Das aponet.de-Archiv

Die Nachrichten aus dem gewählten Monat:

Mann schläft im Bett.

31.03.2023

Ausschlafen am Wochenende treibt den Blutdruck hoch

Menschen, die an Wochenenden lange ausschliefen oder deren Schlafenszeiten sich im Laufe der Woche änderten, hatten in einer Studie deutlich häufiger Bluthochdruck als Menschen mit regelmäßigen Schlafenszeiten.

Gruppe von Teenagern.

31.03.2023

ADHS: Methylphenidat bei Kindern und Jugendlichen langfristig sicher

Eine Langzeitbehandlung mit Methylphenidat erhöht das Risiko von Wachstumsstörungen, psychiatrischen oder neurologischen Nebenwirkungen bei Kindern und Jugendlichen mit ADHS nicht. Das berichtet ein Forschungsteam in der Fachzeitschrift „The Lancet Psychiatry“.

Junge Frau nutzt Asthmaspray.

30.03.2023

Arthrose-Risiko steigt bei allergischem Asthma und Neurodermitis

Menschen mit allergischen Erkrankungen wie Asthma oder atopischem Ekzem (Neurodermitis) scheinen häufiger an Arthrose zu erkranken. Das ergab die Auswertung von Versicherungsdaten und elektronischen Patientenakten von über 200.000 Menschen in den USA.

Szene aus dem OP-Saal

30.03.2023

Infektionen nach OPs gehen oft auf Darmbakterien zurück

Bei Operationen wird peinlichst auf Sauberkeit und Hygiene geachtet, damit es nicht zu Infektionen kommt, die den Heilungsprozess gefährden. Entgegen der Erwartungen stammen die Bakterien bei solchen Begleitinfektionen aber nicht unbedingt aus der Umgebung, sondern häufig aus dem Darm der Operierten.

Erdnüsse bei der Ernte.

29.03.2023

Erdnüsse fördern die Gefäßgesundheit junger Menschen

Erdnüsse und Erdnussbutter könnten einen positiven Einfluss auf die Blutgefäße bei jungen und gesunden Menschen haben, schreiben Forschende in dem Fachblatt „Antioxidants“: Durch den Verzehr erhöhten sich im Blut verschiedene Marker, die die Gefäßgesundheit fördern.

Ärztin unterhält sich mit Patientin in der Praxis.

29.03.2023

„Stärkung der Hausarztpraxen wird Leben retten“

Die primäre Gesundheitsversorgung durch Allgemeinmediziner ist maßgeblich für die Bevölkerungssterblichkeit, stellt der auf das britische Gesundheitswesen spezialisierte Forscher Prof. em. Richard Baker in seinem Buch „Primary Health Care and Population Mortality“ fest. Er hält die Zeit für überfällig, die Hausarztversorgung zu stärken.

Junge sportliche Frau, hat Schmerzen in der Schulter.

28.03.2023

Muskelkater lindern: So geht’s

Muskelkater nach körperlicher Belastung kennt wohl so gut wie jeder. Was sich gegen Muskelkater tun lässt, warum die überanstrengten Muskeln schmerzen und man sie dann besser schont, erklärt Apothekerin Ursula Funke, Präsidentin der Landesapothekerkammer Hessen.

Älterer Mann, nimmt eine Tablette.

27.03.2023

Abführmittel könnten das Demenz-Risiko erhöhen

Dass zwischen dem Darm und dem Gehirn eine Verbindung besteht, ist schon länger bekannt. Eine neue Studie deutet nun darauf hin, dass der regelmäßige Gebrauch von Abführmitteln das Risiko für eine Demenz signifikant erhöht.

Junges Mädchen, schaut traurig auf ihr Smartphone.

27.03.2023

Verletzende Kommentare zum Gewicht fördern Essstörungen

Eine gute Beziehung zu den Eltern, gegenseitige Unterstützung und ein positiver Umgang miteinander gehen mit einem geringeren Risiko für Essstörungen einher. Negative Erfahrungen durch verletzende Äußerungen zum Körpergewicht können diese familiären Faktoren jedoch nicht ausgleichen.

Schwangere Frau, hält sich ihren Bauch.

27.03.2023

Darmmikrobiom sagt Schwangerschaftsdiabetes vorher

Forschern ist es gelungen, anhand verschiedener Parameter schon im ersten Schwangerschaftsdrittel vorherzusagen, ob eine Frau einen Schwangerschaftsdiabetes bekommen wird oder nicht. Dazu gehörte unter anderem die Bakteriengemeinschaft im Darm.

Urlaubstasche mit Sonnencreme, Handy, Kopfhörer und Medikamenten.

25.03.2023

Vorsicht bei Medikamenten aus Urlaubsländern

Einige Menschen kaufen im Urlaub Medikamente, weil sie dort manchmal günstiger sind als im eigenen Land. Die Qualitätsstandards sind in anderen Ländern oft jedoch nicht mit denen in Europa vergleichbar, warnt die Apothekerkammer Niedersachsen.

Mann, hält einen positiven Corona-Test in der Hand.

24.03.2023

Arcturus: Rollt aus Indien eine neue Corona-Welle an?

Momentan ist es ruhig um Corona geworden, aber möglicherweise trügt der Schein: Ein indischer Mediziner warnte kürzlich auf Twitter vor einer neuen Omikron-Variante namens XBB.1.16 alias Arcturus, die derzeit zu vielen Erkrankungen führt.

Frau, hält sich die Ohren zu.

24.03.2023

Misophonie: Jeder Fünfte hat Abneigung gegen bestimmte Geräusche

Etwa 18 Prozent der britischen Bevölkerung reagiert extrem negativ auf bestimmte Geräusche, beispielsweise das Kauen oder Schniefen von anderen. Solch eine verminderte Toleranz gegenüber bestimmten Alltagsgeräuschen wird Misophonie genannt.

Mann, sitzt vor einem Bildschirm und hat Stress.

24.03.2023

5 Dinge, die bei Männern zu Unfruchtbarkeit führen

Eine italienische Forschergruppe ist Umwelteinflüssen auf der Spur, die die männliche Fruchtbarkeit beeinträchtigen. Bei einer ausgedehnten Sichtung der wissenschaftlichen Literatur zu dieser Frage ist sie auf bekannte und neue Risikofaktoren gestoßen.

Frau mit einem Teller Pommes, hält eine Pommes in die Kamera.

24.03.2023

Wie Fast Food und Süßigkeiten das Gehirn verändern

Schokoriegel, Chips und Pommes: Den meisten Menschen fällt es sehr schwer, davon die Finger zu lassen. Forschende haben herausgefunden, warum das so ist: Unser Gehirn lernt, Lebensmittel mit hohem Fett- und Zuckergehalt zu bevorzugen, wenn wir regelmäßig davon essen.

Beethovens Haarlocke und ein Portrait von ihm.

23.03.2023

Alkohol, Hepatitis B und ein Seitensprung: Beethovens Genom entschlüsselt

Einem internationalen Forschungsteam ist es gelungen, Ludwig van Beethovens Genom zu entschlüsseln: Dies gelang mithilfe von Haarlocken des weltberühmten Komponisten. Die Ergebnisse bringen neue Erkenntnisse über seine Krankheiten, die Todursache und sogar einen Seitensprung.

Liebespaar, sitzt zusammen im Bett.

23.03.2023

Wer Komplimente macht, fühlt sich auch selbst besser

Nicht nur ein Kompliment zu bekommen fühlt sich gut an – auch wer lobt, profitiert davon. In einer Studie konnte nachgewiesen werden, dass beim Austausch von Komplimenten unter Lebensgefährten das Belohnungszentrum im Gehirn des Lobenden aktiviert wird.

Übergewichtige Frau, macht Yoga.

23.03.2023

Was ist der „biologische BMI“?

Aus Erbgutanalysen, zahlreichen Substanzen in Blut und Speichel, Körpermaßen und der körperlichen Aktivität hat eine Forschungsgruppe einen „biologischen BMI“ konstruiert, der die Stoffwechselgesundheit besser widerspiegelt als der herkömmliche berechnete BMI.

Mann, nimmt ein Schmerzmittel.

23.03.2023

Schmerzmittel bei Rückenschmerzen: Wirksamkeit ist unsicher

Trotz fast 60 Jahren Forschung fehlt es an hochwertigen Beweisen für die Wirksamkeit und Sicherheit häufig verwendeter Schmerzmittel bei akuten Rückenschmerzen. Das berichten Forschende im Fachmagazin „The BMJ“.

Frau schielt auf grünes Gemüse und lächelt.

22.03.2023

Gesunde Angewohnheiten, die glücklich machen

Was macht glücklich? Es gibt ein paar kleine und leicht umzusetzende Dinge, die zufrieden machen und gleichzeitig die Gesundheit fördern. Der Gesundheitspsychologe Prof. Matt Whited von der East Carolina University in Greenville stellt fünf davon vor.

Frau, hält einen Blister der Antibabypille in der Hand.

22.03.2023

Brustkrebsrisiko ist unabhängig von der Zusammensetzung der Pille

Die Antibabypille gibt es in verschiedenen Hormon-Zusammensetzungen. Das Risiko für Brustkrebs erhöhen alle Präparate gleichermaßen leicht, wie eine Analyse von fast 10.000 Frauen bis 50 Jahren ergab.

Helene Fischer.

21.03.2023

Rippenbruch bei Helene Fischer: Wie ernst ist die Verletzung?

Schlager-Star Helene Fischer hat sich bei den Proben zu ihrer geplanten Tour eine Rippenfraktur zugezogen. Nun muss die Sängerin mehrere Auftritte verschieben. Wie ernst ist eine solche Verletzung?

Mann, mit geschlossenen Augen in der Natur.

21.03.2023

Achtsamkeitsmeditation verbessert Noten in der Uni

Wer sich regelmäßig in Achtsamkeitsmeditation übt, tut nicht nur Gutes für seine psychische Gesundheit, sondern verbessert langfristig auch seine Leistungsfähigkeit. Dies zeigte sich bei Studierenden, deren Noten sich durch einen entsprechenden Kurs langfristig verbesserten.

Senior, jubelt bei einer Sportveranstaltung.

21.03.2023

Wie Sportevents das Wohlbefinden fördern

Man muss nicht immer aktiv Sport treiben, um fürs eigene Wohlbefinden zu sorgen: Wer hin und wieder live bei einer Sportveranstaltung zusieht, findet das Lebens lohnenswerter, fühlt sich wohler und ist weniger einsam. Dies zeigt eine Befragung von mehr als 7.000 britischen Erwachsenen, die in dem Fachblatt „Frontiers in Public Health“ veröffentlicht wurde.

Junge Frau, sitzt vor ihrem Laptop.

21.03.2023

Kann man sich auf medizinische Infos von ChatGPT verlassen?

ChatGPT ist ein Chatbot, der auf künstlicher Intelligenz beruht und Texte verfassen oder ergänzen kann. US-Forschende haben geprüft, wie es um die Qualität der Antworten steht, wenn man ChatGPT nach verbreiteten Mythen und Missverständnissen zu Krebs befragt – mit erstaunlichem Ergebnis.

Junge Frau, nimmt eine Tablette.

21.03.2023

Schmerzmittel: Ibuprofen schont den Magen

Die geläufigen und oft rezeptfreien Schmerzmittel haben unterschiedliche Nebenwirkungen. Wer schnell mit Sodbrennen und Magenschmerzen auf Schmerzmittel reagiert, sollte zu Ibuprofen statt Diclofenac greifen. Das sagte Professor Dr. Dr. Achim Schmidtko vom Institut für klinische Pharmakologie der Goethe-Universität Frankfurt am Main.

Kind, sitzt auf dem Töpfchen.

20.03.2023

Kinder: Ist Blut im Stuhl ein Warnzeichen?

Wenn sich bei Säuglingen, Kleinkindern oder Kindern rote Spuren im Stuhl zeigen, müssen Eltern sich erst mal keine großen Sorgen machen. In dem Alter sind die Blutbeimengungen meist harmlos. Dennoch sollten sie ärztlich abgeklärt werden, rät der Berufsverband der Kinder- und Jugendärzte.

Frau, streckt sich in ihrem Bett aus und lächelt.

20.03.2023

Guter Schlaf macht glücklich

Umfragen aus den Jahren 2018 bis 2020 lassen vermuten, dass sich die Qualität des Schlafs viel stärker auf die Lebensqualität auswirkt als die Schlafdauer.

Frau, isst einen vegetarischen Burger.

20.03.2023

Soja, Erbsen und Erdnüsse: Fleisch-Ersatz kann Allergien auslösen

Viele Menschen, die weniger oder gar kein Fleisch essen möchten, greifen zu pflanzlichen Alternativen auf der Basis von Hülsenfrüchten. Allergien gegen Soja oder Erdnüsse sind jedoch häufig und können gefährlich werden. Ein Team des Universitätsklinikums Utrecht hat genauer untersucht, wie groß die Gefahr ist.

Gabriele Regina Overwiening.

20.03.2023

Apotheken sollen flexibel bleiben

Lieferengpässe bei Arzneimitteln, Kürzungspläne des Bundesgesundheitsministeriums, aber auch pharmazeutische Fortbildung. Dies prägte den diesjährigen Apothekertag am 18. und 19. März in Münster.

Mann, sitzt an der Bettkante und stützt den Kopf auf die Hände.

18.03.2023

Erektionsstörung: „Oft gibt es körperliche Ursachen“

Etwa jede fünfte Mann ab 30 ist Schätzungen zufolge von einer erektilen Dysfunktion betroffen. Die wenigsten Betroffenen sprechen jedoch darüber. Daher wissen auch nur wenige, dass in sehr vielen Fällen eine körperliche Ursache vorliegt, die gut zu behandeln ist. Welche das sind, erklärt Professor Dr. Jochen Heß, Urologe an der Universitätsmedizin Essen.

Frau, macht Wassergymanstik.

17.03.2023

Jede Art von Bewegung ist bei Parkinson hilfreich

Wenn es darum geht, die Lebensqualität und die Bewegungseinschränkungen von Menschen mit Parkinson zu verbessern, ist jede Art von Bewegung hilfreich. Das zeigt ein aktuelles Cochrane-Review, für das über 150 Studien ausgewertet wurden.

Frau, schläft mit einem Hund in einem Bett zusammen.

17.03.2023

Wer ein Haustier hat, schläft oft schlechter

Eine neue Studie bestätigt, was zuvor bereits andere gezeigt haben: Haustiere haben einen negativen Einfluss auf die Schlafqualität. Dass Hund und Katze den Schlaf stören, ist damit allerdings noch nicht bewiesen.

Zwei Männer, prosten sich mit einer Tasse Kaffee zu.

17.03.2023

Schützt Kaffee vor Übergewicht und Diabetes?

Könnte koffeinhaltiger Kaffee das Risiko für Übergewicht und Typ-2-Diabetes senken? Diese Frage stellen sich aktuell Forschende, die festgestellt haben, dass Menschen, die wegen eines langsameren Koffeinstoffwechsels mehr Koffein im Blut haben, einen geringeren BMI und weniger Körperfett haben.

Ältere Frau, hält eine Tablette in der Hand.

17.03.2023

Zu wenige neue Antibiotika in der Entwicklung

Eine Übersicht der Weltgesundheitsorganisation WHO über die Anzahl neuer Antibiotika, die sich derzeit in der Entwicklung befinden, kommt zu einem ernüchternden Ergebnis. Insbesondere bei Wirkstoffen gegen kritische Erreger tut sich zu wenig.

Kind, schaut bedrückt auf den Boden.

16.03.2023

Depressionen bei Kindern werden unterschätzt

Die Kindheit verläuft oft nicht so unbeschwert wie angenommen: Laut Stiftung Kindergesundheit macht mindestens jedes zehnte Kind bis zum 18. Geburtstag eine depressive Phase durch. Dies ist manchmal nicht leicht zu erkennen.

Ältere Frau, macht Yoga draußen mit einer Gruppe.

16.03.2023

Yoga für gesundes Altern und gegen Gebrechlichkeit

Die wissenschaftlichen Hinweise darauf, dass Yoga für ältere Erwachsene von Vorteil ist, mehren sich: Eine Sichtung von 33 klinischen Studien mit knapp 2.400 älteren Teilnehmenden zeigt, dass Yoga zu ähnlich guten Ergebnissen führte wie anderer Sport oder Tai Chi.

Frau auf der Baustelle, lehnt sich erschöpft gegen eine Wand.

16.03.2023

Nur wenige Krankschreibungen wegen Long-Covid

Knapp 30 Prozent aller Beschäftigten waren seit Pandemiebeginn mindestens einmal im Zusammenhang mit eine Corona-Infektion krankgeschrieben. Nur ein Prozent fehlte wegen Long-Covid am Arbeitsplatz, wie eine aktuelle Auswertung des Wissenschaftlichen Instituts der AOK (WIdO) zeigt.

Frau, nutzt ein Nasenspray.

16.03.2023

Schnell wirksames Nasenspray für Migräne in den USA zugelassen

Die amerikanische Lebens- und Arzneimittelbehörde (FDA) hat ein schnell wirkendes Nasenspray zugelassen, das in den Zulassungsstudien seine Wirkung bei einigen Migränepatienten schon nach 15 Minuten entfaltete. Es soll ab Juli in den USA in Apotheken erhältlich sein.

Kathi Korn.

16.03.2023

"Lipödem und Diabetes sind ein Teufelskreis"

Kathi Korn, 32 Jahre, ist "Healthfluencerin" und spricht in den sozialen Medien offen über ihre chronischen Erkrankungen: Lipödem und Typ-1-Diabetes.

Frau, hält Süßstoff und Zucker in beiden Händen.

16.03.2023

Sind Süßstoffe schädlich? Ein Experte klärt auf

Noch süßer als Zucker und dabei keine Kalorien: Süßstoffe erfreuen sich vor allem bei Menschen mit Diabetes großer Beliebtheit. Uneingeschränkt zu empfehlen sind sie aber nicht, erklärt unser Experte.

Kind mit leichtem Übergewicht.

15.03.2023

Schon ein paar Kilos mehr können den Blutdruck bei Kindern erhöhen

Eine Studie mit mehr als 800.000 Kindern und Jugendlichen zwischen 3 und 17 Jahren zeigt, dass Jugendliche im oberen Bereich des Durchschnittsgewichts ein um 26 Prozent höheres Risiko für Bluthochdruck haben.

Frau, reicht einen Salat weiter.

15.03.2023

Mediterrane Küche könnte das Leben verlängern

Frauen, die sich mediterran ernähren, haben ein um fast 25 Prozent geringeres Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen und einen vorzeitigen Tod. Warum das so ist, müsste geschlechtsspezifische Forschung zeigen.

Hannes Jaenicke

15.03.2023

Hannes Jaenicke: "Bio ist besser für die Umwelt"

Neben seinem Beruf engagiert sich der Schauspieler Hannes Jaenicke für Tier- und Umweltschutz. Hier erklärt er unter anderem, warum jeder Einzelne zählt, wenn es um Nachhaltigkeit geht.

Adel Tawil.

15.03.2023

Adel Tawil hatte "großes Glück"

Seit vielen Jahren mischt Adel Tawil ganz oben in der deutschen Popmusikszene mit. Im März erscheint sein viertes Studioalbum. Eigentlich ein Grund für ihn, stolz auf seine Leistung zu sein. Im Apotheken Magazin erzählt der Berliner, warum ihm das nicht immer leichtfällt.

Frau, hat Sonnenbrand.

15.03.2023

Wickeln mit Quark

Er ist nicht ohne Grund ein allseits beliebtes Hausmittel. Egal ob Fieber, Entzündung, Sonnenbrand oder Insektenstich: Quark bietet Linderung bei vielfältigen Beschwerden.

CBD-Tropfen vor einem Hanfblatt.

15.03.2023

Trendprodukt: CBD aus Hanf

Spätestens seit die Ampelkoalition ihre Arbeit aufgenommen hat, diskutiert Deutschland über die Legalisierung von Cannabis. Ein Inhaltsstoff daraus, das Cannabidiol, kurz CBD, gibt es schon in allerlei Produkten im freien Verkauf. Wie kann das sein und worum handelt es sich dabei?

Apothekerin

14.03.2023

Apotheker warnen vor Versorgungschaos

Die Standesvertretung der Apotheken in Deutschland hat heute auf einer Bundespressekonferenz auf ein drohendes Versorgungschaos hingewiesen. Dabei ging es unter anderem um Lieferengpässe bei Arzneimitteln, die seit Jahren stetig zunehmen und Apotheken vor große Herausforderungen stellen.

Frau, liegt im Bett und hält sich den Kopf.

14.03.2023

Impfungen wirken bei Schlafmangel schlechter

Wie stark ein Impfstoff schützt, hängt möglicherweise davon ab, ob man genügend Schlaf bekommt: Wer in den Nächten vor und nach der Impfung weniger als sechs Stunden schläft, bildet weniger Antikörper, zeigt eine neue Meta-Analyse in der Fachzeitschrift „Current Biology“.

Kranker Junge, liegt im Bett.

14.03.2023

Scharlach, Röteln & Co: Kindern droht heftige Infektionswelle

Die Lockdowns während der Corona-Pandemie haben bis heute Auswirkungen auf die Gesundheit von Kindern: Da übliche Infektionswellen in den Kitas nahezu ausgeblieben sind, kommt es jetzt zu einem intensiven Nachholeffekt bei den nun älteren Schulkindern. Das geht aus dem aktuellen Arztreport der Krankenkasse Barmer hervor, der heute in Berlin vorgestellt wurde.

Frau hält eine Tasse mit Ingwertee in der Hand.

14.03.2023

Ingwer stärkt die Abwehrkräfte

Der Stoff, der für den scharfen Geschmack von Ingwer verantwortlich ist, unterstützt die Immunzellen bei der Infektabwehr. Untersuchungen deuten jetzt darauf hin, dass schon beim Konsum üblicher Mengen Ingwer die Immunzellen in erhöhte Alarmbereitschaft versetzt werden.

Junge Frau mit Akne.

14.03.2023

Welches Antibiotikum wirkt am besten gegen Akne?

Viele Menschen leiden irgendwann im Leben einmal unter Akne. Meistens verschreiben Dermatologen dagegen ein Breitband-Antibiotikum, das nicht nur die Akne-Bakterien beseitigt, sondern auch die der normalen Hautflora. US-Forschende haben aufgedeckt, warum das Antibiotikum Sarecyclin ganz gezielt wirkt.

Junge Frau, hält sich die Hände vor das Gesicht, um die Hände herum ist ein Maßband gewickelt.

13.03.2023

Essstörungen sind auf dem Vormarsch

US-Behörden machen darauf aufmerksam, dass Essstörungen unter Mädchen im Teenageralter zugenommen haben. Auch weltweit sind die Zahlen stetig angestiegen: Mittlerweile haben etwa 30 Millionen Menschen Essstörungen. Unbehandelt können sie zum Tod führen. Eine Expertin erklärt, welche Formen es gibt und wie man sie erkennt.

Junge, liegt mit Smartphone auf einer Bank und stützt seinen Kopf auf einen Basketball.

13.03.2023

15 Minuten weniger soziale Medien fördern die Gesundheit enorm

Bei jungen Erwachsenen, die drei Monate lang ihren Konsum sozialer Medien um 15 oder mehr Minuten täglich verringerten, verbesserten sich die allgemeine Gesundheit und die Immunfunktion erheblich. Auch Anzeichen von Einsamkeit und Depressionen hatten abgenommen.

Krankenpflegerin auf der Intensivstation.

13.03.2023

Schwere Vergiftung nach Botox-Behandlung in der Türkei

Schönheits-Operationen sind in der Türkei wegen der vergleichsweise günstigen Preise sehr beliebt. Mehrere Deutsche haben sich nun jedoch nach einer Magenbehandlung mit Botox eine Vergiftung zugezogen, meldet das Robert Koch-Institut (RKI).

Frau, liegt flach auf dem Rücken.

11.03.2023

Progressive Muskelentspannung: Was ist das?

Dauerstress im Alltag oder Beruf, Verspannungen und chronische Schmerzen machen vielen Menschen zu schaffen. Dagegen helfen spezielle Entspannungstechniken. Zu den bekanntesten Methoden gehört die Progressive Muskelentspannung nach Jacobson. Lesen Sie hier, was sich dahinter verbirgt.

Älterer Mann, macht das Fenster auf.

10.03.2023

Stürze vermeiden: Stolperfallen im Alltag beseitigen

Die Beseitigung von Stolperfallen in der Wohnung kann das Sturzrisiko älterer Menschen um etwa ein Viertel verringern. Das zeigt ein aktuelles Cochrane Review. Lesen Sie hier, wie das am besten klappt.

Frau, schaut ängstlich zur Seite, Hand am Kinn.

10.03.2023

Forscher entwickeln Bluttest für Angststörungen

Ein US-Forschungsteam hat einen Bluttest für Angstzustände entwickelt. Anhand verschiedener Biomarker kann nicht nur das Risiko einer Angststörung bestimmt werden, sondern auch, wie ausgeprägt eine aktuelle Angsterkrankung ist und welche Therapien am besten geeignet sind.

Ältere Frau, isst einen Salat.

10.03.2023

18 Jahre jüngeres Gehirn durch grünes Blattgemüse

Menschen, die besonders viel grünes Blattgemüse aßen, hatten in einer Studie weniger Alzheimer-typische Ablagerungen in ihrem Gehirn: Verglichen mit Menschen, die sich ungesund ernährten, waren bei ihnen Plaque-Mengen nachweisbar, wie sie im Schnitt bei 18 Jahre jüngeren Menschen zu beobachten sind, berichtet ein Forschungsteam in dem Fachmagazin „Neurology“.

Frau, hält sich ein Bein.

10.03.2023

Verengte Beinarterien werden bei Frauen schlechter behandelt

Behandlungen für die periphere arterielle Verschlusskrankheit (pAVK) wurden weitgehend für Männer entwickelt und sind bei Frauen weniger wirksam. Dazu kommt, dass die Krankheit bei Frauen oft übersehen wird, berichtet ein Forschungsteam in dem Fachmagazin „European Heart Journal“.

Mann und Frau, liegen gemeinsam im Bett.

09.03.2023

Was gegen einen vorzeitigen Samenerguss hilft

Eine Auswertung von mehr als 50 Studien der vergangenen Jahrzehnte lässt darauf schließen, dass Sport – zum Beispiel Laufen – und Beckenbodentraining wirksame Mittel gegen vorzeitigen Samenerguss sind.

Frau, auf einem Schiff, schaut auf den Horizont.

09.03.2023

Reiseübelkeit? So lässt sich vorbeugen

Ob auf einem Segelboot, Fähre oder Kreuzfahrtschiff: Viele Menschen werden bei einer Schifffahrt zumindest vorübergehend von Übelkeit und Unwohlsein geplagt. Was akut hilft und wie sich vorbeugen lässt, erklärt ein Experte des CRM Centrum für Reisemedizin.

Fünf Gesichter nebeneinander.

09.03.2023

Gesichtsblindheit ist häufiger als angenommen

Wenn man ein bekanntes Gesicht sieht, dauert es normalerweise weniger als eine halbe Sekunde, bis man Stirn, Nase, Augen, Mund, Kinn und Wangen einer Person zuordnet. Während dies bei den meisten Menschen mühelos und unbemerkt funktioniert, erkennen sich Menschen mit schwerer Gesichtsblindheit nicht einmal selbst im Spiegel. Je nach Kriterien betrifft Gesichtsblindheit bis zu fünf Prozent aller Personen.

Junger Mann, steht vor einer Treppe.

09.03.2023

Intensiver Sport ist auch bei Kardiomyopathie möglich

Neue Forschungsergebnisse stellen die übliche Empfehlung, dass anstrengende körperliche Betätigung bei hypertropher Kardiomyopathie besser vermieden werden soll, infrage: Intensiver Sport war nicht mit einem erhöhten Risiko für schwerwiegende Herzprobleme verbunden.

Altenpflegerin, kümmert sich um die Bewohnerin eines Pflegeheims.

08.03.2023

Gesundheitsberufe: Frauen in der Mehrheit

Beschäftigte in Gesundheitsberufen leisten einen sehr wichtigen Beitrag für unsere Gesellschaft. Die Mehrheit der Beschäftigten sind Frauen – trotzdem ist nur ein geringer Teil der Führungspositionen durch Frauen besetzt. Das zeigt ein neuer Report, den das Robert Koch-Institut anlässlich des Weltfrauentags veröffentlicht hat.

Älterer Mann beim Zahnarzt.

08.03.2023

Bei Rheuma regelmäßig zum Zahnarzt

Arthritis-Schübe könnten mit einer Entzündung des Zahnhaltapparats zusammenhängen, auch bekannt als Parodontitis. Darauf weisen neue Erkenntnisse hin.

Seniorin mit einer Sportmatte.

08.03.2023

Herzkrank: Wann wieder Sport nach einer Erkältung?

Ein bis zwei Wochen Pause sollten es schon sein: Der Sportkardiologe Prof. Dr. med. Jürgen Scharhag vom Wissenschaftlichen Beirat der Deutschen Herzstiftung gibt Menschen mit Herzkrankheiten Rat, wann und wie sie nach einer Erkältung am besten wieder mit dem Sport beginnen.

Mann, gießt Öl auf einen Salat.

08.03.2023

Schädliche Stoffe in Pflanzenölen

Durch eine Kombination aus zwei Methoden der Chemie und Biologie ist es möglich, mit einem portablen System Stoffe in Lebensmitteln zu identifizieren, die das Erbgut schädigen können. In verschiedenen Pflanzenölen wurden bis zu acht solcher Stoffe in größeren Mengen gefunden – auch in Bioprodukten.

Mann und Frau, gehen spazieren.

07.03.2023

500 Schritte extra fördern die Herzgesundheit älterer Menschen

Bei den meisten Studien, die den Zusammenhang zwischen der täglichen Schrittzahl und Herz-Kreislauf-Krankheiten untersuchen, gelten 10.000 oder mehr Schritte pro Tag als Ziel. Das ist für ältere Menschen oft nicht erreichbar – muss es aber auch nicht sein, zeigen neue Studienergebnisse, die auf einer Tagung der Amerikanischen Herzgesellschaft präsentiert wurden.

Frau, trägt beim Schlafen eine Augenmaske.

07.03.2023

Eine Augenmaske beim Schlafen fördert Gedächtnis und Wachheit

Wer sich mental besser auf den nächsten Tag vorbereiten und gut erholt aufwachen möchte, könnte es mit einer Augenmaske probieren: Ein Forschungsteam zeigt mit zwei Experimenten, dass sich dadurch die Aufmerksamkeit und das Gedächtnis am nächsten Tag verbessern.

Frau mit einer Maske im Gesicht.

07.03.2023

Wie wirkt Heilerde?

Die heilsame Wirkung der besonderen Erde beruht auf speziellen mineralischen Bestandteilen. Gewonnen wird sie aus Löß, einer eiszeitlichen Ablagerung im Erdreich. Heilerde kann man sowohl äußerlich als auch innerlich anwenden.

Zwei Füße stehen auf Zehenspitzen auf dem Boden.

07.03.2023

Podcast: Warzen loswerden - so geht es

Zaubersprüche, Medikamente oder Abwarten: Gegen Warzen gibt es viele Tipps. Aber was hilft wirklich, um die Hautwucherungen loszuwerden? Erfahren Sie mehr in unserem Podcast. Einfach reinhören!

Schild mit Warnung vor Zecken.

06.03.2023

Drei neue FSME-Risikogebiete in Deutschland

In Deutschland besteht ein Risiko für eine durch Zecken übertragene FSME-Infektion vor allem in Bayern und Baden-Württemberg, in Südhessen, im südöstlichen Thüringen, in Sachsen und seit 2022 auch im südöstlichen Brandenburg. Nun kommen drei neue Risikogebiete dazu, berichtet das Robert Koch-Institut (RKI).

Kind, bekommt den Blutdruck gemessen.

06.03.2023

Bluthochdruck bei Kindern wird unterschätzt

Auch Kinder und Jugendliche können einen erhöhten Blutdruck haben – bei Übergewicht oder bestimmten Vorerkrankungen ist das Risiko dafür besonders hoch. Blutdruckmessung und Behandlung erfolgen in dieser Altersgruppe aber anders als bei Erwachsenen. Eine neue Broschüre der Deutschen Hochdruckliga klärt darüber auf.

06.03.2023

Pflanzliche Milch: Weniger Eiweiß, Vitamin D und Calcium

Auf den Verpackungen pflanzlicher Milch könnte in den USA künftig „enthält weniger Vitamin D und Kalzium als Milch“ oder „weniger Eiweiß als Milch“ stehen: Jedes pflanzliche Produkt mit dem Wort „Milch“ soll künftig darüber informieren, wie das Produkt im Vergleich zu Kuhmilch abschneidet.

Junge übergewichtige Frau, sitzt an einem Tisch und schaut nach draußen.

04.03.2023

Mobbing wegen Übergewicht

Wie Vorurteile und Ausgrenzung übergewichtige Menschen treffen können, beschreibt Professorin Dr. Claudia Luck-Sikorski, Psychologische Psychotherapeutin mit Fachkunde Verhaltenstherapie an der SRH Hochschule für Gesundheit.

Frau mit Elektroden am Kopf.

03.03.2023

Epileptische Anfälle eine halbe Stunde vorab vorhersagen

Bei 15 Personen mit Temporallappenepilepsie, der häufigsten Epilepsieform im Kindes- und Erwachsenenalter, konnten Forschende Krampfanfälle mindestens 30 Minuten vor Beginn vorhersagen. Diese neuen Erkenntnisse könnten die Lebensqualität von Betroffenen zukünftig erheblich verbessern und neue Therapieansätze ermöglichen.

03.03.2023

Zu viel und zu wenig Schlaf macht anfällig für Infekte

Eine Umfrage in norwegischen Wartezimmern zeigt: Menschen, die pro Nacht sehr kurz oder sehr lange schlafen, haben häufiger Infekte. Wer chronische Schlafprobleme hatte, brauchte zudem häufiger Antibiotika.

Glutenfreies Brot.

03.03.2023

Glutenfreie Produkte sind nicht gesünder

Der Markt für glutenfreie Lebensmittel ist in den letzten Jahren stark gewachsen. Die Produkte können jedoch zu einer unausgewogenen Ernährung beitragen, denn sie enthalten oft weniger Protein und mehr Kohlenhydrate und Salz als glutenhaltige Varianten.

Frau, hat Kopfschmerzen.

03.03.2023

Neues Kombinationspräparat gegen Schmerzen

Schon länger ist bekannt, dass die Kombination zweier niedrig dosierter Wirkstoffe bei Schmerzen eine stärkere Wirkung entfalten kann als ein einzelner Wirkstoff. Ein neues rezeptfreies Medikament macht sich jetzt diesen Effekt zunutze.

Ältere Frau, hat Schmerzen.

02.03.2023

Gürtelrose: Frühe Diagnose oft schwierig

Jeder, der bereits einmal in seinem Leben Windpocken hatte, kann später an Gürtelrose erkranken. Das Risiko dafür steigt mit dem Alter. Um einem schweren Verlauf vorzubeugen, ist es wichtig, die Krankheit so früh wie möglich zu erkennen und zu behandeln. Das gestaltet sich jedoch nicht immer einfach, erklärt Dr. med. Markus Heinemann aus Stuttgart.

Zwei Frauen beim Wandern.

02.03.2023

Elf Minuten Bewegung täglich für ein längeres Leben

Ein flotter Spaziergang von elf Minuten pro Tag reicht bereits aus, um das Risiko für verschiedene Erkrankungen und einen vorzeitigen Tod zu verringern, berichten Forschende in dem Fachmagazin „British Journal of Sports Medicine“.

Frau, misst ihren Blutdruck.

02.03.2023

Fachleute empfehlen neue Methode bei resistentem Bluthochdruck

Ein Expertengremium zweier Fachgesellschaften hat sich dafür ausgesprochen, dass ein neues Verfahren bei Menschen mit einem unkontrollierten Bluthochdruck zum Einsatz kommen sollte, wenn dieser auf eine Veränderung des Lebensstils und Medikamente nicht ausreichend anspricht: Die sogenannte renale Denervation.

Zucker auf einem Löffel.

02.03.2023

Mehr Herzinfarkte und Schlaganfälle durch Erythrit?

In der Vergangenheit hat die Verwendung des künstlichen Zuckeraustauschstoffs Erythrit zugenommen. Neue Untersuchungen zeigen jedoch, dass Erythrit Blutplättchen dazu animiert, eher Blutgerinnsel zu bilden und das Risiko für Herzinfarkt und Schlaganfall erhöht.

Vater und Sohn, gemeinsam im Wald.

01.03.2023

Wald und Natur stärken die Gesundheit

Zeit in der Natur zu verbringen, fördert die Lebensqualität und das Wohlbefinden älterer Menschen. Das zeigt eine neue Studie aus Taiwan.

Frau mit einem Cochlea-Implantat.

01.03.2023

Experten-Sprechzeit: Wie lässt sich schwerer Hörverlust behandeln?

Ein Drittel aller Menschen über 65 Jahren sind weltweit schwerhörig. Zwar können leistungsfähige Hörgeräte einen Hörverlust bis zu einem gewissen Grad ausgleichen, aber bei einem hochgradigen oder gar vollständigen Hörverlust stoßen auch die besten Hörgeräte an ihre Grenzen. Was sich in diesen Fällen tun lässt, dazu beraten Experten am Donnerstag, 2. März 2023.

Holzteller mit Messer und Gabel, drumherum Lebensmittel wie Avocado, Käse, Fisch und Nüsse.

01.03.2023

Sport und die richtige Ernährung bremsen Entzündungen

Im Alter kommt es vermehrt zu Entzündungsprozessen, durch die Muskelmasse und Muskelkraft verloren gehen. Dieser Prozess lässt sich durch viele Omega-3-Fettsäuren und Proteine in Kombination mit regelmäßigem Sport aufhalten, berichtet ein Forschungsteam aus Potsdam.

Frau, riecht an einer Mandarinenschale.

01.03.2023

Long Covid – die Fakten

Leiden Menschen nach einer Corona-Erkrankung noch wochenlang unter Folgen wie Husten oder Erschöpfung, spricht man von Long Covid. Ein Experte erklärt, welche Symptome es gibt und was sich dagegen tun lässt.

Frau, kümmert sich um Microgreens auf der Fensterbank.

01.03.2023

Microgreens: Grünzeug von der Fensterbank

Gesund, lecker, selbst gezüchtet: auf Fensterbänken angebaute "Microgreens". Doch was bietet das kleine Gemüse und wie pflegt man es?

Hannes Jaenicke.

01.03.2023

Hannes Jaenicke setzt sich für Tier- und Umweltschutz ein

Neben seinem Beruf engagiert sich der Schauspieler Hannes Jaenicke schon lange für Tier- und Umweltschutz. Im Gespräch mit dem Apotheken Magazin erklärt er, warum jeder Einzelne zählt, wenn es um Nachhaltigkeit geht.

Sasha.

01.03.2023

Sasha: Mit "Burnout-Alarmglocken" am Start

Sasha verehrt die großen Entertainer vergangener Jahrzehnte. Im Interview erzählt der 51-Jährige, wie er diese Kunstform ganz aktuell zum Leben erweckt und wie es ihm in der zweiten Lebenshälfte geht.

Newsletter

Täglich oder einmal pro Woche: Der Newsletter von aponet.de bringt aktuelle Gesundheits-Nachrichten direkt in Ihr Postfach.

Anzeige
Anzeige

Für Knorpel + Knochen

Vitamin C trägt zur normalen Kollagenbildung für eine normale Knorpel- & Knochenfunktion bei.

Apotheken Magazin

Alle 14 Tage neu in Ihrer Apotheke: Das Apotheken Magazin ist eine kostenlose Zeitschrift für Apothekenkunden, die fundiert und leicht verständlich alle Fragen rund um die Gesundheit beantwortet.

Podcast "gecheckt!"
Frauen leiden häufiger unter Venenproblemen als Männer.
Podcast: gecheckt!

Podcast: Frauen und Venenleiden

Schwere, schmerzende und geschwollene Beine, davon sind Frauen häufiger betroffen als Männer. In…

Gewinnspiel

Machen Sie mit bei unserem Gewinnspiel! Es gibt 500 Euro und attraktive Sachpreise zu gewinnen, wenn Sie die Rätselfrage richtig beantworten.

Arzneimitteldatenbank

Medikamenten-Name oder Wirkstoff eingeben für mehr Informationen.

Heilpflanzenlexikon

Kompakte Informationen zu über 130 bekannten Heilpflanzen gibt es in diesem Lexikon.

Gesunde Rezepte

Leckere und gesunde Rezepte von A bis Z mit Nährwertangaben.

nach oben
Notdienst finden