstich auf dem Arm

28.07.2021

Insektenstich: Ist die Schwellung noch normal?

Es juckt, die Einstichstelle wird dick, die Haut rötet sich und spannt. Das sind die typischen Reaktionen auf einen Insektenstich. Doch manche Menschen reagieren auch allergisch auf das Gift der kleinen Plagegeister. Wann Vorsicht geboten ist, erklärt Professor Dr. Gunther Sturm in einer aktuellen Pressemitteilung der Deutschen Gesellschaft für Allergologie und klinische Immunologie.

Zwei ältere Herren, spazieren durch ein Maisfeld.

28.07.2021

Spaziergänge halten auch das Gehirn fit

Ausdauersport wie Schwimmen, Laufen oder Radfahren sind für die Gehirngesundheit von großem Nutzen. Neue Forschungsergebnisse zeigen, dass es nie zu spät ist, damit anzufangen: Regelmäßiges Spazierengehen oder Tanzen wirkte sich schon nach einem halben Jahr sichtbar positiv auf Hirnstrukturen und das Erinnerungsvermögen von Studienteilnehmern aus.

Spritze mit gelbem Impfbuch und einem Kreuz bei Hepatitis B.

28.07.2021

Hepatitis wird oft erst spät erkannt

Hepatitis tötet nicht über Nacht. Nur selten verläuft eine Neuinfektion so dramatisch, dass die Leber versagt. Problematisch ist jedoch, dass die Lebererkrankung oft unerkannt bleibt und nicht oder zu spät behandelt wird. Um die Aufmerksamkeit für Hepatitis-Virusinfektionen zu erhöhen, ruft die Weltgesundheitsorganisation (WHO) jährlich am 28. Juli den Welt-Hepatitis-Tag aus.

Akupunktur-Szene, Mann setzt Frau Nadeln in den Rücken.

28.07.2021

Komplementärmedizin: Krebs mit alternativen Methoden behandeln

Menschen mit Krebs versuchen häufig, ihren Krankheitsverlauf mit Vitaminen, pflanzlichen Präparaten oder Verfahren wie Akupunktur positiv zu beeinflussen. Experten verschiedener Fachrichtungen, die Patienten mit Krebs behandeln, haben nun ein umfangreiches Nachschlagewerk verfasst, in dem sie komplementäre und alternative Methoden (KAM) zusammengetragen haben.

Frau, lehnt Brot ab.

27.07.2021

Glutenunverträglichkeit: Erstes Medikament gegen Zöliakie

Menschen mit Zöliakie müssen sich streng glutenfrei ernähren – was nicht immer einfach ist und die Lebensqualität beeinträchtigt. Behandelbar ist die Krankheit noch nicht. Das könnte sich bald ändern: In einer klinischen Studie überzeugte ein neuer Wirkstoff, der die Entzündungs- und Krankheitssymptome durch Gluten deutlich reduzierte.

Junges Mädchen, wird von Zahnarzt behandelt.

27.07.2021

Zahn ausgeschlagen: Erste Hilfe bei Zahnunfällen

Fast jedes zweite Kind verletzt sich vor dem 18. Geburtstag an den Zähnen. Was in diesem Fall zu tun ist, erklärt die Zahnärztin Dr. Magdalena Ibing von der Klinik für Parodontologie und Zahnerhaltung am Universitätsklinikum Münster.

Frau mit CGM-Gerät am Oberarm zur kontinuierlichen Überwachung des Blutzuckers.

27.07.2021

Insulin: Ein Meilenstein der Medizin wird 100 Jahre alt

Genau heute vor 100 Jahren, am 27. Juli 1921, haben zwei Mediziner erstmals Insulin aus der Bauchspeicheldrüse von Hunden isoliert. Damit wurde der Typ-1-Diabetes – bis dahin eine tödliche Erkrankung – behandelbar. Seitdem haben viele Innovationen die Insulintherapie verbessert.

Forscher hält Impfstoff und Nadel in beiden Händen.

26.07.2021

Erster Protein-Impfstoff gegen Covid-19 ist in der Prüfung

Für den neuen Covid-19-Impfstoff „Vidprevtyn“ von Sanofi Pasteur wurde bei der Europäischen Arzneimittelagentur das Zulassungsverfahren gestartet. Dieser Impfstoff ist – anders als die bisherigen – nicht genbasiert, sondern enthält ein in Zellkulturen hergestelltes Viruseiweiß und einen zusätzlichen Hilfsstoff, der die Immunantwort verstärkt.

Mann, misst seinen Blutdruck am Oberarm.

26.07.2021

Blutdruck gibt Hinweise auf das Demenz-Risiko

Bluthochdruck in der Lebensmitte geht häufig mit Demenz im späteren Leben einher. Nun zeigte sich, dass auch kurz- und langfristige Schwankungen des Blutdrucks, also eine hohe Blutdruckvariabilität, mit einem erhöhten Risiko für Demenz verbunden ist. Besonders stark macht sich das offenbar bei Männern bemerkbar.

Tasse Kaffee, im Hintergrund ein Café mit Lichtern.

26.07.2021

Kaffee und Gemüse schützen möglicherweise vor Covid-19

Menschen, die Kaffee trinken und viel Gemüse essen, scheinen sich seltener mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 anzustecken. Wer jeden Tag Fleisch isst, erkrankt dagegen häufiger. Das berichten Forscher in der Fachzeitschrift „Nutrients“.

Junges blondes Mädchen, liegt auf dem Boden und betrachtet ihr Gesicht kritisch mit einem Spiegel.

26.07.2021

Richtige Hautpflege bei Akne

Die richtigen Reinigungs- und Pflegepräparate verbessern das Hautbild einer leichten Akne deutlich. Da Akne bei allen Hauttypen auftritt, müssen die Präparate darauf abgestimmt sein.

Frau, sitzt auf dem Boden und ist gestresst.

24.07.2021

Stress kann ansteckend sein

Viele Menschen fühlen sich permanent gestresst und sind unter Zeitdruck. Dieser Stress kann sich auch auf andere übertragen, vor allem auf Menschen, die uns nahestehen. Warum das so ist und wie man sich davor schützen kann, erklärt ein Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie.

Teströhrchen mit Blutprobe liegt in einer Hand mit Gummihandschuh.

24.07.2021

WHO warnt: Delta gefährlicher als andere Corona-Varianten

Die erstmals in Indien aufgetauchte Delta-Variante des Coronavirus sei laut aktueller Studien viel leichter übertragbar als andere Virusvarianten, warnt die Weltgesundheitsorganisation (WHO) in ihrem aktuellen epidemiologischen Wochenupdate. Daher sei damit zu rechnen, dass sie sich schnell durchsetzen und in den kommenden Monaten weltweit das Infektionsgeschehen dominieren werde.

Junge Frau im Gegenlicht, trinkt Bier.

23.07.2021

Alkoholsucht durch nur zwei Fragen erkennen

Eine Abhängigkeit von Alkohol entwickelt sich oft schleichend über viele Jahre hinweg und kann eine lange Zeit unbemerkt bleiben. Die Folgen für die Gesundheit sind gravierend, da Alkohol dem Gehirn, der Leber und vielen anderen Organen schadet. Um eine Alkoholsucht festzustellen, reichen Wissenschaftlern zufolge in vielen Fällen nur zwei einfache Fragen aus.

Junge Frau, sitzt vor dem Laptop und hält sich eine Hand an die Stirn.

23.07.2021

Epstein-Barr-Virus könnte an Long-Covid beteiligt sein

Eine Reaktivierung des Epstein-Barr-Virus (EBV), das bei fast allen Erwachsenen im Körper schlummert, könnte für das Auftreten von Long-Covid und auch für schwere Covid-19-Verläufe eine Rolle spielen. Darauf deuten zwei kürzlich veröffentlichte Studien hin.

Arzt, verbindet die Hand eines Patienten.

23.07.2021

Mediziner entwickeln speziellen Verband für chronische Wunden

Millionen Menschen weltweit haben chronische Wunden, bei denen bakterielle Infektionen, Entzündungen und eine mangelnde Durchblutung die Heilung erschweren. Ihnen könnte ein neu entwickelter Wundverband helfen, der die körpereigenen Reparaturmechanismen anregt. Er ist nicht teuer und wenig aufwändig: Der Verband besteht aus günstigem Material, und da er sich mit der Zeit von allein abbaut, muss er nicht gewechselt werden.

Senior, trägt eine OP-Maske.

22.07.2021

Covid-19 trotz Impfung? Ältere und Vorerkrankte sind gefährdet

Der Corona-Impfstoff von Biontech/Pfizer bietet einen sehr hohen, aber keinen hundertprozentigen Schutz vor dem Coronavirus. Daten aus Israel zeigen, dass ältere und chronisch kranke Menschen trotz vollständiger Impfung an Covid-19 erkranken und sogar im Krankenhaus behandelt werden müssen.

Frau und Mann, ca. 55 Jahre alt, liegen zusammen auf der Couch.

22.07.2021

Besser durch die Wechseljahre mit Wissen und Unterstützung

Viele Frauen berichten in den Wechseljahren darüber, sich nicht wohl, jedoch auch nicht wirklich krank zu fühlen. Mehr Wissen und individuelle Unterstützung kann ihnen helfen, mit Wechseljahresbeschwerden besser zurechtzukommen, zeigt eine Studie der Universität Göteborg.

Schild mit Apotheken-A.

22.07.2021

Hochwasser: Diese Apotheken sind weiterhin dienstbereit

Durch das Hochwasser sind in stark betroffenen Teilen Deutschlands auch viele Apotheken zerstört oder so weit beeinträchtigt, dass sie tage- oder gar wochenlang nicht öffnen können. Trotzdem ist die Versorgung mit Arzneimitteln gesichert.

Frau, Seitenansicht, trägt FFP2-Maske.

22.07.2021

Stiftung Warentest: 16 von 20 FFP2-Masken fallen durch

Stiftung Warentest hat zum zweiten Mal FFP2-Masken untersucht – und ist nicht besonders zufrieden. Zwar sei die Filterwirkung bei allen 20 getesteten Produkten hoch, es gebe jedoch deutliche Unterschiede, wie gut die Masken sitzen und wie stark sie das Atmen beeinträchtigen.

Mann, beim Augenarzt, schaut in ein Untersuchungsgerät.

22.07.2021

Podcast: Augen Teil 2

Augenerkrankungen nehmen mit steigendem Lebensalter zu und bedrohen unter Umständen die Sehkraft. Welche Krankheiten das sind und wie man sie behandeln kann, erfahren Sie in unserem Podcast.

Junge, liegt mit dem Kopf auf seinem Arm.

21.07.2021

Long Covid bei Kindern: Selten, aber möglich

Kinder mit einer Coronavirus-Infektion haben in der Regel nur milde Symptomen, einige fühlen sich überhaupt nicht krank. Ob sie auch von Langzeitfolgen betroffen sein können, war bislang nicht bekannt. Nun zeigt eine Studie aus der Schweiz: Long Covid tritt auch bei Kindern auf, jedoch viel seltener als bei Erwachsenen.

Hund, liegt auf einem Bett und wird am Kopf gekrault.

21.07.2021

Hunde erschnüffeln Covid-19 zuverlässig

Hunde schaffen es, um dem Coronavirus infizierte Patienten am Geruch zu erkennen. Allerdings nur, wenn sie nicht gerade hungrig sind oder ein Nickerchen nach dem Essen brauchen. Das berichtet der australische Epidemiologe Hassan Valley.

Senior, zu Hause mit Yogamatte, lächelt in die Kamera.

21.07.2021

Defibrillator-OP: Gesünder durch mehr Bewegung

Schon etwas mehr Bewegung am Tag senkt bei Menschen mit einem implantierten Kardioverter-Defibrillator (ICD) die Anzahl der Krankenhauseinweisungen und der Todesfälle. Das berichten Forscher in der Zeitschrift „Circulation: Cardiovascular Quality and Outcomes“.

Frau, hält Kaffee in den Händen.

20.07.2021

Bringt Kaffee das Herz wirklich aus dem Takt?

Die Annahme, dass Koffein Herzrhythmusstörungen begünstigt, ist weit verbreitet. Tatsächlich gibt es dafür aber bislang kaum wissenschaftliche Beweise. Eine britische Langzeitstudie kam nun zu dem Ergebnis, dass Kaffee eher Herzrhythmusstörungen vorbeugt, anstatt sie zu begünstigen.

Überflutete Straße mit Warnschild.

20.07.2021

Flutkatastrophe: Hochwasser belastet die Psyche langfristig

Menschen, deren Wohnung durch Hochwasser überschwemmt war, sind oft noch Jahre später psychisch dadurch beeinträchtigt – Frauen wesentlich stärker als Männer. Dies zeigt eine Auswertung von mehreren Studien, die die Auswirkungen von Überschwemmungen auf die britische Bevölkerung untersucht hatten.

Älterer Mann mit einer Tablettenpackung.

20.07.2021

Cholesterinsenker schützen vor schwerem Covid-19-Verlauf

Patienten, die Statine zur Senkung des Cholesterinsiegels einnehmen, haben offenbar ein deutlich geringeres Risiko, an Covid-19 zu sterben. Dies ist das Ergebnis einer neuen Studie, die im Fachmagazin „PLOS ONE“ veröffentlicht wurde.

Junge, dunkelhäutige, sportliche Frau, trinkt aus pinker Flasche.

19.07.2021

Nahrungsergänzung: Was Freizeitsportler brauchen

Ob Radfahren, Laufen, Inlineskaten oder Stand-up-Paddling: Im Sommer an der frischen Luft macht Bewegung besonders viel Spaß. Um ausreichend mit Vitaminen und Mineralstoffen versorgt zu sein, greifen viele sportlich aktive Menschen öfter zu Nahrungsergänzungsmitteln. Eine Überdosierung kann jedoch gefährlich werden, warnt die Apothekerkammer Niedersachen.

Frau, hält positiven Schnelltest in die Kamera.

19.07.2021

Positiver Corona-Test nach Covid-19-Impfung – wie kann das sein?

Es kommt vor, dass das Ergebnis eines Corona-Tests nach der Covid-19-Impfung positiv ausfällt. Kann die Impfung verursachen, dass sich der Test täuscht, oder sind andere Gründe dafür denkbar?

Cola aus einer Flasche, wird ein ein Glas eingeschenkt.

19.07.2021

Corona-Schnelltest: Falsch-positiv durch Cola?

Softdrinks könnten bei einem Corona-Schnelltest ein falsch-positives Ergebnis provozieren – das hört und liest man immer wieder. Die Universität Liverpool hat jetzt die Auswirkung verschiedener Getränke auf die Antigentests untersucht und ihre Erkenntnisse veröffentlicht.

Hausschwein, schaut durch Gitterstäbe durch.

19.07.2021

Afrikanische Schweinepest: Kein Risiko für die Gesundheit

Vergangene Woche wurde in Deutschland erstmals bei Hausschweinen die Afrikanische Schweinepest (ASP) nachgewiesen. Für Menschen stellt dies keine Gesundheitsgefahr dar: „Der Erreger der ASP ist nicht auf den Menschen übertragbar“, sagt Professor Dr. Dr. Andreas Hensel, Präsident des Bundesinstituts für Risikobewertung (BfR).

Frau, wird beatmet, liegt im Krankenhausbett.

19.07.2021

WHO empfiehlt Biologika bei Covid-19

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat Interleukin-6-Rezeptorblocker in ihre Behandlungsleitlinie für Covid-19 aufgenommen. Diese Biologika können bei schwer erkrankten Patienten lebensrettend sein, insbesondere in Kombination mit entzündungshemmenden Kortikosteroiden. Für viele Länder, die die Medikamente am dringendsten brauchen, sind sie jedoch unerschwinglich. Die WHO fordert die Hersteller deshalb auf, den Zugang schnell zu verbessern.

Zwei Kinder liegen auf einer Wiese.

19.07.2021

Grasmilben: Winzige Quälgeister

Rote Pusteln an Knöcheln oder Kniekehlen, die bis zu zwei Wochen lang stark jucken: Ursache können die Bisse einer Grasmilben-Larve sein.

Junge Frau, reibt sich die Augen, ist erschöpft.

17.07.2021

Long Covid: Jeder Vierte leidet noch 6 Monate nach der Corona-Infektion

Mehr als 25 Prozent der Patienten, die Covid-19 im Jahr 2020 überstanden haben, leiden auch noch ein halbes Jahr später unter den Folgen. Die meisten klagen über starke Müdigkeit, Kurzatmigkeit und depressive Symptome. Das zeigt eine aktuelle Studie der Universität in Zürich.

Junge Frau lehnt an rotem Auto mit Schleife.

17.07.2021

Motivation zur Covid-19-Impfung: Belohnungen von Donuts bis Drogen

Gesundheitsbehörden weltweit tun mittlerweile (fast) alles, um die Impfquoten zu erhöhen und die Impfmüdigkeit zu durchbrechen. Als Anreiz loben manche Länder geradezu skurrile Belohnungen aus, um Unentschlossene zur Covid-19-Impfung zu motivieren: Von Eiscreme über Lotteriegewinne bis hin zu Joints und Bezahlung reichen die Verlockungen. Experten betrachten manche dieser Maßnahmen mit großer Skepsis.

Junge Frau zeigt die Handfläche und streckt den Daumen über die Handfläche auf die gegenüberliegende Seite.

16.07.2021

Aorten-Aneurysma: Simpler Daumentest kann Hinweis geben

Bei einem Aorten-Aneurysma handelt es sich um eine Aussackung der Hauptschlagader, die sich mit der Zeit vergrößern und schlimmstenfalls plötzlich reißen kann. Da sie oft keine Symptome hervorrufen, werden viele Aneurysmen nur zufällig entdeckt. Kardiologen haben jetzt herausgefunden, dass eine besonders ausgeprägte Gelenkigkeit des Daumens auf ein Aneurysma hinweisen kann.

Junge Frau trinkt ein Glas eines alkoholischen Getränks und schaut dabei nachdenklich in die Ferne. Ihre Freunde im Hintergrund unterhalten sich.

16.07.2021

Auch mäßiger Alkoholkonsum erhöht das Krebsrisiko

Laut einer neuen Studie ist das Risiko für verschiedene Krebsarten selbst bei leichtem Trinken erhöht: Mäßiger Alkoholgenuss verursachte im Jahr 2020 eine von sieben aller neuen Krebsdiagnosen. Die Studie wurde von der Internationalen Agentur für Krebsforschung der Weltgesundheitsorganisation (WHO) durchgeführt und in der Zeitschrift „Lancet Oncology“ veröffentlicht.

Fleisch, Fisch, Käse, Eier und Wurst auf einem Brettchen.

16.07.2021

Vitamin B12: Bei Diabetes besonders wichtig

Ein Mangel an Vitamin B12 ist nicht selten, wird aber oft unterschätzt. Je älter, desto häufiger zeigen Menschen eine Unterversorgung. Jeder Vierte über 65 Jahre ist betroffen. Menschen, die Metformin einnehmen, bekommen im Verhältnis zu Stoffwechselgesunden häufiger einen Vitamin-B12-Mangel. Denn das Diabetesmedikament stört die Aufnahme des Vitamins im Darm.

Opa speilt mit seinem Enkelsohn Schach und sieht dabei sehr aufmerksam und glücklich aus.

15.07.2021

Geistige Aktivität verzögert Alzheimer um 5 Jahre

Lesen, Schreiben und Denkspiele im höheren Alter können den Beginn von Alzheimer-Demenz um mehrere Jahre verzögern. Das zeigt eine US-amerikanische Studie, die die Fachzeitschrift „Neurology“ veröffentlicht hat.

Frau, hält ihre Wade mit beiden Händen.

15.07.2021

Guillain-Barré-Syndrom: Nervenkrankheit nach der Corona-Impfung?

Kribbeln und Taubheit in den Armen und Beinen, Muskelschwäche und Lähmungserscheinungen: Diese Symptome kann das Guillain-Barré-Syndrom hervorrufen. Dabei handelt es sich um eine Nervenerkrankung, die nach einer viralen oder bakteriellen Infektion auftreten kann. Mediziner haben das Syndrom in seltenen Fällen auch nach der Coronavirus-Impfung beobachtet.

Junge Frau, halt eine Hand vor ihre Augen und schaut hindurch.

15.07.2021

Podcast: Augen Teil 1

Gerötete Augen, tränende Augen, trockene Augen: Die Beschwerden, die wir mit unseren Sehsinnesorganen haben, können sich auf unterschiedlichste Weise äußern. In unserem Podcast erfahren Sie, was dagegen hilft.

15.07.2021

Eine Frage der Sinne: Lange gut sehen

Sehen, tasten, hören, schmecken: Mit unseren Sinnen erfassen wir unsere Welt. Welches der wichtigste ist? Für viele ist es das Sehen. So etwa für Johann Wolfgang von Goethe, den berühmten deutschen Dichter der Klassik, der sagte: "Das Auge war das Organ, womit ich die Welt fasste." Um lange den Durchblick zu behalten, lässt sich einiges tun.

Zwei junge Frauen im Flugzeug, schlafen.

15.07.2021

5 Tipps für guten Schlaf auf Reisen

Mit zunehmenden Lockerungen rücken auch Fernreisen wieder in greifbare Nähe. Ein Flug über mehrere Zeitzonen hinweg bringt den Schlaf-Wach-Rhythmus oft komplett durcheinander. Die folgenden fünf Tipps helfen, auch im Urlaub entspannt zu schlafen.

Ältere Frau, hält ein Glas Wasser und eine Tablette in der Hand.

15.07.2021

Keine Angst vor Opioiden

Die Opiumkriege in China und aktuell die Opiatkrise in den USA zeigen mehr als deutlich: Opioide können körperlich und psychisch abhängig machen. Jedoch sind sie die potentesten Mittel gegen Schmerzen, wenn man sich an die ärztlichen Vorgaben hält.

Frau im Badeanzug, das Meer im Hintergrund.

15.07.2021

Gut durch die heißen Tage kommen

Auch dieser Sommer bringt sie wieder: Tage mit Temperaturen über 30 Grad Celsius und tropisch warme Nächte. Der Klimawandel führt nachweislich zu mehr dieser extremen Episoden. Besonders ältere und gesundheitlich vorbelastete Menschen sollten nun auf ihr Wohlbefinden achten.

Mann in Regenkleidung, vor bewölktem Himmel.

14.07.2021

Vitamin D könnte das Risiko für Darmkrebs senken

Unser Körper braucht Sonnenlicht, um Vitamin D zu bilden. Eine neue Studie legt nun nahe, dass Menschen, die in Regionen mit wenig Sonnenschein leben, eher an Darmkrebs erkranken. Die Forscher vermuten, dass dies am mangelnden Vitamin D liegt.

Mutter und Tochter, stehen an der Rehling eines Schiffes.

14.07.2021

Reisekrankheit: Das hilft bei Übelkeit im Auto, Flugzeug und Zug

Viele Menschen reagieren empfindlich auf die Bewegung bei Reisen mit dem Auto, Bus, Zug oder Flugzeug. Diese Reiseübelkeit lässt sich mit einfachen Mitteln aus der Apotheke lindern.

Hand mit Gummihandschuh, hält eine Spritze.

14.07.2021

Grippeimpfung schützt vor schwerem Covid-19-Verlauf

Schlaganfall, Blutvergiftung, Thrombose: Eine Impfung gegen die saisonale Grippe könnte solche schweren Folgeschäden nach einer Covid-19-Infektion verhindern. Das legt eine neue Studie nahe, die auf dem europäischen Kongress für klinische Mikrobiologie und Infektionskrankheiten vorgestellt wurde.

Junge Frau, sitzt auf der Couch und hustet.

14.07.2021

Eine Impfung, dann Covid-19: Gilt man als vollständig geimpft?

Seit einigen Tagen können Apotheken Impfzertifikate auch für Genesene ausstellen, die einmal geimpft sind. Aber Vorsicht: Wer sich einmal gegen das Coronavirus impfen lässt und anschließend an Covid-19 erkrankt, gilt nach überstandener Infektion nicht als vollständig immunisiert.

Knackende Knie sind meistens harmlos.

14.07.2021

Knacken im Knie: Harmlos oder Warnsignal?

Tag für Tag beugen wir unsere Knie durchschnittlich 5.000 Mal. Kein Wunder, dass die Gelenke irgendwann knacken und knirschen. Was diese Geräusche bedeuten und wann man zum Arzt gehen sollte, erläutert Professor Dr. Sven Ostermeier, leitender Orthopäde und Knie-Experte der Gelenk-Klinik Gundelfingen.

Junge Frau, trägt OP-Maske, wird geimpft.

13.07.2021

Delta-Variante: Wie gut schützt AstraZeneca im Vergleich zu Biontech?

Nach einer Covid-19-Impfung werden neutralisierende Antikörper erzeugt, die vor einer Ansteckung mit dem Coronavirus schützen. Diese werden nach der Impfung mit AstraZeneca gegen alle Virus-Varianten deutlich weniger gebildet als nach der Impfung mit Biontech/Pfizer. Gegen die Delta-Variante sind sie nach der AstraZeneca-Impfung kaum nachweisbar.

Senior hält eine Packung mit Tabletten in der Hand.

13.07.2021

Sodbrennen: Säureblocker bringen das Herz aus dem Takt

Medikamente, die unter anderem gegen Sodbrennen eingesetzt werden, können Herzrhythmusstörungen begünstigen. Wissenschaftler haben festgestellt, dass sich die Wirkstoffe direkt auf die Erregungsausbreitung des Herzens auswirken und so möglicherweise den Herzrhythmus verändern.

Junge Frau, liegt im Bett, geschlossene Augen, hält beide Hände an den Kopf.

13.07.2021

Einsamkeit fördert chronische Kopfschmerzen

Wer wenig soziale Kontakte hat, dem fehlt oft nicht nur Unterstützung von Freunden und Familie, sondern auch das Gefühl, beachtet, wertgeschätzt und gebraucht zu werden. Eine neue Studie zeigt nun, dass Einsamkeit auch chronische Kopfschmerzen verursachen kann.

Älteres Paar, wandert durch eine Wiese.

12.07.2021

Die 15 besten Tipps gegen Heuschnupfen

Klimaerwärmung bedeutet auch eine längere Heuschnupfenzeit. Oft fliegen schon am Neujahrstag die ersten Haselpollen. Und Fachleute rechnen mit einer Verlängerung der Leidenszeit bis in den Oktober. Hier die Top 15 der Schutzmaßnahmen.

Hand mit Gummihandschuhen, hält drei verschiedene Covid-19-Impfstoffe.

12.07.2021

Vergleich der Covid-19-Impfstoffe: Ab wann und wie gut sie wirken

Die derzeit zugelassenen Impfstoffe gegen Covid-19 unterscheiden sich darin, wie sie im Körper einen Schutz gegen das Coronavirus aufbauen. Ab wann die volle Wirksamkeit einsetzt und wie effektiv sie wirken, zeigt der Vergleich ihrer Eigenschaften.

Frau, hält Corona-Schnelltest in die Kamera.

12.07.2021

Corona-Schnelltests: Einfach und günstig, aber wenig zuverlässig

Gängige Corona-Schnelltests erkennen Infizierte deutlich seltener als bislang angenommen. Laut einer neuen Studie der Julius-Maximilians-Universität in Würzburg liegt die Zuverlässigkeit nur bei knapp 43 Prozent, obwohl die Hersteller Werte von über 90 Prozent angeben.

Kinder, mit Haube und Schwimmbrille, am Rand des Schwimmbeckens.

12.07.2021

Immer weniger Kinder lernen schwimmen

Schon vor der Corona-Pandemie gab es viele Kinder, die nicht schwimmen gelernt haben. Durch den Lockdown hat sich diese Situation weiter verschärft, berichtet die Stiftung Kindergesundheit. Das kann gefährliche Folgen haben, mahnen die Experten: Ertrinken sei nach wie vor die zweithäufigste Unfallursache mit Todesfolge bei Kindern.

Mann, sitzt am Schreibtisch, Hände am unteren Rücken.

12.07.2021

Muskelrelaxanzien sind bei Rückenschmerzen quasi wirkungslos

Medikamente zur Entspannung der Muskulatur sind bei Rückenschmerzen weitgehend unwirksam, obwohl sie häufig verschrieben werden. Gleichzeitig bringen sie das Risiko von Nebenwirkungen mit sich, so dass die Nachteile in vielen Fällen überwiegen. Dies legt eine neue Studie nahe, die im Fachmagazin „BMJ“ veröffentlicht wurde.

Junge Frau, in Laufkleidung, macht eine Pause.

12.07.2021

Sport nach Covid-Impfung – ist das gesund?

Sport gehört zu den beliebtesten Hobbys in allen Altersklassen. Aber wie steht es damit nach der Covid-19-Impfung? Mutet man dem Körper zu viel zu oder gefährdet sogar den Impferfolg? Eine pauschale Antwort gibt es nicht. Bei der Entscheidung spielen mögliche Impfreaktionen und die Intensität der Bewegung eine Rolle.

Frau, zeigt anhand dem Bund ihrer Jeans, wie viel sie abgenommen hat.

10.07.2021

Diät: Wie sich Kaloriensparen auf den Darm auswirkt

Eine Diät mit sehr wenigen Kalorien verändert das Darmmikrobiom offenbar deutlich, wie eine aktuelle Studie zeigt. Es entwickle sich ein „hungriges Mikrobiom“, das die Nahrungsaufnahme im Darm und somit den Energiehaushalt nachhaltig beeinflusse.

Arzt zieht eine Spitze auf.

09.07.2021

Nach 6 Monaten: Biontech hält dritte Corona-Impfung für nötig

Die Schutzwirkung der Covid-19-Impfung sinkt wohl sechs Monate nach der zweiten Dosis. Das geben die Unternehmen Pfizer und Biontech in einer gemeinsamen Mitteilung bekannt. Sie gehen davon aus, dass eine dritte Impfung notwendig sein wird, Studien dazu laufen bereits.

Glas mit Brausetablette, die sich auflöst.

09.07.2021

Krebs: ASS könnte die Zahl der Todesfälle senken

Schon seit über 40 Jahren weiß man, dass Acetylsalicylsäure (ASS) dazu beiträgt, Todesfälle durch Herzerkrankungen und Schlaganfälle zu vermeiden. Dies könnte auch bei verschiedenen Krebserkrankungen der Fall sein: Laut einer neuen Übersichtsarbeit ist die Sterblichkeit unter Menschen mit Krebs um ein Fünftel niedriger, wenn sie ASS einnehmen.

Junge Frau, sitzt vor ihrem Laptop.

09.07.2021

Beeinflusst die Covid-Impfung die Menstruation?

Immer wieder gibt es Meldungen, dass die Corona-Impfung bei Frauen den Menstruationszyklus durcheinanderbringt. Zu dieser Frage äußerte sich Professor Emma Duncan vom King’s College London. Ihrer Einschätzung nach sind Unregelmäßigkeiten in den meisten Fällen auf andere Ursachen zurückzuführen.

Ausdruck des Impfzertifikats mit Impfpass

09.07.2021

Impfnachweis nur noch persönlich in der Apotheke

Damit die Apotheke einen digitalen Impfnachweis ausstellen darf, muss künftig der Impfling persönlich erscheinen. Das sieht die Neufassung der Coronavirus-Impfverordnung vor, die gerade in Kraft getreten ist. Doch es gibt Ausnahmen.

Junge Apothekerin mit Mund-Nasen-Schutz.

09.07.2021

Digitaler Impfnachweis für Genesene ab jetzt in der Apotheke

Personen, die an Covid-19 erkrankt waren und daher nur eine Corona-Impfung erhalten haben, können ab sofort ihr digitales Impfzertifikat in Apotheken bekommen. Zuvor war dies aus technischen Gründen nicht möglich. Mittlerweile bieten fast alle Apotheken in Deutschland diesen Service an.

Junge Frau mit einer medizinischen Maske.

08.07.2021

Covid-19: So gefährlich ist die Delta-Variante

Eine neue Mutation des Coronavirus SARS-CoV-2 droht die Hoffnung auf ein baldiges Ende der Pandemie zunichtezumachen. Die Delta-Variante wurde erstmals im Dezember in Indien gefunden, hat sich dort rasant ausgebreitet und ist mittlerweile auch in Deutschland die vorherrschende Variante. Vorbeugende Maßnahmen werden deshalb noch wichtiger.

Junge Frau, sitzt in der Küche und isst Joghurt.

08.07.2021

Milchprodukte erhöhen das Risiko für Brustkrebs nicht

Seit Jahren waren sich Experten nicht einig darüber, ob Milchprodukte das Risiko für Brustkrebs erhöhen könnten. Wissenschaftler haben deshalb alle vorhandenen Studien zu dieser Frage gesichtet und ausgewertet. Demnach müssen sich Frauen keine Sorgen machen, dass der Verzehr von Milchprodukten Brustkrebs fördern könnte – es scheint eher das Gegenteil der Fall zu sein.

Foto von drei Grippe-Impfstoffen nebeneinander.

08.07.2021

Moderna startet Tests mit mRNA-Impfstoff gegen Grippe

In den USA hat der erste Studienteilnehmer einen mRNA-Impfstoff gegen die saisonale Grippe erhalten. Das teilte die Biotechfirma Moderna mit. Sie plant einen Kombinationsimpfstoff gegen die Grippe, einen Booster gegen SARS-CoV-2-Varianten und weitere Atemwegserkrankungen.

Ältere Frau, liegt im Bett, Hände vor dem Gesicht.

08.07.2021

Fibromyalgie könnte eine Autoimmunerkrankung sein

Wissenschaftler konnten in Tierversuchen zeigen, dass viele für Fibromyalgie typische Symptome durch Antikörper ausgelöst werden, die sich gegen den eigenen Körper richten. Vermutlich erhöhen sie die Aktivität von schmerzempfindlichen Nerven.

Junge Frau schaut auf einen Tablettenblister.

07.07.2021

Darf ich nach der Corona-Impfung Schmerzmittel nehmen?

Die Impfung gegen Covid-19 kann Kopf- und Gliederschmerzen, Fieber, Schüttelfrost und Schmerzen an der Einstichstelle verursachen. Vermutlich nehmen Millionen Menschen auf der ganzen Welt Ibuprofen oder andere rezeptfreie Schmerzmittel, um solche Nebenwirkungen zu lindern. Es wird jedoch kontrovers diskutiert, ob diese Medikamente die Wirksamkeit der Impfung schmälern könnten.

Frau, macht einen Videoanruf und hält ein Glas Wein in der Hand.

07.07.2021

Ist Alkohol vor und nach der Corona-Impfung erlaubt?

Viele Deutsche fiebern derzeit ihrem lang ersehnten Covid-19-Impftermin entgegen. Darf man auf die erfolgte Impfung anschließend mit einem Glas Sekt anstoßen? Oder ist es besser, vor und nach der Impfung auf Alkohol zu verzichten?

Älterer Mann, reibt sich sich das Auge, ist erschöpft.

07.07.2021

Augenärzte entdecken Medikament gegen Long-Covid

Mit einem Wirkstoff namens BC 007, der eigentlich für die Behandlung von Herzerkrankungen erforscht wird, linderte ein Ärzteteam der Erlanger Augenklinik erfolgreich die Beschwerden eines Mannes mit Long-Covid. Über den weltweit ersten Heilversuch berichten die Ärzte in dem Fachmagazin „Frontiers in Medicine“.

Kleinkind mit Putzlappen auf dem Boden, hinter ihm Mutter mit Putzmittel und Handschuhen.

07.07.2021

Hygiene im Haushalt: Leidet das Immunsystem von Kindern?

In der Medizin gibt es die „Hygiene-Hypothese“: Sie besagt, dass der Kontakt zu bestimmten Keimen und Bakterien in der Kindheit zur Entwicklung des Immunsystems beiträgt. Der Theorie nach ist die moderne Gesellschaft zu sauber, was allergische Erkrankungen begünstigt. Dem widersprechen Wissenschaftler in der Zeitschrift „Journal of Allergy and Clinical Immunology“.

Foto von rosafarbenem Arzneimittel-Rezept.

07.07.2021

Arzneimittel: Wie lange sind Rezepte gültig?

Wie lange ein Medikamenten-Rezept vom Arzt in der Apotheke eingelöst werden kann, hängt von der Farbe ab. Am besten ist es, mit dem Rezept so schnell wie möglich in die Apotheke zu gehen. Rosa Rezepte, die zu Lasten der gesetzlichen Krankenkasse gehen, sind nach der Ausstellung vom Arzt maximal 28 Tage lang gültig.

Blonde Frau, nutzt ein Insektenschutz-Spray.

07.07.2021

Insektenschutz-Mittel: Was gut gegen Mücken hilft

Um sich im Sommer vor Mücken, Bremsen, Zecken & Co zu schützen, gibt es in der Apotheke und Drogerie eine große Auswahl an Insektenschutz-Mitteln, sogenannten Repellents. Wenn man sie richtig anwendet, bieten sie einen guten Schutz vor lästigen Stichen.

Junge Frau, beißt von einer Wassermelone ab.

06.07.2021

Warum Wassermelonen so gesund sind

Obst gehört zu einer gesunden Ernährung dazu. Erfrischende Wassermelonen machen da keine Ausnahme, im Gegenteil: Sie enthalten viele wertvolle Mineralien und Vitamine und schlagen bei den Kalorien vergleichsweise wenig zu Buche.

Mädchen, ca. 4 bis 5 Jahre alt, putzt sich die Nase.

06.07.2021

Covid-19 verläuft nach Infektion mit anderen Coronaviren milder

Saisonale Coronaviren verursachen etwa ein Viertel der harmlosen Erkältungen. Bei Menschen, die zuvor mit solchen Coronaviren in Kontakt gekommen sind, verläuft Covid-19 meist milder. Das liegt vermutlich daran, dass sich bestimmte Zellen des Immunsystems an die früheren Begegnungen mit den Viren erinnern und so einen kleinen Vorsprung bei der Bekämpfung von SARS-CoV-2 haben.

Mann, ca. 60 Jahre alt, beim Zahnarzt.

06.07.2021

Podcast: Gesunde und schöne Zähne Teil 2

Wie man das Zahnfleisch gesund hält und Parodontitis vorbeugt.

05.07.2021

Lese-Tipp: Blutwerte verstehen

Was das Blut über die Gesundheit verrät

Junger Mann, absolviert das inspiratorische Muskelkrafttraining.

05.07.2021

5-Minuten-Training: Mit Atemübungen gegen Bluthochdruck

Eine Atemübung, die täglich nur fünf Minuten in Anspruch nimmt, kann den Blutdruck ähnlich stark senken wie Medikamente oder Sport – und das sogar bequem zu Hause auf der Couch. Die neue Methode namens „Inspiratorisches Muskelkrafttraining“ verbessert die Gefäßgesundheit und senkt das Risiko für schweren Herz-Kreislauf-Erkrankungen.

Senior, schaut auf seine Armbanduhr.

05.07.2021

Zeitdruck nimmt unter älteren Menschen zu

Stress, Zeitdruck und Hektik gehören heutzutage bei vielen Menschen zum Alltag. Das gilt nicht nur für Berufstätige, wie eine aktuelle Studie zeigt: Auch ältere Menschen sind davon betroffen und fühlen sich in der heutigen Zeit mehr gehetzt als früher.

Junge Frau, nimmt Tablette.

05.07.2021

Antibiotika könnten Darmkrebs begünstigen

Neue Studienergebnisse deuten an, dass Antibiotika insbesondere bei Personen unter 50 Jahren das Risiko für Dickdarmkrebs erhöhen können. Die auf dem Weltkongress für Krebs des Verdauungstrakts präsentierten Ergebnisse wecken Bedenken angesichts eines Anstiegs des Antibiotikaverbrauchs um 65 Prozent innerhalb von 15 Jahren.

Junge Frau mit dunklen Locken, liegt im Bett und putzt sich die Nase.

05.07.2021

Sommergrippe: Was jetzt hilft

Warme Temperaturen und Sonnenschein: Trotzdem läuft die Nase, der Hals kratzt und der Kopf dröhnt. Eine richtige Grippe kommt im Sommer in der Regel nicht vor, wohl aber Erkältungen.

Junge Frau umarmt ihren Partner. In einer Hand hält sie ein Ultraschallbild.

03.07.2021

Warum künstliche Befruchtungen heute erfolgreicher sind

Zwei Trends haben die Erfolgsrate von künstlichen Befruchtungen in den letzten Jahren stetig in die Höhe getrieben: Zum einen werden die sich entwickelnden Embryonen zu einem günstigeren Zeitpunkt eingesetzt und zum anderen erlauben neue Technologien ein schonenderes Einfrieren von befruchteten Eizellen.

Junge Frau wird geimpft.

02.07.2021

STIKO empfiehlt Impfstoffwechsel nach 1. Dosis AstraZeneca

Die Ständige Impfkommission (STIKO) positioniert sich neu zur Impfung mit dem AstraZeneca-Impfstoff. Danach sollen Personen, die Vaxzevria als erste Impfstoffdosis erhalten haben, unabhängig von Alter und Geschlecht als zweite Dosis einen mRNA-Impfstoff erhalten. Zwischen den beiden Impfungen sollte ein Impfabstand von mindestens vier Wochen eingehalten werden.

Arzt zeigt Patienten etwas auf dem Tablet.

02.07.2021

Elektronische Patientenakte: Start mit Problemen

Ab dem 1. Juli 2021 müssen Arztpraxen in ganz Deutschland in der Lage sein, die elektronische Patientenakte (EPA) mit medizinischen Daten zu füttern. Darauf haben die Patienten einen gesetzlichen Anspruch. Noch ist die Software aber nicht überall auf dem neuesten Stand.

Ältere Dame öffnet eine Hand, um eine Tablette entgegen zu nehmen. In der anderen Hand hält sie ein Glas Wasser.

02.07.2021

Nach Bypass- und Stent-OP: Medikamente langfristig einnehmen

Kardiologen stellen fest: Nach bestimmten Bypass- und Stent-Operationen lohnt es sich, auch fünf Jahre später noch konsequent Medikamente einzunehmen. Eine Auswertung von Studiendaten zeigt, dass dies einen erheblichen Überlebensvorteil mit sich bringt.

Auf einem Teller liegt Fisch, daneben Zitronenscheiben, Tomaten und grünes Gemüse.

02.07.2021

Fetter Fisch lindert Migräne

Eine veränderte Ernährung könnte Millionen von Menschen mit Migräne helfen: Wer viel fetten Fisch isst, leidet seltener unter Kopfschmerzattacken als Migränepatienten, die sich mit mehr pflanzlichen Fetten ernähren. Diese Ergebnisse wurden in der Fachzeitschrift „BMJ“ veröffentlicht.

Eine Person hält in der einen Hand herkömmliche Zigaretten und in der anderen Hand eine E-Zigarette.

01.07.2021

E-Zigaretten können beim Rauchstopp helfen

Rauchern, die mit konventionellen Methoden nicht vom Tabak wegkommen, könnten E-Zigaretten helfen. Auch wenn es damit nicht jeder schafft, komplett auf Nikotin zu verzichten, so können laut einer neuen klinischen Studie viele zumindest den Konsum reduzieren. Dies berichten Forscher in der Zeitschrift „Addiction“.

Schwangere Frau hält in der einen Hand ein Schmerzmittel und in der anderen Hand ein Glas Wasser.

01.07.2021

Ibu, Diclo & Co.: Schmerzmittel sind in der Schwangerschaft riskant

Frauen, die in der Schwangerschaft rezeptfreie Schmerzmittel einnehmen, bekommen mit einer etwa 50 Prozent höheren Wahrscheinlichkeit ein Baby mit gesundheitlichen Problemen. Das umfasst beispielsweise das Risiko einer Frühgeburt, einer Totgeburt oder körperlicher Fehlbildungen.

Apothekerin checkt eine Bestellung auf dem Tablet.

01.07.2021

Apotheken gut auf den Start des E-Rezeptes vorbereitet

Ab heute startet der Testlauf für das elektronische Rezept in einigen Apotheken und Arztpraxen in der Region Berlin-Brandenburg. Bundesweit geht es dann im Januar 2022 los. Deutschlands Apotheken sind bestens darauf vorbereitet. Mehr als 90 Prozent der Apotheken vor Ort sind schon jetzt mit den notwendigen Komponenten der Telematik-Infrastruktur (TI) ausgestattet.

01.07.2021

Natürliche Medizin

Die Heilkunst ist ein kollektiver Schatz. Ob Wickel bei Fieber, Spitzwegerich-Zubereitungen bei Husten oder Akupunktur bei Migräne: Viele natürliche Heilmittel und Heilmethoden, die uns bis heute vertraut sind, stammen aus jahrtausendealtem Wissen. Mehr dazu in unserem Spezial "Natürliche Medizin".

Junge blonde Frau mit einer Tasse Tee.

01.07.2021

6 Heilpflanzen für Magen und Darm

Gegen Beschwerden von Magen und Darm hält die Pflanzenmedizin eine Vielzahl von Arzneien bereit, die durch ihre sanfte Wirkung bei gleichzeitig wenig Nebenwirkungen überzeugen. Ingwer, Pfefferminze und Kamille gehören unbedingt dazu.

Zwei Kinder, sitzen auf einer Bank und essen Pausenbrot.

01.07.2021

Masern: Ohne Impfung keine Kita

Am 1. März 2020 trat das Masernschutzgesetz in Kraft. Kinder, die zu diesem Zeitpunkt bereits in Gemeinschaftseinrichtungen betreut wurden, müssen den Impfnachweis nach einer Verlängerung der Frist nun spätestens bis zum 31. Dezember 2021 den Betreuungseinrichtungen vorlegen. Das gilt auch für Personen, die zu dieser Zeit dort bereits beschäftigt waren. Hier die wichtigsten Fragen und Antworten dazu.

Newsletter

Täglich oder einmal pro Woche: Der Newsletter von aponet.de bringt aktuelle Gesundheits-Nachrichten direkt in Ihr Postfach.

Anzeige
Anzeige

Hepatitis-Risiko im Urlaub

Im Video-Interview mit einer Betroffenen gibt Prof. Dr. med. Karl-Heinz Herbinger, Experte für…

Neue Apotheken Illustrierte

Alle 14 Tage neu in Ihrer Apotheke: Die NAI ist ein Magazin, das fundiert und leicht verständlich alle Fragen rund um die Gesundheit beantwortet.

Podcast "gecheckt!"
Junge Frau, sitzt auf einem Stuhl und macht sich Notizen.
Gesellschaft

Podcast: Gut vorbereitet zum Arzt

Die meisten von uns kennen es: Manchmal muss man lange auf einen Termin beim Arzt warten, und kaum…

Gewinnspiel

Machen Sie mit beim Gewinnspiel der Neuen Apotheken Illustrierten! Alle 14 Tage können Sie 500 Euro und attraktive Sachpreise gewinnen, wenn Sie die Rätselfrage richtig beantworten.

Arzneimitteldatenbank

Medikamenten-Name oder Wirkstoff eingeben für mehr Informationen.

Heilpflanzenlexikon

Kompakte Informationen zu über 130 bekannten Heilpflanzen gibt es in diesem Lexikon.

Gesunde Rezepte

Leckere und gesunde Rezepte von A bis Z mit Nährwertangaben.

nach oben
Notdienst finden