Das aponet.de-Archiv

Die Nachrichten aus dem gewählten Monat:

Frau, liegt im Bett mit Fieberthermometer.

31.05.2021

Wie sich Coronavirus, Grippe und Erkältung unterscheiden

Bei Symptomen wie Fieber, Husten, Schnupfen und Kopfschmerzen fürchten aktuell viele, dass sie sich mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 angesteckt haben. Gibt es spezielle Symptome? Bei einem Vergleich sprechen bestimmte Merkmale für Corona und erlauben eine erste Unterscheidung von der Grippe oder einer Erkältung. Endgültige Klarheit schafft jedoch nur ein Test.

Junge braunhaarige Frau in Cabrio mit Sonnenbrille

31.05.2021

Sonnenbrille: Mode-Accessoire mit Gesundheitsbonus

Was wäre der hoffentlich bald beginnende sonnige Teil des Jahres ohne Sonnenbrillen. Sie sind ein auffälliges Mode-Statement, haben aber auch einen großen Gesundheitsnutzen. Auf den macht aktuell der Berufsverband der Augenärzte Deutschlands e. V. aufmerksam und gibt Tipps, worauf man beim Kauf achten sollte.

Junge Frau mit Maske, draußen im Frühling.

31.05.2021

Heuschnupfen: Masken sind für Allergiker doppelt nützlich

Der Mund-Nasenschutz verringert nicht nur die Ausbreitung der Coronaviren, sondern kann auch Pollen zurückhalten und damit bei Menschen mit Heuschnupfen die Reaktion auf Pollen von Frühblühern und Bäumen reduzieren.

Frau, liegt mit dem Kopf auf der Arbeitsplatte des Schreibtischs und schläft.

31.05.2021

Koffein kann Schlafmangel nicht ausgleichen

Sich nach einer kurzen Nacht darauf zu verlassen, dass Koffein uns durch den Tag bringt, ist einer neuen Studie zufolge nicht unbedingt eine gute Idee. Einfache Aufgaben mögen damit gut zu bewältigen sein, aber bei komplexeren Dingen wie Autofahren reicht Kaffee nicht aus, um den Schlafmangel zu kompensieren. ausreichender Schlaf die bessere Wahl.

Älteres Paar, kocht mit Gemüse.

31.05.2021

Drei Jahre jünger in acht Wochen

Das biologische Alter könnte sich durch Veränderungen der Ernährung und des Lebensstils gezielt beeinflussen lassen. Gemessen an sogenannten epigenetischen Veränderungen bestimmter „Alters-Gene“ reduzierte es sich in einer klinischen Studie in nur acht Wochen um mehr als drei Jahre.

Vier Geschwister, Kopf an Kopf.

31.05.2021

Was die Familiengröße mit der Herzgesundheit zu tun hat

Bei Menschen, die in einer großen Familie aufwachsen und viele Geschwister haben, ist die Wahrscheinlichkeit für einen Herzinfarkt oder Schlaganfall erhöht. Erstgeborene bekommen dabei solche Erkrankungen seltener als später geborene Kinder. Das sind die Ergebnisse einer großen Bevölkerungsstudie aus Schweden, die in der Online-Zeitschrift „BMJ Open“ veröffentlicht wurde.

Linke Hand hält eine Spritze, rechte Hand hält eine Ampulle mit dem Corona-Impfstoff.

29.05.2021

Covid-19: Warum reicht bei J&J bereits eine Impfung?

Muss ich mich wirklich zweimal gegen das Coronavirus impfen lassen? Beim Impfstoff der Firma Johnson & Johnson reicht schließlich schon eine Dosis aus. Woran liegt das? Und sagt das etwas über die Qualität der Impfstoffe aus?

Auf einem Tisch liegen Erdbeeren als Herz angeordnet. Verschiedenes Gemüse bildet einen Kreis drumherum.

28.05.2021

Warum sich ein vegetarisches Abendessen lohnt

Bei Menschen, die abends auf Fleisch verzichteten, war in einer aktuellen Studie die für Herzerkrankungen um zehn Prozent geringer. Wer dagegen beim Abendessen viele raffinierte Kohlenhydrate und fettes Fleisch aß, hatte ein bedeutend höheres Risiko.

Schwangere Frau, schaut aus dem Fenster.

28.05.2021

ADHS und Autismus durch Paracetamol in der Schwangerschaft?

Eigentlich gilt Paracetamol als sicheres Mittel gegen Fieber und Schmerzen in der Schwangerschaft. Eine große Studie mit mehr als 70.000 Kindern deutet nun jedoch einen Zusammenhang zwischen der Einnahme von Paracetamol während der Schwangerschaft und einer späteren Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätsstörung (ADHS) und Autismus-Spektrum-Störung bei Kindern an.

Ärztin impft jugendliches Mädchen.

28.05.2021

Corona-Impfung für Jugendliche: Anmeldung ab 7. Juni möglich

Sobald der mRNA-Impfstoff von Biontech/Pfizer für Kinder und Jugendliche ab 12 Jahren zugelassen, sollen diese ab dem 7. Juni in die Impfkampagne eingebunden werden. Das erklärte Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) nach dem Impfgipfel am Donnerstag. Für Jüngere werden jedoch keine Impfstoffdosen extra reserviert.

Schlange von Menschen draußen, die eine Maske tragen.

27.05.2021

Wirken die Corona-Impfstoffe auch gegen Mutationen?

Viele Menschen machen sich derzeit Sorgen, ob eine Corona-Impfung auch vor neuen Varianten von SARS-CoV-2, wie sie in Südafrika und Brasilien beobachtet werden, schützt. Die Firma Moderna entwickelt derzeit einen speziell angepassten Impfstoff, der ersten Ergebnissen zufolge einen verbesserten Schutz bietet. Bei diesen Experimenten zeigte sich außerdem, dass der herkömmliche Impfstoff ebenfalls wirksam ist.

Junge Frau liegt im Bett und hat Kopfschmerzen.

27.05.2021

Covid-19 trotz Impfung: Wie oft kommt das vor?

Die US-Gesundheitsbehörde hat untersucht, wie oft es bei Personen mit vollständiger Corona-Impfung zu Infektionen kam. Dies war nur bei einem sehr kleinen Prozentsatz der Geimpften der Fall. Das unterstreicht die hohe Wirksamkeit der Impfstoffe.

Eine Frau kratzt sich am Rücken.

27.05.2021

Covid-19 hinterlässt auch auf der Haut Spuren

Viele Viruserkrankungen wie Masern, Röteln oder Herpes zeigen sich auf der Haut. Auch das Coronavirus verursacht mitunter Hautveränderungen. Welche das sind, erklärt Professor Dr. Matthias Schmuth, Direktor der Universitätsklinik für Dermatologie, Venerologie und Allergologie in Innsbruck.

Frau mit einer E-Zigarette, umgeben von Dampf.

27.05.2021

Rauchen abgewöhnen lieber ohne E-Zigaretten

Mit dem Rauchen aufzuhören, ist generell ein guter Vorsatz, der für die Gesundheit bedeutende Vorteile mit sich bringt. Der Ausstieg ist allerdings nicht so einfach, und viele Raucher versuchen es mit E-Zigaretten als „gesünderer“ Alternative. Experten warnen davor.

Junge mit braunen Haaren, trägt eine blaue OP-Maske.

27.05.2021

Corona: Kinder sind genauso ansteckend wie Erwachsene

Infizieren sich Kinder mit dem Coronavirus SARS-CoV-2, sind sie genauso ansteckend wie Erwachsene. Das zeigt eine aktuelle Studie der Berliner Charité. Die Untersuchung der Viruslast und Ansteckungsfähigkeit brachte noch weitere wichtige Erkenntnisse.

Schwangere Frau greift um ihren Bauch.

27.05.2021

Frauen sind heutzutage länger fruchtbar

Nicht nur die Lebenserwartung ist gestiegen, sondern auch die Dauer, in der Frauen Kinder bekommen können: Vor 60 Jahren war die durchschnittliche Dauer zwischen erster und letzter Monatsblutung bei Frauen etwa zwei Jahre kürzer als heute. Das berichteten Forscher in der Fachzeitschrift „JAMA“.

Frau, trägt Maske im Freien.

26.05.2021

Coronavirus: Wer offiziell als geschützt gilt

Eine durchgemachte Erkrankung oder die Impfung bauen einen Schutz vor Covid-19 auf. Für eine Urlaubsreise oder einen Restaurantbesuch kann es nötig sein, diesen Schutz nachzuweisen. Welche Bedingungen erfüllt sein müssen, um als vollständig geschützt zu gelten, erklärt das Robert Koch-Institut auf seiner Website.

Ältere Frau, schwimmt im Wasser.

26.05.2021

Risiko für zweiten Schlaganfall minimieren

Ein Schlaganfall oder „Mini-Schlaganfall“ – eine vorübergehende Störung der Durchblutung im Gehirn – erhöhen das Risiko für einen weiteren Schlaganfall in der Zukunft. Kardiologen aus den USA haben Empfehlungen in der Zeitschrift „Stroke“ veröffentlicht, mit denen sich dieses Risiko verringern lässt.

Krankenhausmitarbeiterin sitzt erschöpft im Gang.

26.05.2021

Begünstigen Nachtschichten Endometriose?

Häufige Nachtschichten könnten bei Frauen die Wahrscheinlichkeit für Menstruationsstörungen und Endometriose erhöhen. Forscher haben eine veränderte Aktivität der sogenannten „Uhren-Gene“ gefunden, die in der Gebärmutterschleimhaut liegen und den Tag- und Nachtrhythmus beeinflussen. Bei einer Endometriose wächst diese Schleimhaut auch außerhalb der Gebärmutter und kann diverse Beschwerden verursachen.

Zwei Hände in Handschuhen kleben ein Pflaster auf den Oberarm eines Geimpften.

26.05.2021

Antikörper-Nachweis: Hat die Corona-Impfung gewirkt?

Viele Deutsche sind mittlerweile gegen Covid-19 geimpft oder haben die Erkrankung überstanden. Ihr Körper hat einen Immunschutz aufgebaut, sie stecken sich und auch andere daher seltener mit dem Virus an und zeigen bei einer Infektion eher milde Symptome. Wie aber lässt sich eine solche Immunität nachweisen?

Frau riecht an Blumen.

25.05.2021

Geruchsstörung: Riech-Test für zu Hause basteln

Eine Coronavirus-Infektion geht oft mit Riechstörungen einher, die auch nach der Erkrankung noch bestehen können. Wer seinen Geruchssinn testen oder trainieren möchte, kann sich zu Hause einen einfachen Geruchstest basteln, berichten Experten bei der Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde.

Älteres Ehepaar beim Nordic Walking im Wald.

25.05.2021

Längeres Leben durch mehr Schritte pro Tag

Gehen ist eine der einfachsten Möglichkeiten, die Herzgesundheit zu verbessern. Egal ob bei einem großen Spaziergang an einem Stück oder auf vielen kurzen Wegen: Wer am Tag mehr Schritte zurücklegt, lebt länger. Dieses Studienergebnis wurde auf einer virtuellen Tagung der American Heart Association vorgestellt.

Schwangere Frau, schaut in die Ferne, Stadt-Panorama im Hintergrund.

25.05.2021

Asthma-Risiko: Luftverschmutzung in der Schwangerschaft ist riskant

Sind schwangere Frauen hohen Mengen Feinstaub ausgesetzt, steigt das Risiko, dass ihre Kinder Asthma entwickelt. Das zeigt eine neue Studie, die zum ersten Mal Asthma mit Luftverschmutzung bei Ungeborenen in Verbindung gebracht hat.

Senior ist deprimiert. Seine Frau versucht ihn zu trösten.

25.05.2021

Normale Vergesslichkeit oder Anzeichen von Demenz?

Diese bange Frage stellen sich ältere Menschen, wenn sie ihren Schlüssel verlegt oder einen Namen vergessen haben. Alzheimer-Experten erläutern, warum sich diese Frage nicht so einfach beantworten lässt und dass die Situation, in der solche Anzeichen auftreten, eine wichtige Rolle spielt.

Frau liegt im Bett und kann nicht schlafen. Aus Frust schlägt sie sich die Hände über den Kopf zusammen.

24.05.2021

Hilfe aus der Apotheke bei Schlafproblemen

Schlechter Schlaf führt zu Müdigkeit, Konzentrationsproblemen, schlechter Laune und Heißhungerattacken. Auf Dauer kann das die Lebensqualität stark einschränken. Abhilfe schaffen Schlafmittel, zumindest kurzfristig. Apotheker warnen jedoch davor, die Medikamente langfristig einzunehmen, da sie schnell abhängig machen können und die Ursache der Probleme nicht beheben.

Frau hält ihr Smartphone mit einem digitalen Impfnachweis in die Kamera.

22.05.2021

Covid-19: Digitale Impf-Nachweise in der Apotheke

Bis zum Sommer soll es ein europaweites digitales Zertifikat zum Nachweis von Corona-Impfungen geben. Wer vollständig geimpft ist, erhält einen Impfnachweis, der beispielsweise bei Reisen auf dem Smartphone vorgezeigt werden kann. Die Nachweise können Geimpfte unter anderem in der Apotheke vor Ort erhalten.

Covid-19-Impfdosen neben einer Spritze.

22.05.2021

Corona-Impfung könnte bei Long-Covid helfen

Erschöpfung, Atemprobleme und viele andere Symptome können Patienten, die an Covid-19 erkrankt waren, noch viele Wochen und Monate beschäftigten. Wie man ihnen helfen kann, ist bislang nur unzureichend geklärt. Es gibt jedoch Hinweise darauf, dass die Impfung gegen das Coronavirus die Long-Covid-Symptome lindern kann.

Junge Frau, schaut nachdenklich.

21.05.2021

Gute Argumente für die Corona-Impfung

Viele Menschen sind noch unentschlossen, ob sie sich gegen Covid-19 impfen lassen sollen: Mögliche Impfreaktionen oder mangelndes Vertrauen in die Sicherheit der Impfstoffe lässt manch einen zögern. Dann können die Erfahrungen von Angehörigen und Freunden helfen, sich für eine Impfung zu entscheiden.

Hände in blauen Plastikhandschuhen, halten ein Teströhrchen und ein Stäbchen für den Corona-Abstrich.

21.05.2021

Corona-Lockerungen zu Pfingsten: In diesen Apotheken gibt es Schnelltests

In vielen Landkreisen ist die Zahl der Corona-Neuinfektionen so weit gesunken, dass viele Dinge wieder möglich sind. Für den Besuch von Restaurants oder Kultur- und Sportveranstaltungen sind dabei aber oft noch negative Corona-Tests nötig. Viele Apotheken bieten kostenfreie Schnelltests an und stellen Testzertifikate aus.

Junge Frau, liegt im Bett und starrt in die Luft.

21.05.2021

Entzündungen im Körper bei Depressionen

Eine umfangreiche Studie hat ergeben, dass Depressionen häufig mit Entzündungen im Körper einhergehen. Die Autoren der Studie halten es für möglich, dass Depressionen zurückgehen, wenn der Grad der Entzündungen sinkt.

Mann und Frau, sitzen im Auto und küssen sich.

21.05.2021

Was Männer und Frauen am anderen Geschlecht anziehend finden

Wenn es um die sexuelle Anziehung geht, ist für Frauen Alter, Bildung, Intelligenz, Vertrauen und eine emotionale Verbindung wichtiger als für Männer. Bei ihnen stehen Attraktivität und Körperbau mehr im Vordergrund. Das ist das Ergebnis einer Umfrage unter australischen Männern und Frauen, die in dem Fachmagazin „PLOS ONE“ veröffentlicht wurde.

Senior misst seinen Blutdruck.

21.05.2021

Mit Ultraschall gegen Bluthochdruck

Forscher haben Menschen mit Bluthochdruck, bei denen Medikamente keine ausreichende Wirkung zeigten, mit Ultraschall im Bereich der Nieren behandelt. Damit senkte sich der Blutdruck innerhalb weniger Monate erheblich, wie Wissenschaftler im Fachmagazin „The Lancet“ berichten.

Älterer Mann sitzt auf dem Boden mit Laptop auf seinem Schoß.

20.05.2021

Potenzmittel aus dem Internet sind gefährlich

Aus aktuellem Anlass warnt das Landesuntersuchungsamt vor dem Potenzmittel Maxidus. Zollmitarbeiter haben das Mittel in einer verdächtig erscheinenden Sendung gefunden. Es wird als rein pflanzlich beworben, enthält aber den hochwirksamen Arzneistoff Tadalafil. Wer es einnimmt, kann sich in große gesundheitliche Gefahr bringen. Maxidus ist nicht das einzige gefährliche Potenzmittel, das im Internet ohne Rezept verkauft wird.

Junge Frau liegt erschöpft auf der Couch.

20.05.2021

Long-Covid: Jeder Siebte ist betroffen, darunter viele junge Menschen

Einer von sieben Erwachsenen entwickelte nach einer Coronavirus-Infektion mindestens eine weitere Erkrankung, die medizinisch versorgt werden muss. Unter ihnen sind auch jüngere Erwachsene und Menschen ohne Vorerkrankungen.

Ältere Frau, nimmt Tablette mit einem Schluck Wasser.

20.05.2021

Blutdrucksenker mit Valsartan: Wie hoch ist das Krebsrisiko wirklich?

Im Sommer 2018 hat der Rückruf von Blutdrucksenkern mit dem Wirkstoff Valsartan wegen möglicher Verunreinigungen mit einem krebserregenden Stoff viel Aufsehen erregt. Eine Auswertung von Krankenkassendaten fand nun insgesamt keinen Hinweis auf ein erhöhtes Krebsrisiko für Bluthochdruck-Patienten, die verunreinigtes Valsartan eingenommen haben.

Frau greift nach Asthma-Spray.

20.05.2021

Forscher entwickeln Asthma-Impfstoff

Wissenschaftler arbeiten an einem Impfstoff, der bei allergischem Asthma die Symptome verringern kann. In Tierversuchen zeigte sich, dass dieser Schutz mindestens ein Jahr lang anhält.

Senior trinkt ein Glas Wein

20.05.2021

Schon ein Glas Alkohol lässt das Herz flattern

Erstmals haben Forscher in Echtzeit untersucht, wie sich Alkohol auf das Auftreten von Herzrhythmusstörungen auswirkt. Den Ergebnissen zufolge erhöhen schon geringe Mengen Alkohol die Wahrscheinlichkeit für Vorhofflimmern erheblich. Dies berichteten Kardiologen auf der 70. Jahrestagung des American College of Cardiology.

Vitamin-D-Kapseln auf einem Tisch.

19.05.2021

Hilft Vitamin D tatsächlich gegen Covid-19?

Derzeit ist immer wieder die Rede davon, dass Vitamin D einer Coronavirus-Infektion vorbeugt oder vor einem schweren Covid-19-Verlauf schützt. Das Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR) hat die wissenschaftlichen Daten dazu überprüft und ein durchwachsenes Fazit gezogen.

Ein Gerstenkorn ist eine schmerzhafte Augenentzündung.

19.05.2021

Gerstenkorn: abwarten oder behandeln?

Bei einem Gerstenkorn liegt eine akute bakterielle Entzündung des Augenlids vor. Üblicherweise verläuft die Erkrankung harmlos, so dass man abwarten kann, ob eine Behandlung nötig ist. Doch in manchen Fällen breitet sich die Entzündung aus und geht auf Bindehaut, Augen oder Augenhöhle über.

Frau mischt sich einen grünen Salat in einer Küche.

19.05.2021

Weniger Stress mit mehr Obst und Gemüse

Was wir essen, beeinflusst auch unsere Stimmung. Das bestätigt eine neue Studie, bei der beobachtet wurde, dass viel Obst und Gemüse das Stresslevel senken.

Frau, sitzt nachts am Schreibtisch und stützt den Kopf in die Hände.

18.05.2021

745.000 Tote pro Jahr durch zu lange Arbeitszeiten

Schätzungen der Weltgesundheitsorganisation (WHO) zufolge kam es wegen langer Arbeitszeiten im Jahr 2016 zu 745.000 Todesfällen durch Schlaganfälle und Herzinfarkte. Das ist im Vergleich zum Jahr 2000 ein Anstieg um knapp 30 Prozent.

Ärztin impft Mann, beide tragen eine Maske.

18.05.2021

Covid-19: Impfpriorisierung entfällt bundesweit ab 7. Juni

Ab 7. Juni soll die Priorisierung bei den Corona-Impfungen in ganz Deutschland entfallen. Das hat Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) am Montag mitgeteilt. Die Aufhebung gilt für Arztpraxen, Betriebsärzte und Impfzentren.

Apotheker impft Patienten gegen Grippe.

18.05.2021

Apotheker impfen gegen Grippe: Modellprojekt wird ausgeweitet

In einigen Bundesländern konnten sich Erwachsene letzten Herbst erstmals auch in Apotheken gegen Grippe impfen lassen. Der Apothekerverband Nordrhein, der dazu ein entsprechendes Modellprojekt ins Leben gerufen hatte, zieht nun eine positive Bilanz: Das Impfangebot in den Apotheken hat vor allem Menschen erreicht, die sich sonst nicht hätten impfen lassen. Wegen der positiven Erfahrungen wird das Projekt in dieser Saison noch ausgeweitet.

Junges Paar im Bett, Mann schnarcht, Frau hält sich die Ohren zu.

18.05.2021

Anti-Schnarch-Übungen für Zunge und Mund

Wenn Ihr Partner schnarcht, dass die Wände wackeln, schlagen Sie ihm doch einmal Zungen-Gymnastik vor. Brasilianische Forscher haben eine Reihe von Übungen gegen Schnarchen zusammengestellt und mit Erfolg getestet.

Mutter, liegt mit krankem Kind im Bett und umarmt es.

18.05.2021

Mittelohrentzündung: Paukenröhrchen ist nicht besser als Antibiotika

Das Einsetzen eines Paukenröhrchens ins Trommelfell bei kleinen Kindern mit wiederkehrenden Mittelohrentzündungen bringt in den folgenden zwei Jahren keinen Vorteil: Man kann genauso gut mit Antibiotika bei akuten Ohrenentzündungen behandeln. Das ist das Ergebnis einer Studie von Forschern der Universität Pittsburgh, die im „New England Journal of Medicine“ erschienen ist.

Frau mit Jogginghose, hebt leere Plastikflasche auf.

18.05.2021

Trendsport Plogging: Müllsammeln beim Joggen

Der Natur und dem eigenen Körper etwas Gutes tun: Die neue Trendsportart Plogging aus Schweden verbindet Müllsammeln mit Joggen. Das Training hilft nicht nur der Umwelt, sondern ist auch besonders effektiv.

Junges Mädchen mit Maske, steht am Fenster und schaut nach draußen.

17.05.2021

Coronavirus-Mutation: Indische Variante breitet sich rasant aus

Derzeit ist die indische Variante des Coronavirus mit dem Kürzel B.1.617 in Deutschland noch selten zu finden, doch der Anteil dieser Mutation wächst. In Großbritannien dagegen verläuft der Anstieg der Infektionen viel stärker. Experten sehen die Zunahme mit Sorgen.

Vater von krankem Kind ruft beim Arzt an.

17.05.2021

Typ-1-Diabetes erkennen: Bei diesen Symptomen schnell zum Arzt!

Jährlich erkranken etwa 3.100 Kinder und Jugendliche an Typ-1-Diabetes. Bei jedem vierten Kind wird die Diagnose erst gestellt, wenn es mit einer lebensgefährlichen Stoffwechselentgleisung auf die Intensivstation kommt. In Lockdownphasen betraf dies sogar etwa die Hälfte der Kinder und Jugendlichen. Das berichteten Experten auf der Online-Pressekonferenz des Deutschen Diabetes Kongress. Eine Aufklärungskampagne soll nun helfen, dass Eltern die Symptome früher erkennen.

Frau, liegt auf der Couch und misst Fieber.

17.05.2021

Erst AstraZeneca, dann Biontech: Impfstoffwechsel sorgt für mehr Nebenwirkungen

Für viele unter 60-Jährige, die schon eine Dosis des Covid-19-Impfstoffs von AstraZeneca erhalten haben, steht bald die zweite Impfung an. Laut Empfehlung der Ständigen Impfkommission (STIKO) soll bei ihnen wegen seltener, aber gravierender Nebenwirkungen auf einen mRNA-Impfstoff gewechselt werden. Nun gibt es erste Daten zu den Impfreaktionen nach einem solchen Wechsel.

Jugendliches Mädchen, sitzt vor ihrem Laptop.

17.05.2021

Angststörung: Online-Therapie für Jugendliche

Angststörungen können bei Kindern und Jugendlichen erhebliches Leid verursachen. Oft dauert es jedoch länger, bis sie einen Therapieplatz bekommen. Schwedische Psychiater haben nun gezeigt, dass eine kognitive Verhaltenstherapie auch über das Internet wirksam ist.

Frau betrachtet eine Packung Schinken, steht vor dem Kühlschrank.

17.05.2021

Lebensmittel: Noch essen oder lieber wegwerfen?

In Deutschland kommen jährlich etwa 18 Millionen Tonnen Lebensmittel auf den Müll, mehr als die Hälfte davon wäre vermeidbar. Fünf Millionen Tonnen werden in Privathaushalten weggeworfen. Ein Forschungsteam der Universität Trier befasst sich mit der Ambivalenz des Themas: Obwohl wir häufig wissen, dass das Lebensmittel eigentlich noch gegessen werden kann, landen sie trotzdem im Müll.

15.05.2021

Das Geheimnis schöner Haut

Wer mit sich und seinem Äußeren zufrieden ist, strahlt das oft auch aus. Eine schöne Haut, zarte Hände oder gesunde Zähne können somit zu unserem Wohlbefinden beitragen. Wie wir mit der richtigen Pflege der Schutzhülle unseres Körpers etwas Gutes tun, lesen verraten wir im ersten Teil der neuen Serie "Beauty-Tipps" in der aktuellen Ausgabe der Neuen Apotheken Illustrierten.

Mann, sitzt auf der Couch und schaut traurig nach draußen.

15.05.2021

Testosteronmangel ist bei Diabetes häufiger

Das männliche Sexualhormon Testosteron gilt als das wichtigste Androgen. Es ist quasi das zum Manne machende Hormon. Kein Wunder, dass ein Testosteronmangel Männer an ihrem empfindlichsten Punkt trifft. Doch Mangelsymptome lassen sich behandeln.

Frau beim Walken in der Natur.

15.05.2021

So belastbar ist ein neues Knie

Verschleiß im Knie durch Alter, Übergewicht oder Fehlbelastungen führt oft zu starken Schmerzen. Mitunter hilft dann nur ein neues Gelenk. Doch der Heilungsprozess kann dauern. Vielen Betroffenen stellt sich dann die Frage, wie viel Bewegung man dem neuen Knie zumuten kann.

Frau am Strand mit Hula Hoop Reifen.

15.05.2021

Hula Hoop: Schlank mit Schwung

Hula-Hoop ist längst nicht nur etwas für Kinder: "Hullern", wie das Kreisen um die Taille auch genannt wird, macht gute Laune, bringt den Kreislauf in Schwung und trainiert ganz nebenbei die Muskulatur von Bauch und Rücken.

Sportliche Frau, trinkt aus einer Trinkflasche.

14.05.2021

Rosa Getränke verbessern die sportliche Leistung

Das Motto „das Auge isst mit“ ist altbekannt und bedeutet, dass der Sehsinn den Geschmack beeinflusst. Darüber hinaus scheint es noch weitere Wirkungen zu geben: Forscher haben beobachtet, dass Menschen auf dem Laufband schneller und weiter liefen, wenn sie dabei rosa anstatt klarer Getränke tranken.

Mann, bricht Zigarette in der Mitte durch.

14.05.2021

Rauchentwöhnung: Zahlt das künftig die Krankenkasse?

Medikamente zur Tabakentwöhnung oder Nikotinersatzpräparate helfen dabei, mit dem Rauchen aufzuhören. Bislang mussten Raucher diese Mittel selbst bezahlen. Das könnte sich in Zukunft ändern – allerdings nicht für jeden.

Junge Frau, sitzt an einem kühleren Tag warm angezogen am Strand und sonnt sich.

14.05.2021

Sonnenlicht hilft bei Multipler Sklerose

Auf viele Patienten mit Multipler Sklerose hat Sonnenlicht einen positiven Einfluss. Das scheint nicht nur an mehr Vitamin D zu liegen, das durch UV-Strahlung in der Haut produziert wird, sondern auch an Beta-Interferon, einem körpereigenen Botenstoff, der bereits für die Therapie der Erkrankung eingesetzt wird.

Junge Frau mit Maske.

13.05.2021

AstraZeneca: Thrombose auch bei der zweiten Impfung möglich

Der Covid-19-Impfstoff AstraZeneca kann in ausgesprochen seltenen Fällen Thrombosen verursachen. Wegen dieser Impfkomplikation ist das Präparat vor allem für Menschen über 60 Jahren empfohlen. Aber auch Jüngere können sich mit dem Impfstoff in Arztpraxen impfen lassen. Bei vielen Geimpften steht bald die zweite Impfung an, und damit auch die Frage: Soll ich mich ein weiteres Mal mit AstraZeneca impfen lassen?

Foto von Impfpass, daneben Spritzen.

13.05.2021

Corona-Impfung: Was tun, wenn ich meinen Impfpass verloren habe?

Impfen betrifft nur kleine Kinder und Senioren? Weit gefehlt. Seit Covid-19 sind Impfungen überall ein großes Thema – auch bei denjenigen, die ihren Impfpass seit Jahren nicht mehr in der Hand hatten. Doch was tun, wenn der Impfpass partout nicht mehr aufzufinden ist? Ist eine Corona-Impfung trotzdem möglich?

Seniorin mit Maske, wird von Ärztin geimpft.

12.05.2021

Termin-Rechner: Wann werde ich gegen Covid-19 geimpft?

Die Corona-Impfungen nehmen hierzulande langsam aber sicher Fahrt auf. Mit dem Online-Tool „Corona-Impfrechner“ des Start-ups Omni Calculator kann man berechnen, wann der eigene Impftermin anstehen könnte.

Hüttenkäse enthält viel Eiweiß und ist gesund.

12.05.2021

Hunger vor dem Schlafengehen? Experten empfehlen diesen Snack

Spät abends bloß nichts mehr essen: Diese Empfehlung könnte vielleicht bald der Vergangenheit angehören. Wenn der Magen knurrt, darf es aber nicht irgendein Snack sein. Forscher der Florida State University empfehlen: Hüttenkäse.

Älterer Mann, sitzt auf dem Bett und nimmt Tabletten.

12.05.2021

Blutdrucksenker am besten vor dem Schlafen nehmen

Menschen mit Bluthochdruck, die ihre Medikamente vor dem Schlafengehen einnehmen, haben einen besser kontrollierten Blutdruck und ein signifikant niedrigeres Risiko für einen vorzeitigen Tod oder Krankheiten des Herz-Kreislauf-Systems. Im Vergleich zur Einnahme am Morgen war das Risiko für Herzinfarkt, Schlaganfall, Herzinsuffizienz und weitere Erkrankungen bei Patienten, die ihre Medikamente vor dem Schlafengehen einnahmen, fast halbiert.

Frau mittleren Alters, liegt im Bett und schläft.

12.05.2021

Schlaftabletten verbessern den Schlaf langfristig nicht

Viele Menschen nehmen Medikamente ein, um ihre Schlaflosigkeit zu bekämpfen. Einer neuen Studie zufolge ist dies aber auf Dauer nicht unbedingt sinnvoll. Die Forscher raten dazu, die Einnahme verschreibungspflichtiger Medikamente gegen Schlafstörungen nach einiger Zeit zu überdenken.

Nackter Bauch einer übergewichtigen Frau, um das ein Maßband gelegt wurde.

12.05.2021

Übergewicht mit Wärmeproduktion abbauen

Wenn Lebensmittel knapp sind, hilft ein körpereigener „Schalter“, Energie zu sparen. Diesen Schalter haben Forscher zur Behandlung von Fettleibigkeit im Visier: In Tierversuchen konnten sie mit seiner Hilfe die Gewichtszunahme von Mäusen eindämmen, die sich fettreich ernährten.

Frau, schneidet Gemüse auf einem Holzbrett.

12.05.2021

Zahlreiche Laborwerte sind bei Vegetariern besser

Im Vergleich zu Menschen, die Fleisch essen, haben Vegetarier ein deutlich bessere Blutwerte. Das Alter, Körpergewicht, Rauchen und Alkoholkonsum scheinen darauf keinen Einfluss zu haben. Dies geht aus einer neuen Studie hervor, die auf dem Europäischen Adipositas-Kongress vorgestellt wurde.

Junge Frau, sitzt auf einer Couch und stützt ihre Hände in den Kopf.

12.05.2021

Kopfschmerzen nach Impfung: Ist es eine Thrombose?

Die Corona-Impfstoffe von AstraZeneca sowie Johnson & Johnson stehen unter Verdacht, das Risiko für gefährliche Hirnvenenthrombosen zu erhöhen. Ein Symptom, das auf eine solche Thrombose hindeuten kann, sind anhaltende Kopfschmerzen. Wer vor kurzem geimpft wurde und Kopfschmerzen hat, braucht sich in der Regel aber keine Sorgen zu machen.

Mann zeigt seinen Oberarm mit Pflaster über der Impfstelle.

12.05.2021

Themenspecial Covid-19-Impfung

Derzeit erhalten in Deutschland täglich mehrere 100.000 Menschen ihre Impfung gegen Covid-19, viele weitere warten noch darauf. Wie man einen Termin bekommt, wie gut die Impfstoffe wirken und weitere wichtige Fragen und Antworten dazu beleuchtet aponet.de in zahlreichen Beiträgen. In diesem Themenspecial sind sie gesammelt.

Hand mit Handschuh hält positiven Corona-Test in der Hand.

11.05.2021

Warum der Corona-Test nach der Genesung noch positiv ausfällt

Schon bald nach Beginn der Covid-19-Pandemie wurde beobachtet, dass einige Patienten, die sich bereits von der Erkrankung erholt hatten, noch Wochen oder Monate später einen positiven PCR-Test hatten. Die Lösung des Rätsels wurde nun in der Fachzeitschrift „PNAS“ veröffentlicht: Bei manchen Menschen werden Gensequenzen des Coronavirus ins Erbgut aufgenommen.

Aquarium mit einem bunten Fisch.

11.05.2021

Hautinfektion aus dem Aquarium

Die durch Mykobakterien hervorgerufenen Krankheiten Lepra oder Tuberkulose kommen bei uns kaum vor. Aber verwandte „nicht tuberkulöse Mykobakterien“ gibt es durchaus, und sie können bei immungeschwächten Personen oder gesunden Menschen mit einer offenen Wunde zu langwierigen Hautinfektionen führen. Häufig sind diese Bakterien in Aquarien zu finden.

Frau, übergewichtig, hält Tabletten in ihren Händen.

11.05.2021

Pflanzliche Mittel versagen als Schlankmacher

Frei verkäufliche pflanzliche Präparate oder Nahrungsergänzungsmittel eignen sich nicht zum Abnehmen. Bei einer wissenschaftlichen Überprüfung hielten diese Produkte ihr Versprechen nicht ein.

Junge Frau nimmt Tablette.

10.05.2021

Probiotika für eine intakte Darmflora

Nützliche Keime einnehmen, um dem Körper zu helfen: Ob das funktioniert und bei welchen Beschwerden sich der Einsatz lohnt, verrät Professor Dr. Julia Seiderer-Nack, niedergelassene Fachärztin für Innere Medizin aus München.

Impfnadel vor einem gelben Impfpass.

10.05.2021

Corona: Janssen-Impfstoff künftig für jeden

Der Vektorimpfstoff Janssen von der Firma Johnson & Johnson soll künftig ohne Altersbeschränkung zum Einsatz kommen. Darauf hat sich Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) heute mit seinen Länderkollegen verständigt. Für den Impfstoff gelten damit die gleichen Regeln wie für Vaxzevria von AstraZeneca.

Lesen Sie hier, was einzelne Blutwerte bedeuten.

10.05.2021

Die wichtigsten Blutwerte auf einen Blick

Im Blut lässt sich vieles feststellen, was mit der Gesundheit zusammenhängt. Lesen Sie hier, was die Werte bedeuten.

Frau, impft Mann, beide tragen eine Maske.

10.05.2021

Wie gut wirkt die Corona-Impfung bei Autoimmunerkrankungen?

Rheuma, Schuppenflechte und chronisch-entzündliche Darmerkrankungen sind Krankheiten, die durch eine Fehlreaktion des eigenen Immunsystems verursacht werden. Betroffene benötigen oft eine intensive Behandlung mit entzündungshemmenden Medikamenten. Wie gut solche Patienten auf eine Corona-Impfung ansprechen, haben Wissenschaftlern des Deutschen Zentrums Immuntherapie (DZI) am Universitätsklinikum Erlangen untersucht.

Frau, steht vor einem Spiegelschrank und nimmt Medikamente.

10.05.2021

Viele Medikamente können den Blutdruck erhöhen

Fast jeder fünfte Erwachsene mit Bluthochdruck nimmt mindestens ein Medikament ein, das den Blutdruck erhöhen könnte. Kardiologen raten deshalb dazu, bei Bluthochdruck die Einnahme aller Medikamente regelmäßig zu überprüfen – auch der rezeptfreien.

Zwei ältere Senioren, tanzen am Strand.

10.05.2021

Wer sich jung fühlt, lebt tatsächlich länger

Eine neue Studie deckt Zusammenhänge zwischen dem gefühlten Alter und der Gesundheit auf: Menschen, die sich jünger fühlen als sie tatsächlich sind, haben ein besseres Wohlbefinden, sind geistig fitter, haben weniger Entzündungen, müssen seltener ins Krankenhaus und leben länger. Der Grund dafür könnte sein, dass Menschen, die sich jünger fühlen, weniger schädlichem Stress ausgesetzt sind.

Jugendliche, stoßen mit Cola an.

10.05.2021

Softdrinks in jungen Jahren erhöhen das Darmkrebs-Risiko

Mediziner suchen nach Gründen, warum Darmkrebs in den letzten Jahren bei Menschen unter 50 Jahren zugenommen hat. Möglicherweise tragen bestimmte Getränke dazu bei, denn Forscher haben einen Zusammenhang zwischen zuckerhaltigen Softdrinks und Darmkrebs bei Frauen unter 50 Jahren festgestellt: Die Ergebnisse sprechen dafür, dass ein starker Konsum im Jugend- und Erwachsenenalter das Krankheitsrisiko erhöhen könnte.

Frau, hält ihren Fuß ins Wasser.

08.05.2021

Kneipp-Therapie punktet bei Herz-Kreislauf-Leiden – aber nicht nur

Im 19. Jahrhundert entwickelte Pfarrer Sebastian Kneipp Gesundheitsanwendungen, die u.a. Wassergüsse, Kräutermedizin und körperliche Aktivität umfassten. Bei welchen Leiden Kneipps Anwendungen heute noch relevant sind und bei welchen nicht, zeigt eine aktuelle Übersichtsarbeit. Demnach scheint sich die Therapie besonders bei Herz-Kreislauf-Leiden zu lohnen.

Jugendlicher mit einem Klecks Sonnencreme auf der Nase.

08.05.2021

Was ist wichtiger: UV-Schutz oder Vitamin D?

Die Haut bildet Vitamin D, wenn sie dem UV-Licht der Sonne ausgesetzt ist. Das Vitamin ist unter anderem für die Knochen und die Immunabwehr sehr wichtig. Sonnenbäder erhöhen aber auch das Risiko für Hautkrebs. Dermatologen erklären, warum der Schutz vor UV-Strahlung wichtiger ist als Vitamin D.

Ältere Frau, spricht mit einer Ärztin.

07.05.2021

Diese 5 Fragen sollten Sie Ihrem Arzt stellen

Um eine Krankheit erfolgreich zu behandeln, ist es wichtig, dass Arzt und Patient einander verstehen. Was einfach klingt, ist in der Praxis aber nicht immer so leicht. Um besser informiert aus dem Arztgespräch zu gehen, hilft es, die richtigen Fragen zu stellen. Dafür gibt die Stiftung Gesundheitswissen wertvolle Tipps.

Person misst Blutzucker mit ihrem Messgerät.

07.05.2021

Prädiabetes ist riskanter als gedacht

Neue Untersuchungen zeigen: Menschen mit Prädiabetes bekommen deutlich häufiger einen Herzinfarkt oder einen Schlaganfall als Menschen mit einem normalen Blutzuckerspiegel. Forscher werten dies als einen Weckruf, der Ärzte und Patienten dazu auffordert, Prädiabetes besser vorzubeugen.

Schale und Löffel mit Mehlwürmern

07.05.2021

EU: Bald Mehlwürmer auf dem Teller?

Als erstes Insekt wurde der gelbe Mehlwurm in der EU als neuartiges Lebensmittel zugelassen. Er kann nun sowohl als getrocknete Larve als auch in vermahlener Variante auf den Markt gebracht werden. Aber auch als Zutat in alltäglichen Lebensmitteln wie Nudeln oder Keksen darf er in Zukunft einen Anteil von bis zu 10 Prozent ausmachen.

Ärztin, impft junge Frau.

07.05.2021

Covid-Impfung: AstraZeneca für alle freigegeben, Biontech auch für Jugendliche

Künftig soll sich jeder, der möchte, mit dem Corona-Impfstoff von AstraZeneca impfen lassen dürfen. Darauf hat sich Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU) gestern mit seinen Länderkollegen geeinigt. Zudem sollen noch in diesem Sommer Jugendlichen ab 12 Jahren mit dem mRNA-Impfstoff von Biontech/Pfizer geimpft werden.

Frau stellt sich auf eine Waage.

06.05.2021

Warum Diabetes das Krebs-Risiko erhöht

Wer an Diabetes erkrankt ist, hat ein höheres Risiko für bestimmte Arten von Krebs. Dafür gibt es verschiedene Gründe: Übergewicht ist einer davon.

Hände, halten eine Niere aus Papier in den Händen.

06.05.2021

Schlechte Nierenfunktion erhöht das Risiko für Demenz

Bei einer chronischen Nierenerkrankung verlieren die Nieren zunehmend die Fähigkeit, Abfallstoffe aus dem Blut zu filtern und Harn zu produzieren. Eine neue Studie zeigt, dass Menschen mit eingeschränkter Nierenfunktion ein höheres Risiko haben, an Demenz zu erkranken.

Krankenhausbett auf Covid-19-Station.

06.05.2021

Wie viele Menschen sterben im Krankenhaus an Covid-19?

Die Sterberate von im Krankenhaus behandelten Covid-19-Patienten ist im vergangenen Jahr zwischen März und Mai um 38 Prozent gesunken, ging danach aber kaum weiter zurück. Die bislang umfassendste Studie zur Sterblichkeit durch Covid-19 in Krankenhäusern der USA ist im Fachmagazin „JAMA Network Open“ erschienen.

Frau mit Kopftuch umarmt eine andere Frau.

06.05.2021

Immunschwäche: Wie schützt man sich vor Infektionen?

Menschen mit einer Immunschwäche zählen bei der Corona-Schutzimpfung zu den besonders gefährdeten Gruppen und können sich früher impfen lassen – und das aus gutem Grund. Eine sogenannte Immundefizienz erhöht das Risiko einer Ansteckung und die Wahrscheinlichkeit für einen schweren Verlauf einer Infektionskrankheit. Was für den Schutz vor Covid-19 gilt, trifft auch auf andere Krankheitserreger zu. Was Menschen mit einer Immunschwäche über bakterielle Infektionen wissen müssen, dazu informieren Experten am Donnerstag, 6. Mai 2021, am kostenlosen Lesertelefon.

Medikamente müssen entsorgt werden, wenn sie abgelaufen sind.

06.05.2021

Hausapotheke: Abgelaufene Medizin aussortieren

Wann haben Sie zuletzt Ihre Hausapotheke überprüft? Wenn es länger als ein Jahr her ist, wird es höchste Zeit. Denn Medikamente müssen nach Ablauf des Verfalldatums entsorgt werden. Auch dann, wenn sie äußerlich noch einwandfrei wirken.

Junge Frau, joggt eine Treppe hoch.

05.05.2021

Covid-19 und Gewicht: Schon ein BMI ab 23 ist riskant

Bei Jüngeren scheint das Körpergewicht das Risiko für einen schweren Covid-19-Verlauf maßgeblich zu bestimmen. Es steigt schon bei einem BMI von 23 an – also bei einem gesunden Gewicht, wie eine aktuelle Studie aus England zeigt.

Spinat, ein grüner Smoothie und Bananen auf einem hellen Hintergrund.

05.05.2021

Grünes Blattgemüse schützt das Herz

Täglich nur eine kleine Portion grünes Blattgemüse kann das Risiko für Herzerkrankungen erheblich senken. Grund dafür ist das im Gemüse enthaltene Nitrat, das sich positiv auf den Blutdruck auswirkt. Das ist das Ergebnis einer dänischen Ernährungsstudie, die in der Zeitschrift „European Journal of Epidemiology“ erschienen ist.

Baby, lächelt in die Kamera und zeigt die ersten Zähne.

05.05.2021

Karies vorbeugen: Fluorid von Geburt an

Bislang waren sich Zahnärzte und Kinderärzte nicht ganz einig, ob für Säuglinge zur Vorbeugung gegen Karies eher Fluorid-Tabletten oder lieber Kinderzahnpasta verwendet werden sollen. Experten der betreffenden Fachgesellschaften haben nun einheitliche Empfehlungen ausgesprochen, die in der „Monatsschrift Kinderheilkunde“ veröffentlicht wurden.

Frau betrachtet sich kritisch im Spiegel.

04.05.2021

Gestörte Selbstwahrnehmung: Ich bin so hässlich!

Gutes Aussehen zählt. Das war schon immer so, spielt aber im heutigen Medienzeitalter mitunter noch eine größere Rolle. Kein Wunder, dass sich viele mit ihrem Äußeren beschäftigen. Was aber, wenn man sich ständig mit Gesicht, Körper oder Haaren auseinandersetzt und noch dazu unzufrieden damit ist? Dann könnte eine Körperdysmorphe Störung (KDS) vorliegen. Ein bis zwei Prozent der Bevölkerung sind betroffen und leiden darunter. Eine Behandlung lohnt sich.

Junge Frau bekommt eine Impfung.

04.05.2021

Frauenärzte empfehlen Covid-19-Impfung für Schwangere

Bislang werden Schwangere und Stillende nicht gegen Covid-19 geimpft. Die deutschen gynäkologischen Fachgesellschaften haben sich nun jedoch wegen der positiven Erfahrungen in anderen Ländern dafür ausgesprochen, sie mit einem mRNA-basierten Corona-Impfstoff zu impfen. Sie sollten aufgrund des erhöhten Risikos für einen schweren Verlauf zudem priorisiert werden.

Junges Mädchen steht in einer Blumenwiese und betrachtet eine Blume.

04.05.2021

Achtsamkeit reduziert Stress bei Kindern

Achtsamkeitsübungen sind eine anerkannte Methode zur Bewältigung von Stress und psychischen Problemen. Die Ergebnisse zur Wirkung stammen aber vorwiegend aus Studien mit Erwachsenen. Neue Untersuchungen zeigen, dass Achtsamkeit auch bei Kindern im schulpflichtigen Alter die psychische Gesundheit verbessert und ihnen hilft, sich optimistischer zu fühlen.

Junge Frau, hält ein Glas Wasser in die Kamera.

04.05.2021

Warum Fasten den Blutdruck senkt

Bluthochdruck ist weit verbreitet und erhöht das Risiko für Herzkrankheiten und Schlaganfälle. Forscher haben jetzt Hinweise darauf gefunden, dass Veränderungen der Darmflora an der Entstehung von Bluthochdruck beteiligt sind. Fasten beugt diesen Veränderungen möglicherweise vor, was sich positiv auf den Blutdruck auswirkt.

Drei Frauen sitzen vergnügt nebeneinander.

03.05.2021

Weniger Darmkrebs dank Vorsorge-Darmspiegelung

Seit 2002 wird Personen über 50 Jahren eine Darmspiegelung zur Krebsvorsorge angeboten. Das hat dazu geführt, dass die Anzahl der Neuerkrankungen zwischen 2000 und 2018 um fast ein Viertel zurückgegangen ist. Auch die Sterblichkeit durch Darmkrebs hat erheblich abgenommen, zeigt eine Studie im Deutschen Ärzteblatt.

Älterer Mann mit Brille und violettem Pulli blickt in die Kamera.

03.05.2021

Keine Nebenwirkungen? Covid-19-Impfung wirkt trotzdem

Fieber, Abgeschlagenheit oder ein „dicker Arm“ sind als Reaktion auf eine Covid-19-Impfung häufig. Sie gelten als Zeichen für die gewünschte Immunantwort. Wer nun vermutet, dass die Impfung bei Ausbleiben dieser leichten Nebenwirkungen nicht wirkt, liegt falsch.

Mann und Frau, liegen Rücken am Rücken im Bett, beide unglücklich.

03.05.2021

Die 10 häufigsten Beziehungsfehler

Die einen finden sich nach vielen Ehejahren als Single wieder, bei anderen will sich einfach kein dauerhaftes Beziehungsglück einstellen. Welche Fehler viele Paare machen, erklärt der unter anderem auf Paar- und Familientherapie spezialisierte Psychotherapeut und Notfallpsychologe Petros Stathakos aus Berlin.

01.05.2021

Liebe kennt kein Alter

Mit 50 Jahren wieder Single? Es gibt viele Wege, einen neuen Partner und damit auch mehr Lebensglück und Zufriedenheit zu finden. Mehr zu den Chancen, den Herausforderungen und den häufigsten Beziehungsfehlern gibt im aktuellen Themenspezial "Liebe 50+" in der NAI.

Frau salzt ihren Salat.

01.05.2021

Wie viel Salz darf es sein?

Herzhaft, würzig und pikant: Attribute, die einem beim Thema Salz direkt in den Sinn kommen. Doch häufig wird mit der Menge übertrieben oder aus der Gewohnheit heraus alles erst einmal mit dem Salzstreuer nachgesalzen. Ist das noch gesund?

Honigbiene auf einer weißen Blüte.

01.05.2021

Insektengift: Worauf Allergiker achten müssen

Stiche von Bienen, Wespen, Hummeln oder Hornissen empfindet wohl jeder Mensch als schmerzhaft. Letztlich kann man sie aber gut verschmerzen. Anders bei Insektengift-Allergikern: Ihnen kann ein solcher Stich einen gefährlichen Schock bescheren. Schnelles und richtiges Verhalten ist dann lebensrettend.

Newsletter

Täglich oder einmal pro Woche: Der Newsletter von aponet.de bringt aktuelle Gesundheits-Nachrichten direkt in Ihr Postfach.

Neue Apotheken Illustrierte

Alle 14 Tage neu in Ihrer Apotheke: Die NAI ist ein Magazin, das fundiert und leicht verständlich alle Fragen rund um die Gesundheit beantwortet.

Mikrofonsymbol für den Podcast.
Podcast "gecheckt"

Jetzt reinhören: Jede Woche eine neue Folge!

Gewinnspiel

Machen Sie mit beim Gewinnspiel der Neuen Apotheken Illustrierten! Alle 14 Tage können Sie 500 Euro und attraktive Sachpreise gewinnen, wenn Sie die Rätselfrage richtig beantworten.

Arzneimitteldatenbank

Medikamenten-Name oder Wirkstoff eingeben für mehr Informationen.

Heilpflanzenlexikon

Kompakte Informationen zu über 130 bekannten Heilpflanzen gibt es in diesem Lexikon.

Gesunde Rezepte

Leckere und gesunde Rezepte von A bis Z mit Nährwertangaben.

nach oben
Notdienst finden