Das aponet.de-Archiv

Die Nachrichten aus dem gewählten Monat:

Frau mit Maske, im Winter in der Stadt.

30.11.2021

Neue Corona-Variante: Was über Omikron bekannt ist

Am 26. November hat die Weltgesundheitsorganisation (WHO) die Coronavirus-Variante B.1.1.529 als besorgniserregende Variante mit dem Namen Omikron eingestuft. Grund dafür ist, dass Omikron mehrere Mutationen aufweist, die sie gefährlicher machen könnten.

Frau, misst sich den Blutdruck mit einem Oberarmmessgerät.

30.11.2021

Wann beginnt Bluthochdruck?

International ist der Grenzwert, ab dem ein erhöhter Blutdruck mit Medikamenten behandelt wird, nicht einheitlich: Während man in Europa ab 140/90 mmHg Medikamente verschrieben bekommt, ist dies in den USA schon ab 130/80 der Fall. Experten der Deutschen Hochdruckliga halten den höheren Grenzwert nach wie vor für richtig – es sei denn, es liegen besondere Risikofaktoren vor.

Senior, sitzt auf dem Sofa gemeinsam mit seinem Hund und macht ein Nickerchen.

30.11.2021

Herzschwäche: Eisen-Werte beim Arzt überprüfen

Studien zufolge hat jeder zweite Mensch mit Herzinsuffizienz (Herzschwäche) einen Eisenmangel, wobei die Häufigkeit mit der Schwere der Erkrankung zunimmt – ein Teufelskreis, denn der Eisenmangel kann die Erkrankung verstärken. Fachleute raten deshalb dazu, den Eisen-Wert überprüfen zu lassen.

Kleinkind, isst Brokkoli und Kürbis.

30.11.2021

So lässt sich das Risiko für Allergien bei Babys senken

Sind bestimmte Lebensmittel in der Stillzeit tabu? Was tun, wenn es mit dem Stillen nicht klappt? Wie sinnvoll sind Probiotika oder Omega-3-Fettsäuren? Es gibt einige Dinge, die Eltern tun können, um das Risiko, dass ihr Baby eine Nahrungsmittelallergie entwickelt, zu senken. Die Deutsche Haut- und Allergiehilfe e.V. gibt Tipps.

Junge Frau, liegt zusammengekrümmt auf der Couch.

30.11.2021

Podcast: Das hilft bei Regelschmerzen

An den ersten Tagen der Periode leiden viele Frauen unter schmerzhaften Krämpfen im Unterleib. Mit einigen Hilfsmitteln lassen sich die Beschwerden meist gut in den Griff bekommen. Sind sie sehr quälend, steckt womöglich aber auch eine Erkrankung dahinter.

Junge Dame wird von Apothekerin beraten

29.11.2021

Testbetrieb für das E-Rezept beginnt im Dezember

Anfang 2022 wird das rosa Rezept durch das E-Rezept abgelöst. Bisher wurde das E-Rezept mit ausgewählten Praxen und Apotheken in der Fokusregion Berlin-Brandenburg erfolgreich getestet. Ab Dezember ist dies nach Anmeldung bei der gematik GmbH bundesweit möglich.

Ältere Dame sitzt nachdenklich am Tisch.

29.11.2021

Pandemie verstärkt Depressionen unter älteren Erwachsenen

Die Covid-19-Pandemie hat erhebliche Auswirkungen auf die psychische Gesundheit älterer Menschen. Einsame Menschen trifft es besonders hart, schreiben kanadische Forscher in der Fachzeitschrift „Nature Aging“.

Älterer Mann steht in der Küche und trinkt Weißwein

29.11.2021

Herzrhythmusstörungen: Alkohol bringt das Herz aus dem Takt

Schlafen auf der linken Seite, eisgekühlte Getränke, bestimmte Diäten – die Liste der potenziellen Auslöser einer Herzrhythmusstörung ist lang. Amerikanische Wissenschaftler untersuchten einige von diesen Reizen und kamen zu erstaunlichen Ergebnissen.

Älterer Herr hat Schmerzen in der Brust

27.11.2021

Wie der Klimawandel unserem Herzen schadet

Der ansteigende Meeresspiegel, Gletscherschmelze oder die erhöhte Waldbrandgefahr sind Folgen, die man mit dem Klimawandel in Verbindung bringt. Doch auch die Gefahr für schwerwiegende Herz-Kreislauf-Erkrankungen steigt, wie kanadische Forscher jüngst herausfanden.

Junge mit dunkler Hautfarbe und Maske, schaut zur Seite.

26.11.2021

Neue Corona-Variante aus Botswana mit vielen Mutationen

Experten blicken derzeit mit Sorge auf eine neue Variante des Coronavirus, die zum ersten Mal in Botswana identifiziert wurde. Sie trägt Dutzende von Mutationen, deren biologische Auswirkungen noch unbekannt sind. Es ist möglich, dass sie gegen die Wirkung der derzeit verwendeten Impfstoffe resistent sein könnte.

Junge Frau, hat Schmerzen in der Wade.

26.11.2021

Lungenembolie: Kennen Sie die Symptome?

Lungenembolien treten relativ häufig auf und können tödlich enden: Sie sind die dritthäufigste Ursache für Todesfälle durch Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Vielen Menschen sind die Symptome jedoch nicht geläufig. Experten der Amerikanischen Herzgesellschaft klären auf.

Ärztin, hält ein Nasenspray in der Hand und sprüht.

26.11.2021

Erste klinische Studie mit Nasenspray-Impfstoff gegen Alzheimer startet

Nach 20 Jahren Forschung beginnt in den USA eine klinische Studie, in der die Sicherheit und Wirksamkeit eines neuen, über die Nase verabreichten Impfstoffs getestet wird. Er soll das Fortschreiten der Alzheimer-Krankheit verhindern und verlangsamen.

3 Forscher im Labor

26.11.2021

Sind Rückenmarksverletzungen in Zukunft heilbar?

Rückenmarksverletzungen wie nach einem Auto- oder Sportunfall führen meist zu Lähmungen oder Gefühlsverlusten. Die Chancen auf Heilung sind dabei sehr gering. Nur etwa 3 Prozent der Patienten schaffen es überhaupt einfache Bewegungsabläufe wieder zu erlernen. Amerikanischen Wissenschaftlern gelang es nun eine Therapie zu entwickeln, die Abhilfe schaffen könnte.

Kind, sitzt auf dem Schoß seiner Mutter, wird gegen Corona geimpft.

25.11.2021

EMA empfiehlt Biontech-Impfstoff für Kinder ab 5 Jahren

Die Europäische Arzneimittelagentur (EMA) hat grünes Licht für die Zulassung des mRNA-Impfstoffs von Biontech/Pfizer für Kinder ab fünf Jahren gegeben. Bis Kinder in Deutschland geimpft werden können, werden aber voraussichtlich noch einige Wochen vergehen.

Schild mit 2G-Regel-Hinweis vor einem Restaurant.

25.11.2021

Immunkarte: Impfnachweis ohne Handy in der Apotheke

In vielen Bundesländern gilt ab heute die 2G-Regel beim Besuch von Restaurants, Hotels, Freizeitveranstaltungen oder Kulturstätten. Zum Nachweis des Impfstatus gibt es verschiedene Möglichkeiten: Neben dem gelben Impfpass und dem digitalen Impfpass, der auf dem Smartphone geladen wird, stellen viele Apotheken auch die „Immunkarte“ aus: Das EU-Covid-19-Impfzertifikat im Scheckkarten-Format.

Junge Frau, sitzt beim Arzt im Wartezimmer.

25.11.2021

Jeder fünfte hat Arztbesuche in der Pandemie vermieden

Eine von fünf Personen vermied Arztbesuche während des Covid-19-Lockdowns, und das oft sogar bei Symptomen, die möglicherweise auf eine gefährliche Krankheit hindeuten. Besonders Frauen, Menschen mit Depressionen und Personen, die ihre Gesundheit selbst als schlecht bewerteten, gingen seltener zum Arzt.

Übergewichtige Frau in Sportkleidung, trinkt Wasser.

25.11.2021

Typ-2-Diabetes: Apotheker helfen, den Blutzucker zu senken

Ein besserer Langzeitblutzucker und weniger Gewicht: Menschen mit Typ-2-Diabetes können viel erreichen, wenn Apotheker sie mit einem gezielten Programm begleiten. Das hat die Glicemia-2.0-Studie gezeigt.

Schnüpfelnder Hund auf Baumstamm

25.11.2021

Wie uns Gerüche vor Gefahren warnen

Der Geruchssinn scheint oft eine niedrigere Rolle als das Sehen oder Hören zu spielen. Wenn ein Schnupfen die Nase blockiert, fällt aber die Bedeutung des Riechens auf. Erstmals ist es Forschern gelungen, die komplexen Vorgänge, die dabei im Hirn vor sich gehen, zu messen.

Mann und Frau, lehnen ihre Stirn gegeneinander und lächeln.

24.11.2021

Herzfrequenz zeigt, ob es beim Date gefunkt hat

Woran merkt man, dass es zwischen zwei Menschen knistert? Einer neuen Studie zufolge synchronisieren sich in diesem Fall das Schwitzen und die Herzfrequenz miteinander – Dinge, sie sich bewusst kaum steuern lassen.

Ältere Frau mit Kaffeetassse

24.11.2021

Kaffee könnte vor Alzheimer schützen

Nicht rauchen, soziale Kontakte pflegen, sich gesund ernähren und regelmäßig bewegen: Es ist bekannt, dass ein gesunder Lebensstil das Risiko für Demenz senkt. Kaffee könnte ebenfalls eine schützende Wirkung haben, berichten Wissenschaftler aus Australien.

Frau, hält ihre Hände an ihre Brust.

24.11.2021

Stummer Herzinfarkt: Häufiger als gedacht

Ein Herzinfarkt kann sich durch Schmerzen in der Brust oder ein Ziehen im Arm bemerkbar machen – oder auch nicht. Bleiben die typischen Symptome aus, verläuft der Infarkt oft unbemerkt. Jedoch nicht folgenlos: Denn auch ein stummer Herzinfarkt hinterlässt Narben und schränkt die Herzfunktion ein.

Ältere Frau mit Wanderrucksack.

24.11.2021

Im Alter besser nicht zur Ruhe setzen

Im Alter meinen viele Menschen, dass körperliche Aktivität nicht mehr so wichtig ist. Aber das Gegenteil ist der Fall: Bewegung setzt entzündungshemmende Substanzen frei, die im Alter besonders von Bedeutung sind, schreiben Wissenschaftler im Fachmagazin „PNAS“.

Älterer Mann und Frau, stützen sich auf Gehstock und halten sich an der Hand, Nahaufnahme.

23.11.2021

Wer andere unterstützt, stärkt die eigene Gesundheit

Partner, Freunden, Familie oder Kollegen zu unterstützen, kann für die Gesundheit genauso wichtig sein wie Unterstützung zu bekommen: Menschen, die anderen helfen, hatten in einer Studie geringere Entzündungswerte im Blut, schreiben Forscher in der Zeitschrift „Brain, Behavior, and Immunity“.

Senior, räumt eine Waschmaschine ein.

23.11.2021

Hausarbeit schärft das Gedächtnis und schützt vor Stürzen

Unabhängig von sonstiger Bewegung oder Sport: Wer die Haushaltsarbeit im Alter selbst erledigt, ist aufmerksamer und hat mehr Kraft in den Beinen, was vor Stürzen schützt. Das berichten Forscher in dem Fachmagazin „BMJ Open“.

Frau, hält beide Hände an ihren Babybauch.

23.11.2021

Cannabis in der Schwangerschaft verzögert die Entwicklung des Babys

Die Wahrnehmung des Konsums von Cannabis hat sich in der Medizin, Politik und Gesellschaft in den letzten Jahren verändert. Das führt vermutlich dazu, dass auch Schwangere häufiger Cannabis verwenden. In der Folge kommen die Kinder viermal häufiger für ihr Alter zu klein auf die Welt, warnen Forscher.

Schlaflose ältere Frau

23.11.2021

Wer häufig schlecht schläft, fühlt sich älter

Wer schlecht schläft, nimmt auch die Veränderungen des Körpers im Alter negativer wahr, so lautet das Ergebnis einer britischen Studie. Dies hat wiederum dann einen großen Einfluss auf die seelische und körperliche Gesundheit.

Frau schnäuzt sich die Nase in herbstlicher Natur.

23.11.2021

Podcast: Heilpflanzen gegen Erkältung Teil 2

Es gibt Heilpflanzen, die richtig angewendet Erkältungsbeschwerden spürbar dämpfen. Welche das sind, erfahren Sie in unserem Podcast.

Junge Frau mit Übergewicht, trinkt ein Glas Wasser.

22.11.2021

Abnehmen: Viele finden Intervallfasten besser

Obwohl eine konventionelle Diät genauso effektiv ist wie das 5:2-Intervallfasten, ziehen viele Menschen das Intervallfasten vor. Wenn Ärzte ihre Patienten zu dieser Methode beraten, könnte sie sehr wirksam sein, schreiben Ernährungswissenschaftler im Fachmagazin Plos One.

Corona-Schnelltest wird zu Hause gemacht.

22.11.2021

Erkältungssymptome: Zuerst auf Covid-19 testen

Husten, Schnupfen, Halsweh: Das können Symptome einer harmlosen Erkältung sein. Eine Infektion mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 kündigt sich jedoch mit ganz ähnlichen Symptomen an. Erkältungsbeschwerden sollten daher in der aktuellen Situation schnell durch einen Test abgeklärt werden, rät die Landesapothekerkammer Hessen.

Trauriger Junge mit leerem Blick sitzt am Fenster.

22.11.2021

Katastrophenmeldungen schaden der Psyche von Kindern

Wenn Erwachsene gebannt die Nachrichten schauen, dürfen sie nicht vergessen, dass Kinder zuschauen können. Eine Studie zeigt, dass das Nachrichtenschauen Kinder in der emotionalen Entfaltung beeinflusst.

Frau mit Pigmentflecken auf der Schulter

20.11.2021

Vitiligo: Neue Leitlinie macht Hoffnung

Bei Vitiligo bilden sich an verschiedenen Körperstellen plötzlich große weiße Flecken, häufig zuerst im Gesicht, an den Händen und Füßen. Etwa ein Prozent der Weltbevölkerung ist davon betroffen. Eine nun veröffentlichte Leitlinie soll die Betroffenen und Dermatologen bei der Diagnostik und Therapie unterstützen.

Junger Mann, müde mit Laptop auf der Couch.

20.11.2021

Covid-19: Das sind die häufigsten Nebenwirkungen der Booster-Impfung

Die STIKO empfiehlt die Corona-Auffrischungsimpfung mit einem mRNA-Impfstoff mittlerweile allen Menschen ab 18 Jahren – die sogenannte Booster-Impfung. Lesen Sie hier, welche Impfreaktionen und Nebenwirkungen bei der dritten Impfung zu erwarten sind.

Schriftzug Corona-Impfung auf den Boden aufgesprüht mit zwei Schuhen davor.

19.11.2021

Corona-Impfung: Alle wichtigen Informationen im Überblick

In Deutschland bekommen alle Impfwilligen eine Covid-19-Impfung. In den meisten Bundesländern sind die Impfzentren jedoch mittlerweile geschlossen. aponet.de gibt einen kompakten Überblick, wie und wo Sie jetzt eine Impfung bekommen und beantwortet die wichtigsten Fragen rund um den Ablauf der Impfaktion - mit direkten Links zu den Service-Portalen der einzelnen Bundesländer.

Ältere Frau, bekommt nach der Impfung ein Pflaster auf den Oberarm geklebt.

19.11.2021

Kreuzimpfungen sind sehr wirksam gegen Covid-19

Die meisten Impfdurchbrüche werden bei Menschen beobachtet, die den Corona-Impfstoff von Johnson & Johnson bekommen haben. Wird der Impfschutz mit einem mRNA-Impfstoff aufgefrischt, so erhöht er sich deutlich. Auch Kreuzimpfungen mit dem Impfstoff von AstraZeneca und einem mRNA-Impfstoff sind sehr effektiv, zeigen zwei neue Studien.

Zecke auf einem Grashalm.

19.11.2021

Neuer Zecken-Impfstoff schützt vor Borreliose

Zecken können verschiedene Krankheiten übertragen, unter anderem die Frühsommer-Meningoenzephalitis (FSME) und Borreliose. Gegen erstere ist ein Impfstoff verfügbar, gegen Borreliose bislang noch nicht. Das könnte sich künftig ändern: US-Forscher haben einen neuen Impfstoff entwickelt und in Tierversuchen bereits erfolgreich getestet. Die Impfung könnte sogar noch vor weiteren Krankheiten schützen.

Blonde Frau mit Schal und Wollpullover, nippt an Kaffeetasse.

19.11.2021

Kaffee hat positive und negative Effekte auf die Gesundheit

Bei koffeinhaltigem Kaffee lässt sich nicht eindeutig sagen, ob er gesundheitsschädlich oder fördernd ist, denn beides scheint der Fall zu sein: Einerseits bringt er das Herz zum Stolpern und verkürzt den Schlaf, andererseits erhöht er die körperliche Aktivität. Dies berichteten Forscher auf der virtuellen Jahrestagung der Amerikanischen Herzgesellschaft.

Frau., ca. 40 bis 50 Jahre mit

19.11.2021

Sport lindert Entzündungen durch körpereigenes „Cannabis“

Es ist bekannt, dass Bewegung chronische Entzündungen im Körper verringert, die viele Krankheiten wie Krebs, Arthritis und Herzerkrankungen verursachen. Einer neuen Studie zufolge liegt das daran, dass Sport die Produktion von körpereigenen Cannabis-ähnlichen Substanzen erhöht: Sogenannte Endocannabinoide tragen dazu bei, dass Entzündungen zurückgehen.

18.11.2021

Lesetipp: Gesund beginnt im Mund!

Wie die richtige Zahnpflege vor Herzinfarkt & Co. schützen kann

Junge Frau lässt sich impfen.

18.11.2021

STIKO empfiehlt Corona-Booster für alle ab 18

Nun ist es offiziell: Die STIKO empfiehlt ab sofort allen Menschen ab 18 Jahren eine Auffrischungsimpfung gegen das Coronavirus. Ältere und vorerkrankte Menschen sollen bei der Terminvergabe jedoch weiterhin bevorzugt werden.

Frau, cremt sich die Lippen ein.

18.11.2021

Wie sich Herpes-Viren ins Nervensystem einnisten

Forscher haben erstmals wurde beobachtet, wie ein Virus ein zelleigenes Protein umfunktioniert, um sich im Körper auszubreiten: Herpes-Viren „kidnappen“ einen Zellbaustein, um ins Nervensystem zu gelangen. Wie sie das genau bewerkstelligen, schildern Forscher in der Fachzeitschrift „Nature“.

Frau, liegt mit Bauchschmerzen auf der Couch.

18.11.2021

Frauen empfinden mehr Schmerz als Männer

Frauen erleben Schmerzen stärker als Männer. Vermutlich greifen sie deshalb auch häufiger zu Schmerzmitteln, die bei ihnen offenbar auch anders wirken, berichtet Dr. Oliver Werz, Professor für Pharmazeutische und Medizinische Chemie an der Friedrich-Schiller-Universität in Jena.

Junge Frau in der Schule.

18.11.2021

Junge Menschen wünschen sich Gesundheit als Schulfach

84 Prozent der jungen Erwachsenen wünschen sich, dass „Gesundheit“ als eigenes Fach in der Schule unterrichtet wird. Vor fünf Jahren waren es mit 77 Prozent noch deutlich weniger. Das zeigt eine aktuelle Umfrage der Krankenkasse vivida bbk und der Stiftung „Die Gesundarbeiter“.

Mann, salzt Tomaten-Mozzarella-Salat.

18.11.2021

Weniger Natrium und mehr Kalium für ein gesundes Herz

Eine hohe Zufuhr an Natrium durch Kochsalz in Kombination mit wenig Kalium kann das Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen erhöhen. Dies zeigt eine neue Studie, für die Forscher untersucht haben, ob zwischen der Ausscheidung dieser Nährstoffe ein Zusammenhang mit dem Auftreten von Herz-Kreislauf-Erkrankungen besteht.

17.11.2021

In eigener Sache: Aus der NAI wird Das Apotheken Magazin

Zum 1. Januar 2022 verabschieden wir uns von der Neuen Apotheken Illustrierten (NAI) und begrüßen "Das Apotheken Magazin". Passend dazu werden auch die sechs Diabetes-Hefte in "Das Apotheken Magazin Diabetes" umbenannt. Lesen Sie hier mehr zum Neustart des beliebten Heftes.

Burger mit vegetarischem Pattie.

17.11.2021

Vegetarische Burger liefern weniger Protein

Laut der Nährwertangaben enthalten pflanzliche Burger oft genau so viel Protein wie fleischhaltige Burger. Trotzdem versorgen sie den Körper schlechter mit essentiellen Aminosäuren, da pflanzliches Protein vom Körper nicht so einfach aufgenommen werden kann.

Senioren-Paar, Frau umarmt Mann von hinten.

17.11.2021

Medikament gegen Typ-2-Diabetes verbessert Herzinsuffizienz

Der Wirkstoff Canagliflozin, ein Medikament zur Behandlung von Typ-2-Diabetes, verbesserte die Symptome und die Lebensqualität von Menschen mit Herzinsuffizienz erheblich – auch wenn sie gar keinen Diabetes haben. Dieses neue Forschungsergebnis wurde auf der Jahrestagung der Amerikanischen Herzgesellschaft vorgestellt.

Forscherin im Labor

17.11.2021

Kann man bald gegen Alzheimer impfen?

Ein Team aus britischen und deutschen Wissenschaftlern arbeitet an einem vielversprechenden Ansatz zur Behandlung der Alzheimer-Krankheit, aus dem sogar eine vorbeugende Impfung entwickelt werden könnte.

Junge Krebspatientin, Freund küsst ihr auf die Stirn.

17.11.2021

Junge Krebspatienten könnten eine andere Therapie benötigen

Junge Erwachsene, bei denen Haut-, Dickdarm- und andere Krebsarten diagnostiziert wurden, benötigen möglicherweise andere Behandlungen als ältere Patienten. Das ist die Schlussfolgerung einer Studie, in der systematisch das Erbgut von 14 verschiedenen Krebsarten bei Menschen verschiedenen Alters verglichen wurde.

Ältere Frau mit Tee, Mütze und Fieberthermometer im Mund.

16.11.2021

Covid-19 trotz Impfung: Wie wahrscheinlich ist ein Impfdurchbruch?

Klar ist: Eine Impfung gegen das Coronavirus schützt vor einer Infektion und senkt das Risiko für einen schweren Krankheitsverlauf. Einen 100-prozentigen Schutz gibt es jedoch nicht. Auch vollständig geimpfte Personen können sich anstecken und erkranken, Ärzte sprechen dann von einem sogenannten Impfdurchbruch. Das Robert Koch-Institut zählt diese Fälle und berichtet darüber in einem wöchentlichen Lagebericht.

Ältere Frau mit Bauchschmerzen.

16.11.2021

Herzinfarkt: Frauen haben oft andere Symptome

Schwindel, Übelkeit, Bauchschmerzen: Bei diesen Symptomen würde wohl niemand an einen Herzinfarkt denken. Bei Frauen äußert sich der Notfall jedoch häufiger auf diese Weise, während typische Alarmzeichen wie Brustschmerzen oder Atemnot fehlen.

Junge Frau, draußen mit Maske.

16.11.2021

Nach Impfung: Große Spanne bei den Corona-Antikörpertitern

Wie hoch ist der Antikörpertiter, den man nach einer Covid-19-Impfung erwarten kann? Und ab welchem Wert sollte man die Impfung auffrischen? Diese Fragen beschäftigen derzeit viele Menschen.

Älterem Mann wird Blut vom Arzt abgenommen.

16.11.2021

Typ-2-Diabetes: Bluttest zeigt Anzeichen Jahre vor dem Ausbruch

Die Menge einer bestimmten Substanz im Blut kann Typ-2-Diabetes bis zu 19 Jahre vor dem Ausbruch der Krankheit vorhersagen. Dies berichten Forscher in dem Fachmagazin „Nature Communications“.

16.11.2021

Fit im Winter: Tipps zu Sport und Therapie

Der Winter steht vor der Tür und damit die Zeit, in der viele nicht so gern vor die Tür gehen. Unsere Experten erklären, wie man sich dennoch in den eigenen vier Wänden fit halten kann und was Menschen mit Diabetes beim Wintersport am besten beachten.

Junge Frau, in den Bergen auf Skiern.

16.11.2021

Wintersport: Mit Insulin auf die Piste

Auch wer seinen Diabetes mit Insulin therapiert, kann laut Diabetesberaterin Ulrike Thurm jeglichen Wintersport betreiben. Wichtig ist die entsprechende Therapieanpassung. Hier gibt die Sport-Expertin wertvolle Tipps.

Schwangere Frau im Herbst, geht Spazieren.

16.11.2021

Diabetes: Warnsignale für Schwangere

Etwa jede zehnte Schwangere erhält die Diagnose Gestationsdiabetes. Das bedeutet erhöhte Vorsicht – auch nach der Geburt des Kindes. Denn sonst kann ein Typ-2-Diabetes drohen. Wer ist besonders gefährdet und was kann frau dagegen tun?

Ältere Frau, zu Hause mit Decke, putzt sich die Nase.

15.11.2021

Grippe erhöht das Risiko für Parkinson deutlich

Eine vor mehr als zehn Jahren durchgemachte Virusgrippe erhöht offenbar das Parkinson-Risiko deutlich, wie eine aktuelle Vergleichsstudie zeigt. Auch bei anderen Infektionen wurden – wenn auch weniger deutlich – Hinweise auf einen solchen Zusammenhang gefunden.

Erkältete Frau liegt auf dem Sofa und trinkt Tee.

15.11.2021

Podcast: Heilpflanzen gegen Erkältung Teil 1

Erkältungssymptome sind lästig und vielfältig. Die Zahl der Hausmittel ist unüberschaubar und ihre Wirkung oft unklar. Aber es gibt Heilpflanzen, die richtig angewendet die Erkältungsbeschwerden spürbar dämpfen. Welche das sind, erfahren Sie in unserem Podcast.

15.11.2021

Heilpflanzen gegen Erkältungen

Mitte November macht einem nicht nur die zunehmende Dunkelheit zu schaffen, sondern vielfach auch die beginnende Erkältungssaison. Die Kälte ist dabei weniger ein Problem als die allgegenwärtigen Erkältungsviren. Trotz aller Corona-bedingten Hygiene- und Abstandsregeln schaffen die Erreger doch immer wieder den Weg in die Atemwege. Lassen sie sich dort nieder, beginnt es meist mit den bekannten Symptomen Husten, Schnupfen, Heiserkeit. Doch es gibt zahlreiche Mittel, diese Symptome zu lindern – viele davon aus dem Pflanzenreich.

Junge Frau, sitzt auf der Couch und schaut lächelnd auf ihr Tablet.

15.11.2021

Kultur per Mausklick

Not macht erfinderisch: Während der Corona-Lockdowns galt das unter anderem in puncto Reisen und Kultur. Und so haben viele Museen und Städte auf der ganzen Welt aus der Not eine Tugend gemacht und bieten mittlerweile virtuelle Einblicke und Führungen an – oft sogar kostenlos.

Arzt, berät älteren Mann.

15.11.2021

Prostata-Probleme: Den Harnstrahl stärken

Wächst die Prostata durch gutartige Vergrößerung an, läuft es oft nicht mehr richtig beim Wasserlassen. Was lässt sich dagegen tun?

Ältere Frau, sitzt auf einer Parkbank und hält eine Hand an den unteren Rücken.

15.11.2021

Warnzeichen bei Rückenschmerzen: Wann zum Arzt?

Kreuzschmerzen sind weit verbreitet. Nur etwa 20 Prozent der Bevölkerung bleibt davon verschont. Oft sind die Ursachen harmlos. Es gibt aber Warnhinweise – sogenannte Red Flags –, die darauf hindeuten, dass man die Schmerzen dringend von einem Arzt abklären lassen sollte.

Junge Frau hält positiven Schnelltest in die Kamera.

13.11.2021

Positiver Corona-Schnelltest trotz Impfung: Was ist zu tun?

Ein positiver Selbsttest trotz Covid-Impfung: Das kann durchaus passieren, denn die Impfung schützt nicht zu 100 Prozent vor einer Ansteckung. Lesen Sie hier, was im Falle eines Impfdurchbruchs zu tun ist.

Medizinisches Personal mit einem Teststäbchen.

12.11.2021

Ab Samstag gibt es wieder kostenlose Corona-Bürgertests

Ab dem morgigen Samstag können Apotheken und Testzentren wieder kostenlose Corona-Schnelltests für alle anbieten. Das hat Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) heute angekündigt.

Junge Frau, sitzt im Bett und stützt ihren Kopf auf ihre Hand.

12.11.2021

Post-Covid: Geistige Leistungsfähigkeit sehr häufig beeinträchtigt

Bei der Mehrheit der Patienten, die in die neurologische Post-Covid-Ambulanz der Charité Universitätsmedizin Berlin kamen, wurden kognitive Beeinträchtigungen beobachtet, also eine geringere geistige Leitungsfähigkeit. Fast genauso viele Menschen litten unter einer übermäßigen Erschöpfung.

Alte Frau im Rollstuhl, neben ihr kniet eine junge Pflegerin, beide mit Maske.

12.11.2021

Corona-Impfstoffe im Vergleich: So stark schwindet der Impfschutz

Der Impfschutz sinkt nach einer vollständigen Coronaimpfung bekanntermaßen innerhalb von Monaten deutlich. Bei manchen Impfstoffen ist der Abfall allerdings steiler als bei anderen. Das zeigen zwei aktuelle Studien für die Impfstoffe von Biontech/Pfizer, Moderna, AstraZeneca und Johnson & Johnson.

Baby, wird von einem Arzt geimpft.

12.11.2021

22 Millionen Kinder haben ihre Masernimpfung verpasst

Ausgefallene Impfkampagnen und fehlende Immunisierungen während der Corona-Pandemie haben dazu geführt, dass es mehr ungeimpfte Kinder gibt als in den 20 Jahren zuvor. Fachleute schätzen das Risiko für Masernausbrüche hoch ein und bezeichnen die aktuell niedrigen Zahlen als „Ruhe vor dem Sturm“.

Junger Mann mit Anzug, sitzt auf einer Treppe, schaut nach unten und rauft sich die Haare.

12.11.2021

Depression: Viele sprechen im Job nicht über ihre Erkrankung

Bei jedem fünften Berufstätigen wurde schon einmal eine Depression diagnostiziert, und etwa genauso viele nehmen ohne ärztliche Diagnose an, schon einmal eine Depression gehabt zu haben. Umgerechnet bedeutet dies, dass es in nahezu jedem Unternehmen Mitarbeiter mit einer Depression gibt. Das geht aus dem aktuellen „Deutschland-Barometer Depression“ hervor.

Mann in einem Lagerraum, putzt sich die Nase.

11.11.2021

Jeder Zweite geht krank zur Arbeit

Sich trotz Husten, Schnupfen und Kopfschmerzen zur Arbeit zu schleppen, ist keine Seltenheit: Jeder zweite Beschäftigte geht manchmal, häufig oder sogar sehr häufig krank zur Arbeit. Das zeigt eine Beschäftigungsstudie im Auftrag der Techniker Krankenkasse (TK).

Zusammenstellung von Süßigkeiten und Chips.

11.11.2021

Palmöl beeinflusst die Ausbreitung von Krebs

Palmitinsäure, eine Fettsäure, die in Palmöl in größerer Menge vorkommt, verändert die Gene von Krebszellen und erhöht die Wahrscheinlichkeit, dass sich der Krebs ausbreitet. Dieses Ergebnis ist möglicherweise Ausgangspunkt für die Entwicklung neuer Therapien gegen Metastasen.

Junge Frau, hält sich eine Hand an den Kopf, schmerzverzerrtes Gesicht.

11.11.2021

Migräne: Wie gut helfen neue Arzneimittel?

In den USA sind für die Behandlung akuter Migräneanfälle neben Triptanen bereits zwei weitere Wirkstoffklassen zugelassen, die Ditane und Gepante. Sie scheinen die Schmerzen im Vergleich zu Triptanen etwas weniger wirksam zu reduzieren, könnten für bestimmte Patienten aber dennoch hilfreich sein.

Frau, hält positiven Schnelltest in die Kamera.

10.11.2021

Positiver Corona-Test nach Impfung – wie kann das sein?

Es kommt vor, dass das Ergebnis eines Corona-Tests nach der Covid-19-Impfung positiv ausfällt. Kann die Impfung verursachen, dass sich der Test täuscht? Und wie wahrscheinlich sind Impfdurchbrüche?

Junge Frau, wird geimpft.

10.11.2021

Wegen Herzmuskelentzündungen: Nur noch Biontech für unter 30-Jährige

Personen unter 30 Jahren sollen künftig ausschließlich mit dem Corona-Impfstoff Comirnaty von Biontech/Pfizer geimpft werden. Das verkündet die Ständige Impfkommission (STIKO) auf Grundlage neuer Sicherheitsdaten. Demnach traten Herzmuskelentzündungen bei jungen Menschen, die mit dem mRNA-Impfstoff von Moderna geimpft wurden, häufiger auf.

Frau in Joggingkleidung, macht eine Verschnaufpause im Feld.

10.11.2021

Bewegung lindert Angststörungen effektiv

Auch wenn eine Angststörung chronisch ist, lindert mäßige bis anstrengende körperliche Aktivität die Symptome deutlich. Das zeigt eine Studie unter 286 Betroffenen, die im Fachmagazin „Journal of Affective Disorders“ erschienen ist.

Leeres Bett in einem Krankenhaus.

10.11.2021

Todesursachen 2020: Covid-19 so häufig wie Unfälle und Suizide

Im Jahr 2020 gab es 4,9 Prozent mehr Todesfälle als im Jahr zuvor. Wie das Statistische Bundesamt mitteilt, ist dieser Anstieg unter anderem auf die Sterbefälle durch Covid-19 zurückzuführen: Etwa jeder 25. Todesfall stand direkt mit einer Coronavirus-Infektion in Zusammenhang.

Junge Frau, liegt auf dem Boden mit Kopfhörern und entspannt.

10.11.2021

Das Konzept der Achtsamkeit wird oft missverstanden

Viele Menschen verstehen unter Achtsamkeit offenbar eine passive Akzeptanz von Problemen– ein Missverständnis, denn Wissenschaftlern zufolge ist es wichtig, sich mit den Problemen auseinanderzusetzen.

Mann, hält Antigen-Schnelltests in der Hand.

09.11.2021

Covid-19: 26 von 122 Schnelltests sind unzuverlässig

Ob am Arbeitsplatz, vor dem Besuch der Großeltern und einem Treffen mit Freunden: Antigen-Schnelltests sind in der Corona-Pandemie ein günstiges und einfaches Werkzeug, um eine unbemerkte Infektion mit dem Coronavirus festzustellen. Die Qualität der Tests ist jedoch sehr unterschiedlich, wie das Paul-Ehrlich-Institut nach einer aktuellen Analyse berichtet: 26 von 122 Antigen-Schnelltests konnten nicht überzeugen.

Forscherin, schaut durch ein Mikroskop.

09.11.2021

Parkinson: Frühe Diagnose durch Hautbiopsie

Bei der Parkinson-Krankheit kommt es zu Ablagerungen eines bestimmten Proteins, dem α-Synuclein. Das passiert nicht nur im Gehirn, sondern auch in der Darmschleimhaut und der Haut. In Hautbiopsien lassen sich die Ablagerungen schon viele Jahre vor dem Ausbruch der Erkrankung feststellen.

Mann, liegt im Bett und schaut zur Seite.

09.11.2021

Long Covid: Erektionsprobleme nach Covid-19

Nach einer Infektion mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 kann es zu langanhaltenden Erektionsproblemen kommen. Diese können verschiedene Ursachen haben, sind aber selten. Das berichten Forscher aus Italien.

Arzt, hält eine Tablette zwischen den Fingern.

09.11.2021

Molnupiravir: Erste Covid-19-Pille in Großbritannien zugelassen

Die britische Arzneimittelbehörde MHRA hat den Wirkstoff Molnupiravir zur Behandlung von Covid-19 zugelassen. Damit ist Großbritannien das erste Land, in dem ein Medikament in Tablettenform verfügbar ist, das Menschen vor einem schweren Covid-19-Verlauf schützt.

Junge Frau, schenkt sich einen selbstgemachten Smoothie aus einem Mixer ein.

09.11.2021

Podcast: Mineralstoffe

Kein Muskel würde zucken, kein Nerv funken, kein Herzschlag im Rhythmus bleiben, wenn wir nicht die dafür nötigen Mineralstoffe im Körper hätten. Manche benötigt man in etwas größerer Menge, andere nur in Spuren. Aber in jedem Fall gilt: Eine ausreichende Zufuhr über die Nahrung und bei Mangel über Nahrungsergänzungsmittel ist notwendig.

Junges Mädchen mit Pflaster auf dem Oberarm.

08.11.2021

HPV-Impfung schützt vor Gebärmutterhalskrebs

Humane Papillomviren (HPV) zählen zu den sexuell übertragbaren Infektionen und sind häufig die Ursache für Gebärmutterhalskrebs. Eine neue Studie zeigt, dass dies durch die HPV-Impfung weitgehend verhindert werden kann. Besonders wirksam ist die Impfung, wenn sie schon früh verabreicht wird, schreiben Forscher in der Zeitschrift „The Lancet“.

Älterer Mann, sitzt nachts gebannt vor dem Fernseher.

08.11.2021

Weniger als 6 Stunden Schlaf erhöhen das Demenz-Risiko

Die nächtlichen Schlafdauer hat offenbar einen Einfluss auf das Risiko für Demenz: Personen, die im Alter ab 50 Jahren regelmäßig weniger als sechs Stunden schliefen, hatten ein um 30 Prozent höheres Risiko, später an einer Demenz zu erkranken. Das zeigt die Auswertung einer Langzeitstudie aus Großbritannien.

Foto von einem Palmenstrand der Insel Samoa.

08.11.2021

Pflanze aus Samoa hemmt Entzündungen so wirksam wie Ibuprofen

Blätter eines auf den Samoa-Inseln heimischen Strauchs, der mit Kaffeepflanzen verwandt ist, lindern Entzündungen offenbar ähnlich gut wie Ibuprofen. Ein Forschungsteam hat dies an Immunzellen von Säugetieren nachgewiesen.

Junge Frau, liegt mit Smartphone im Bett und ist wach.

06.11.2021

Schlafstörungen: Zum Arzt oder in die Apotheke?

Schlechter Schlaf ist keine Lappalie, vor allem nicht dann, wenn die Probleme regelmäßig auftreten. Handelt es sich nur um die eine oder andere durchwachte Nacht, weiß die Apotheke vor Ort Rat. Stellt sich die Schlaflosigkeit allerdings als Dauerzustand ein, senden Körper und Psyche damit ein Alarmsignal. Betroffene sollten dann unbedingt ein Arzt aufsuchen, rät die Apothekerkammer Niedersachsen.

Junger Mann im Supermarkt, betrachtet das Etikett eines Lebensmittels.

05.11.2021

Vitamin D in Lebensmitteln: Viele Hersteller missachten ein Verbot

Wenn Lebensmittel mit Vitamin D angereichert werden, benötigen Hersteller dafür in Deutschland eine Genehmigung. Viele halten sich aber offenbar nicht daran, wie eine Marktstichprobe der Verbraucherzentralen zeigt.

Ältere Frau, wartet auf eine Arzthelferin für eine Impfung.

05.11.2021

Umfrage: Wer lässt sich ein drittes Mal gegen Covid-19 impfen?

Etwa vier von fünf der vollständig gegen Covid-19 geimpften Menschen in Deutschland würden sich eine Booster-Impfung zur Auffrischung des Impfschutzes geben lassen. Unter der älteren Bevölkerung zeigen sogar noch mehr Menschen diese Bereitschaft. Gleichzeitig befürworten viele der Befragten auch Impfstoff-Spenden an ärmere Länder.

Mann, verzweifelt, im Hintergrund sitzt in eine Frau.

05.11.2021

Männer leiden bei Trennungen stärker als Frauen

Ein Forschungsteam stellt ein gängiges Klischee in Frage: Eine Auswertung von Beiträgen in einem Online-Forum zur Bewältigung von Beziehungsproblemen ergab, dass es Männer emotional häufig stärker als Frauen belastet, wenn sich ihre Beziehung verschlechtert.

Mann, kocht eine Sauce und würzt mit Basilikum.

05.11.2021

Weniger Salz essen: So klappt es

Zu viel Salz (Natrium) kann zu Bluthochdruck führen, einer der Hauptursachen für Herzerkrankungen und Schlaganfälle. Nahezu alle Erwachsenen nehmen jedoch deutlich mehr Natrium zu sich als empfohlen. Die US-Lebensmittelbehörde nennt Tipps, wie man es schafft, täglich weniger Salz zu essen.

Foto von Zimtpulver.

04.11.2021

Diabetes: Zimt senkt den Blutzucker und den BMI

Gibt es tatsächlich Lebensmittel, die sich positiv auf Typ-2-Diabetes auswirken? Ja, berichten Wissenschaftler aus dem Iran: Zimt ist offenbar dazu in der Lage, Gewicht, Körperfett, Blutzucker und Blutfette zu senken. Besonders übergewichtige Personen profitieren davon.

Kleiner Junge, trinkt einen Softdrink mit Strohhalm.

04.11.2021

Zuckerhaltige Getränke beeinflussen die Leistungen in der Schule

Softdrinks und andere süße Getränke haben offenbar einen Einfluss auf die Leistungen von jungen Schulkindern: Besonders bei Jungen können sie zu Unruhe und schlechteren Ergebnissen beitragen, berichten Forscher in der Fachzeitschrift „Health Economics“.

Vater und Sohn, stehen vor dem Spiegel und nutzen Zahnseide.

04.11.2021

Demenz: Gute Mundhygiene schützt das Gehirn

Immer mehr Studien deuten an, dass tägliches Zähneputzen und der regelmäßige Besuch beim Zahnarzt nicht nur zu einem schönen Lächeln mit gesunden Zähnen beitragen, sondern auch vor Demenz schützen könnten.

Frau hustet in die Armbeuge.

03.11.2021

Bronchialschleim: Gelb heißt nicht unbedingt bakteriell

Bei Husten werten Ärzte eine gelb-grünliche Farbe des Bronchialschleims oft als Hinweis auf eine bakterielle Infektion und verschreiben Antibiotika. Die Farbe des Schleims könne jedoch kein eindeutiger Hinweis sein, sagte Dr. med. Peter Kardos aus Frankfurt. Er kritisiert, dass Antibiotika die bei Husten am häufigsten verordneten Medikamente seien.

Frau mit Handschuhen, hält Brennnesseln in der Hand.

03.11.2021

Brennnessel: Vergessenes Unkraut mit Heilkraft

Die Brennnessel hat viele Wirkungen, die sich medizinisch nutzen lassen: Sie wirkt harntreibend, entzündungshemmend, schmerzstillend, durchblutungsfördernd und beeinflusst darüber hinaus das Immunsystem. Diese Vielseitigkeit hat der Pflanze den Titel „Heilpflanze des Jahres 2022“ eingebracht.

Zwei Senioren, zupfen Radießchen.

03.11.2021

10 Tipps für eine herzgesunde Ernährung

Die amerikanische Herzgesellschaft nennt in einer neuen wissenschaftlichen Stellungnahme zehn wichtige Merkmale einer herzgesunden Ernährung. Anstelle einzelner Lebensmittel oder Nährstoffe hebt sie eher ein allgemeines Ernährungsmuster hervor, das auch Platz lässt für persönliche Vorlieben oder Abneigungen, kulturelle Traditionen und das Essen außer Haus.

Flugzeug über Wolkenkratzern.

03.11.2021

Weniger Flughafenlärm im Lockdown lässt den Blutdruck sinken

Personen, die in der Nähe des Flughafens in Krakau wohnen, leben Tag und Nacht mit einem Lärm von mehr als 60 Dezibel – einem Pegel, der gesundheitsschädigend sein kann. Während des Corona-Lockdowns, als die Flugzeuge am Boden blieben, kam es bei den Anwohnern zu unerwarteten Verbesserungen der Gefäßgesundheit.

Junge Frau, sitzt nachdenklich vor dem Rechner.

02.11.2021

Dr. Google liegt bei Gesundheitsfragen oft daneben

Suchmaschinen sind offenbar keine zuverlässigen Quellen für Gesundheitsinformationen. Häufig enthalten die kleinen Textschnipsel, die als Vorschau für Suchergebnisse angezeigt werden, fehlerhafte oder mangelhafte Angaben, berichtet ein Forscherteam aus Deutschland und Russland.

Ältere Frau, hält sich mit einer Hand ihre Ohren.

02.11.2021

Tinnitus: Was hilft Patienten wirklich und was nicht?

Bei Tinnitus rauscht, piepst, dröhnt oder klingelt es ständig im Ohr. Einige Betroffene leiden enorm darunter, vor allem, wenn die Ohrgeräusche chronisch werden. Was ihnen helfen kann und welche Therapien nicht zielführend sind, zeigt eine neue Leitlinie von Fachleuten der Deutschen Gesellschaft für Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde, Kopf- und Hals-Chirurgie (DGHNO-KHC).

Ärztin im Behandlungszimmer mit Tablet in der Hand.

02.11.2021

Videosprechstunde: „Für einige perfekt, für andere katastrophal“

Die Corona-Pandemie hat der Telemedizin einen Schub gegeben. Eine Studie unter Rheumapatienten und ihren Ärzten hat ergeben, dass die meisten zwar Telefon- oder Videosprechstunden bequemer fanden als den Praxisbesuch vor Ort, sich aber weniger gut versorgt fühlten oder andere Probleme beim Zugang zur medizinischen Versorgung hatten.

Frau mit bunten, dicken Socken, einer Teetasse und Taschentüchern.

02.11.2021

Zink beugt Erkältungen vor und hilft, schneller gesund zu werden

Zink hat bei Infekten gleich eine doppelte Wirkung: Zum einen stärkt das Spurenelement das Immunsystem und schützt vor einer Ansteckung, zum anderen hilft es auch dabei, eine Erkältung schneller zu überwinden. Das zeigt eine aktuelle Metaanalyse. Welche Darreichungsform oder Dosierung dafür am sinnvollsten sind, ist aber noch unklar.

Ältere Frau, fasst sich mit beiden Händen an die Brust.

02.11.2021

Was tun bei Brustschmerzen?

Beschwerden in der Brust können vielfältige Ursachen haben. Da auch ein Herzinfarkt dahinter stecken kann, sollte man sie aber keinesfalls auf die leichte Schulter nehmen. Gleichzeitig können die Schmerzen bei einem Herzinfarkt untypisch sein und sich auch auf andere Körperbereiche erstrecken. Um Hilfestellung bei der Diagnose zu geben, haben zwei amerikanische Fachgesellschaften eine neue Leitlinie zu Brustschmerzen herausgegeben.

Frau im Krankenhausbett, im Vordergrund Tabletten und Wasser.

01.11.2021

Antidepressivum könnte Covid-19-Patienten das Leben retten

Der Wirkstoff Fluvoxamin, ein altbekanntes Antidepressivum, kann Krankenhauseinweisungen und Todesfälle aufgrund von Covid-19 um bis zu 30 Prozent reduzieren. Das zeigt eine aktuelle Untersuchung aus Brasilien.

Junge, liegt mit dem Kopf auf seinem Arm vor einem Stapel Bücher und seinem Laptop.

01.11.2021

Krankenkassen-Daten zeigen: Post-Covid trifft auch Kinder und Jugendliche

Covid-19 kann die Gesundheit auch noch Monate nach der Infektion beeinträchtigen. Von dem sogenannten Post-Covid-Syndrom sind nicht nur Erwachsene betroffen, sondern zunehmend auch Kinder und Jugendliche. Das zeigt eine umfangreiche Analyse von Krankenversicherungsdaten.

Mädchen mit ihrem Vater zusammen beim Augenarzt.

01.11.2021

Podcast: Kontaktlinsen für Kinder

Auf die Brille verzichten: Das klappt auch bei Jüngeren. Wichtiger als ein bestimmtes Alter ist der verantwortungsvolle und hygienische Umgang mit der täglichen Kontaktlinsen-Routine. Denn die Augen sind eines unserer empfindlichsten Organe. Werden Kontaktlinsen beispielsweise nicht regelmäßig gereinigt und ausgetauscht, können sie Entzündungen und Verletzungen verursachen. Der Podcast gibt die wichtigsten Tipps, damit es mit dem Durchblick gelingt.

Badezimmer mit barriererfreier Badewanne.

01.11.2021

Tipps für ein barrierefreies Badezimmer

Von Duschhocker, Erhöhung für die Toilette bis Badewannenlifter gibt es bei Menschen mit eingeschränkter Beweglichkeit viele praktische Hilfsmittel für das Bad. Lesen Sie hier, worauf es ankommt.

Junger Mann steht vor dem Spiegel und rauft sich die Haare.

01.11.2021

Das hilft gegen Kopfschuppen

Ob nun eine ungeeignete Haarpflege oder eines Hautpilz zu Kopfschuppen führen: Störend sind sie allemal. Und mitunter steckt auch eine Erkrankung dahinter. Grund genug, um in der Apotheke oder beim Arzt um Rat zu fragen.

Frau, sitzt auf einem Stuhl, Beine nach vorn gestreckt, und fasst an ihre Füße.

01.11.2021

Gymnastik im Sitzen: Die 10 besten Übungen

Wenn Kraft und Balance im Alter nachlassen, fällt es vielen Menschen schwerer, Sport im Stehen durchzuführen. Deshalb muss aber niemand auf Training verzichten. Die zehn hier vorgestellten Übungen lassen sich bequem und sicher auf einem Stuhl oder Hocker machen.

Newsletter

Täglich oder einmal pro Woche: Der Newsletter von aponet.de bringt aktuelle Gesundheits-Nachrichten direkt in Ihr Postfach.

Neue Apotheken Illustrierte

Alle 14 Tage neu in Ihrer Apotheke: Die NAI ist ein Magazin, das fundiert und leicht verständlich alle Fragen rund um die Gesundheit beantwortet.

Podcast "gecheckt!"
Junge Frau, liegt zusammengekrümmt auf der Couch.
Frauengesundheit

Podcast: Das hilft bei Regelschmerzen

An den ersten Tagen der Periode leiden viele Frauen unter schmerzhaften Krämpfen im Unterleib. Mit…

Gewinnspiel

Machen Sie mit beim Gewinnspiel der Neuen Apotheken Illustrierten! Alle 14 Tage können Sie 500 Euro und attraktive Sachpreise gewinnen, wenn Sie die Rätselfrage richtig beantworten.

Arzneimitteldatenbank

Medikamenten-Name oder Wirkstoff eingeben für mehr Informationen.

Heilpflanzenlexikon

Kompakte Informationen zu über 130 bekannten Heilpflanzen gibt es in diesem Lexikon.

Gesunde Rezepte

Leckere und gesunde Rezepte von A bis Z mit Nährwertangaben.

nach oben
Notdienst finden